Krypto News: Diese vier Altcoins könnten beim nächsten Bullrun 2023 explodieren

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Kryptowährungen sind längst im Mainstream-Finanzmarkt angekommen und werden als Anlage- und Spekulationsobjekte immer beliebter. Das Jahr 2022 war für die Kryptowährungen allerdings, vorsichtig ausgedrückt, eher durchwachsen. Im ersten Quartal war die Kryptowelt noch in Ordnung. Doch der Mai 2022 machte im wahrsten Sinne des Wortes alles neu – vor allem die Kurse. Diese gingen nämlich in den Keller.

Der Terra/Luna Crash

Grund für die fallenden Kurse im Mai des vergangenen Jahres war der Crash von Terra/Luna. Der Luna-Coin war an den Stablecoin UST gekoppelt, der die Parität zum US-Dollar garantieren sollte. Anfang April 2022 lag der Kurs für einen LUNA (Classic) noch bei 116 US-Dollar. Wurden auf der einen Seite Coins verkauft, wurden auf der anderen Seite Coins nachgeprägt. Im Mai 2022 entkoppelte sich der UST allerdings vom US-Dollar, und es folgten Panikverkäufe. Daraufhin fiel der Kurs des LUNA ins Bodenlose – auch weil immer mehr Coins nachgeprägt wurden und es dadurch zu einer Hyperinflation kam. Schließlich verkaufte die Plattform ihre Bitcoins, um den Kurs des LUNA zu stabilisieren, woraufhin der Kurs des BTC abstürzte, dem dann viele weitere Kryptowährungen folgten. Das Beben war sogar so massiv, dass schon das Ende des Kryptomarkts prophezeit wurde.

… und die FTX-Pleite

Über den Sommer beruhigte sich die Situation dann allerdings wieder etwas und die Kurse stabilisierten sich wieder. Gerade als sich erste Silberstreifen am Horizont zeigten, folgte im November 2022 dann das nächste große Beben. Die Kryptobörse FTX ging pleite, nachdem es sich herausgestellt hatte, dass Sam Bankman-Fried Kundengelder veruntreut und mit seinem anderen Unternehmen – Alameda Research – verzockt hat. Daraufhin rauschte der Bitcoin Kurs wieder in den Keller – ebenso wie die Kurse vieler anderer Kryptos.

SBF drohen wegen seiner Vergehen bis zu 150 Jahre Haft und auch Do Kwon, der Terra/Luna Gründer, wurde mittlerweile festgenommen. Amerika und Südkorea haben seine Auslieferung beantragt.

2023 könnte das Jahr der Kryptos werden

Kurz zusammengefasst war das Jahr 2022 für Kryptos turbulent. Doch auf jeden Kryptowinter folgt auch immer ein Kryptofrühling und es gibt Hinweise auf eine Trendwende. So steigt das Handelsvolumen an und es wurden einige wichtige Widerstände durchbrochen. Der Kurs des Bitcoins stieg beispielsweise auf rund 29.000 US-Dollar und der Kurs des Ether auf rund 2.000 US-Dollar. Ebenfalls ist das Volumen des gesamten Kryptomarktes gestiegen. Momentan liegt das Volumen bei 64,4 Milliarden US-Dollar. Zudem werden die Anleger wieder mutiger, was auch die Entwicklung der klassischen Börse zeigt. Der DAX liegt momentan bei 15.850 Punkten. Im September 22 lag der Kurs noch bei rund 11.900 Punkten. Trotzdem bleibt eine genaue Prognose aufgrund der allgemeinen Weltlage natürlich schwierig. Wie schnell sich Tendenzen ändern können, hat gerade der Mai 2022 gezeigt. Wer in Kryptowährungen investieren will, sollte immer die alte Weisheit berücksichtigen, nicht mehr Geld anzulegen als man auch verschmerzen kann zu verlieren.

Diese vier Coins haben das Potenzial zu explodieren

Vor allem neue Coins haben ein enormes Potenzial. Damit sind Kryptos gemeint, die im Vorverkauf gekauft werden können. Kursexplosionen kurz nach dem Listing sind bei solchen Coins keine Seltenheit. Aber auch native Token von Metaverse-Projekten könnten interessant sein. Die nachfolgenden Coins decken eine große Bandbreite ab, von nachhaltigen Projekten bis hin zu Play-to-Earn.

AiDoge

AiDoge ist das neueste Blockchain-Projekt, das von dem schnellen Wachstum der künstlichen Intelligenz (KI) profitiert. Dieses Projekt hat ein dezentrales Tool entwickelt, mit dem Benutzer sofort einzigartige Memes aus einfachen Textvorgaben erstellen können.

AiDoge ist ein kürzlich gegründetes Blockchain-Projekt, das ein Meme-Generierungstool aufgebaut hat, das von KI angetrieben wird. Kurz gesagt, können Benutzer einfache Textvorgaben eingeben, um zu erklären, welche Memes sie erstellen möchten. Dann wird das AiDoge-Tool nicht nur ein hochwertiges Meme aufgrund der Vorgabe generieren, sondern auch eines, das zu 100% einzigartig ist.

https://twitter.com/aidoge_coin/status/1647511165747204096

AiDoge hat offensichtlich eine Marktlücke gefunden, da jede Woche Millionen von Memes geteilt werden. Meme sind besonders während politischer Ereignisse sehr kraftvoll. Zum Beispiel hat eine kürzliche Studie herausgefunden, dass während der britischen Parlamentswahl 2017 allein 30 Memes mehr als 45 Millionen Aufrufe generiert haben.

Eines der besten Dinge an diesem neuen Kryptowährungsprojekt ist, dass es ein einfaches, aber äußerst innovatives Modell betreibt. Kurz gesagt ermöglicht es AiDoge Benutzern, automatisch Memes zu generieren, indem sie ihm eine Textvorgabe geben.

Jetzt AiDoge kaufen

Ecoterra (ECOTERRA)

Ecoterra ist ein neues nachhaltiges Kryptoprojekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat, die Kreislaufwirtschaft zu revolutionieren. Der ECOTERRA kann momentan im PreSale gekauft werden. Das Projekt kommt bei den Anlegern enorm gut an und konnte bereits 1,89 Millionen US-Dollar Raising Capital einsammeln – davon 300.000 US-Dollar in den letzten 24 Stunden. Momentan läuft die vierte Phase des PreSale. Ein ECOTERRA kostet derzeit 0,0065 US-Dollar

Recycling meets Blockchain

Eine Schlüsselrolle übernehmen bei Ecoterra die Leergutautomaten. Wenn man den erhaltenen Bon in der Recycle to Earn App einscannt, erhält neben dem Pfand durch den Automaten auch noch Token on top. Die App ist auch gleichzeitig das Herzstück der Plattform, die Nutzern den Zugang zu den Hauptfunktionen ermöglicht, dem Marktplatz für recyceltes Material, dem Marktplatz für Kohlenstoff Kompensation und dem Wirkungsprofil, wo man die eigenen ökologischen Maßnahmen verfolgen kann.

In die Datenbank wurden bereits mehrere namhafte Marken aufgenommen, wie Vittel und Heineken. Außerdem konnte die Supermarktkette Delhaize (Lion) als Partner gewonnen werden, deren Filialnetz über Nordamerika, Asien und Europa verteilt ist.

Love Hate Inu (LHINU)

Jeder hat eine Meinung zu irgendwas. Damit lässt sich die Idee hinter der Vote-to-Earn Plattform Love Hate Inu ziemlich gut umschreiben. Auf der Plattform können Nutzer über alle möglichen Themen abstimmen, beispielsweise wie ihre Meinung über den umstrittenen Influencer Andrew Tate ist. Momentan läuft der PreSale des LHINU, dem nativen Token von Love Hate Inu. Ein Token kostet derzeit 0,000115 US-Dollar.

Wie normale Umfragen – nur besser

Um an einer Umfrage teilnehmen zu können, müssen die Nutzer ihre LHINU-Token für 30 Tage sperren. Nach Ablauf der Frist gibt es die Token mit einem Bonus on top zurück. Gleichzeitig wird durch dieses Prinzip Spam und Manipulation ein Riegel vorgeschoben. Dank der Blockchain werden die Abstimmungen transparent und nachvollziehbar und je mehr die Nutzer abstimmen, umso mehr verdienen sie auch. Für Unternehmen hat Love Hate Inu ebenfalls einen Mehrwert. Durch die Abstimmungen lernen Marken ihre Kunden beziehungsweise ihre Zielgruppe besser kennen. Unternehmen haben außerdem die Möglichkeit zusätzliche Anreize zu schaffen, beispielsweise durch digitale oder nicht-digitale Rewards, um an den Abstimmungen teilzunehmen.

Jetzt LHINU kaufen

Tamadoge (TAMA)

Wenn es einen Megatrend im Metaverse gibt, dann ist das Play2Earn, was Projekte wie Axie Infinity und Decentraland ziemlich eindeutig bewiesen haben. Tamadoge verbindet Play2Earn mit einem weiteren Hype im Kryptouniversum: Meme-Coins. Schon der PreSale der TAMA-Token lief rekordverdächtig. Ursprünglich bis weit ins vierte Quartal geplant, waren schon Anfang September alle Token, die für den Vorverkauf reserviert waren, restlos ausverkauft.

Arcade Games, AR-App und neues CEX-Listing

Mittlerweile wurden fünf Arcade-Games gelauncht, die bei den Gamern enorm gut ankommen. Die Tamadoge Macher ruhen sich allerdings nicht auf ihren Lorbeeren aus. Noch in diesem Jahr soll die Augmented Reality App gelauncht werden. Damit können die Spieler mit ihrem Pet interagieren und auf gemeinsame Abenteuer gehen.

Ebenfalls ist ein neues CEX-Listing ab dem 27. April geplant – und das an einer der Top 5 Börsen. Um welche Kryptobörse es sich handelt, wird am 24. April verkündet. Der Kurs für einen TAMA liegt momentan bei 0,01872 US-Dollar.

Jetzt Tamadoge Token kaufen

ApeCoin (APE)

2021 war das Jahr der NFT’s. Eines der erfolgreichsten Projekte war der Bored Ape Yacht Club. Die digitalen Bilder der gelangweilten Comic-Affen werden heute für sechsstellige Preise. Da lag vermutlich der Gedanke nah, auch eine eigene Kryptowährung auf den Markt zu bringen. Der Coin wurde im März 2022 von Yuga Labs gelauncht und innerhalb von kürzester Zeit platzierte sich der APE in den Top 50 der Kryptowährungen (derzeit auf Platz 39). Der Kurs des Coins liegt momentan bei 4,26 US-Dollar.

Bored Ape ApeCoin (APE) erobert die Krypto-Charts! Doch was hat es damit auf sich?

Governance und Utility Token

Der ApeCoin ist der Governance und Utility Token des Bored-Apes Ökosystem. Die Rewards im Game Benji Bananas werden auch in APE ausgeschüttet. Inhaber des Coins erhalten außerdem Zugang zur DAO. Der ApeCoin ist deflationär und es gibt maximal 1 Milliarde Token.

Zuletzt aktualisiert am 27. April 2023

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

17 − acht =