Diese Kryptowährung könnte bald das 100-fache wert sein

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Nachdem das vergangene Jahr, vorsichtig ausgedrückt, nicht gerade das Jahr der Kryptowährungen war, befinden sich derzeit die meisten digitalen Währungen wieder im Aufwind. Die Kryptos sind derzeit die größten Profiteure der besseren Stimmung am Finanzmarkt. Vor allem die FED signalisiert, die Zinsen nicht mehr so stark anzuheben wie in der Vergangenheit. Als Folge davon greifen die Investoren wieder vermehrt bei den volatilen Anlagen zu, wozu die Kryptowährungen zählen. Extrem beliebt bei Anlegern sind vor allem neue Token, die im PreSale gekauft werden können.

Neue Coins mit hoher Rendite

PreSale Coins sind vor allem deswegen so beliebt, weil sie eine relativ hohe Rendite bei einem relativ niedrigen Einsatz bringen können. Ein gutes Beispiel ist hier der Tamadoge, der Meme-Coin mit Utility, der sein eigenes Play to Earn Metaverse gleich mitbringt. Schon der eigentliche PreSale knackte innerhalb kürzester Zeit einen Meilenstein nach dem anderen. Der Vorverkauf konnte vorzeitig beendet werden, da bereits Anfang September 2022 alle PreSale Token bis auf den letzten Coin ausverkauft waren. In der ersten Phase des PreSale kostete der TAMA Token 0,01 US-Dollar. Das erste Listing erfolgte auf OKX. Schon in den ersten Minuten (!) schoss der Kurs um 80 % nach oben. Dann folgten allerdings Gewinnmitnahmen, was aber nichts Außergewöhnliches ist und der Kurs ging wieder nach unten. Momentan liegt der Kurs für einen TAMA bei 0,01649 US-Dollar. Investoren der ersten Stunde können sich also immer noch über einen Gewinn freuen.

Calvaria PreSala auf der Zielgeraden

Ein weiteres Play2Earn Projekt, dass extrem gut bei den Investoren ankommt, ist Calvaria: Duels of Eternity. Der RIA Token ist nur noch wenige Tage im Vorverkauf verfügbar. Den Entwicklern ist es mittlerweile gelungen, rund 3 Millionen US-Dollar Raising Capital einzunehmen. Genug also, um das Projekt weiter voranzutreiben. Auch die ersten Listings konnten bereits verkündet werden. Anfang Februar erfolgt der IEO auf BKEX. Der PreSale endet am 31. Januar. Derzeit können die RIA Token noch für 0.0325 US-Dollar gekauft werden. Übrigens ist auch einem Kryptowal das enorm große Potenzial des RIA Tokens beziehungsweise von Calvaria erkannt und hat RIA im Wert von 100.000 US-Dollar gekauft. Solche Großinvestoren haben in der Regel eine sehr gute Nase fürs Geschäft.

Das enorme Potenzial von Calvaria: Duels of Eternity

Calvaria: Duels of Eternity ist ein Blockchain-Trading-Card-Game. Sammelkartenspiele gibt es schon sehr lange und eroberten bereits in den 90er Jahren den Spielemarkt. Eines der ersten Games war das 1993 erschienene Magic: The Gathering. Die bekanntesten Vertreter sind vermutlich Yu-Gi-Oh und Pokémon.

Rund 35 Millionen Menschen spielen Magic: The Gathering. Die teuerste Karte der Welt stammt ebenfalls aus diesem Spiel. Der handsignierte Black Lotus aus dem Alpha Deck kostet rund 425.000 US-Dollar. Die Karte ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern auch noch extrem spielstark. Aber auch Pokémon Sammelkarten haben ihren Preis. Der Prototype Turtok ging für rund 360.000 US-Dollar über den Ladentisch.

Calvaria: Duels of Eternity verbindet die Spielmechanik der Trading Card Games mit der Blockchain. Dazu kommt eine ausgezeichnete Grafik, denn die Macher haben sich einem AAA-Game-Design Standard verpflichtet. Bekannte Games mit einem AAA-Game-Design aus dem Web2 sind beispielsweise God of War: Ragnarök und Final FantasyXVI. Die Gamer dürfen also gespannt sein. Die Plattform wird dabei von den Polygon Studios unterstützt. Das Game spricht einen sehr großen Markt an. Von Yu-Gi-Oh wurden beispielsweise schon 2011 rund 25 Millionen Karten verkauft. Bei Pokémon waren es bis 2021 34 Milliarden Karten (!). Natürlich wird es auch bei Calvaria seltene und ultraseltene Spielkarten geben. Nur mit dem kleinen Unterschied, das diese NFT sind und auch bei Drittanbietern und Sekundärmärkten gehandelt werden können.

Wie man die Herzen der klassischen Gamer gewinnen will

„Normale“ Gamer stehen Play2Earn Games meistens sehr misstrauisch gegenüber. Das kommt zum einen von der mangenden Qualität. Verwaschene Texturen, Grafiken des Grauens und eine ruckelnde Spielmechanik sind eher die Regel statt die Ausnahme bei solchen Games. Man merkt halt sehr deutlich, dass bei vielen Games vor allem das Earn im Vordergrund steht. Spielspaß ist da eher zweitrangig. Wie oben schon erwähnt, haben sich die Entwickler einem AAA-Game-Design verpflichtet. Ebenso soll eine Free-to-Play Version in Form eines Mobile Games von Calvaria gelauncht werden. Wie extrem erfolgreich solche Spiele sein können, zeigt nicht zuletzt der Riesenerfolg von Diablo: Immortal. In der Free-to-Play Version wird es allerdings keine NFT geben und die Gamer können auch kein Geld verdienen. In einem Tracker wird allerdings aufgezeigt, wieviel man hätte verdienen können. Um Play2Earn zocken zu können, muss man ein NFT Kartendeck kaufen.

Die Calvaria Story

Sehr wichtig für unterhaltsames Gaming ist auch die Story des Spiels. Calvaria ist eng an die mexikanische Mythologie angelehnt und spielt in einem kriegerischen und dystopischen Jenseits. Drei Fraktionen kämpfen um die Vorherrschaft. Bevor man mit dem Spielen starten kann, muss man sich für eine der Fraktionen entscheiden. Im Laufe des Games baut man nicht nur sein Kartendeck weiter auf. Ebenso wird die Geschichte von Calvaria Schritt für Schritt enthüllt. Dabei ist Calvara: Duels of Eternity kein stumpfes Hack and Slay Game. Es gewinnt der Spieler mit der besten Taktik. Ein gewisses strategisches Denken ist also Grundvoraussetzung. Es soll sowohl einen PvE als auch einen PvP Modus geben. Es soll auch Einzelspielerkampagnen und Tournaments geben, was Calvaria extrem interessant für den E-Sports-Bereich macht.

Zuletzt aktualisiert am 2. November 2023

Green Bitcoin - Neue grünere & umweltfreundlichere Alternative zu Bitcoin

  • Kooperation mit renommierten Umweltschutzorganisationen
  • Revolutionäre NFT-Integration
  • Interaktive Community-gesteuerte Entscheidungsfindung
  • Einfache Fiat-Onramp-Funktion
10/10

Smog Token - Innovativer Solana Meme Coin mit großem Unterhaltungspotenzial

  • Innovativer Solana Meme Coin
  • Startkapital von 2 Millionen USD
  • Erwarteter Handelsvolumen-Anstieg
  • Nachfolger von Erfolgsprojekten
  • Verlockendes Airdrop-Angebot
10/10

SpongeV2 - Token mit Wertsteigerungspotential im Presale

  • 100x Meme Coin Sponge bringt V2 auf den Markt
  • Nur über Stake-To-Bridge verfügbar
  • Wird sich der 100 Mio. Dollar SPONGE Marketcap Peak auch bei Sponge V2 wiederholen?
10/10

Scotty AI - Fortschrittliche KI zur Analyse von Blockchain-Daten und zur Erkennung von Bedrohungen

  • ERC-20-Kompatibilität für breite Zugänglichkeit
  • Blitzschnelle Agilität bei der Erkundung und Neutralisierung von Risiken
  • Ein von der Gemeinschaft getragenes Projekt mit einem transparenten Ansatz
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

siebzehn − 10 =