Sieg für Binance US: Richter lehnt das Einfrieren von Vermögenswerten ab

Krypto News „Vorsätzliche Verschleierung“! Aufsichtsbehörde verklagt Binance – droht der Börse jetzt das Aus?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Binance.US, eine der prominentesten Kryptowährungsbörsen, steht derzeit im Zentrum eines rechtlichen Tauziehens mit der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC). In einem Versuch, Kundengelder zu schützen und eine vollständige Einfrierung von Vermögenswerten zu vermeiden, bemüht sich Binance.US um eine einvernehmliche Regelung mit der SEC.

Diese Entwicklungen kommen inmitten von Anschuldigungen der SEC gegen den CEO von Binance.US, Changpeng “CZ” Zhao, er habe Milliarden von Unternehmensgeldern über eine von ihm kontrollierte Einheit transferiert – Anschuldigungen, die sowohl Zhao als auch Binance.US zurückgewiesen haben.

Unter der sorgfältigen Aufsicht der US-Bezirksrichterin Amy Berman Jackson finden derzeit intensive Verhandlungen zwischen Binance.US und der Securities and Exchange Commission (SEC) statt. Richterin Jackson spielt eine entscheidende Rolle bei der Navigation durch diesen verfahrenen rechtlichen Sturm und drängt beide Parteien zu einem Kompromiss, der eine potenzielle Schließung der Börse abwenden könnte.

In einer Anhörung am 13. Juni hob Jackson die Bedeutung des Weiterbetriebs der Börse hervor. Sie betonte die weitreichenden Konsequenzen, die eine vollständige Schließung sowohl für die digitalen Vermögensmärkte als auch für die Börse selbst haben könnte. Für viele Investoren und Anleger würde eine solche Schließung den Zugang zu wichtigen Handels- und Investitionsmöglichkeiten verhindern, was erhebliche finanzielle Auswirkungen haben könnte.

Die Richterin hat nicht nur das Gewicht dieser Situation auf die Branche und ihre Teilnehmer betont, sondern auch die mögliche Rolle, die Binance.US und die SEC bei der Gestaltung der zukünftigen Regulierung digitaler Vermögenswerte spielen könnten. Durch die Suche nach einer gemeinsamen Grundlage könnten sie beispielgebende Präzedenzfälle für ähnliche Fälle in der Zukunft schaffen.

Richterin Jackson hat zudem eindeutig gezeigt, dass sie die Lösung dieser Situation nicht auf unbestimmte Zeit hinauszögern möchte. Sie wies darauf hin, dass sie bis zur Schließung des Geschäfts am 15. Juni ein Update zu den Kompromissverhandlungen mit dem Magistrat erwarte. Dies unterstreicht die Dringlichkeit und Bedeutung, die sie dem Fall beimisst und betont den Wunsch, eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden.

Während das definitive Urteil über den Antrag der SEC auf eine einstweilige Verfügung noch aussteht, betont Richterin Jacksons Intervention die Notwendigkeit einer raschen und fairen Lösung. Sie zeigt eine klare Bereitschaft, den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien zu fördern und eine Regelung zu erreichen, die den fortgesetzten Betrieb der Kryptowährungsbörse sichert.

Quelle: Coinpedia

SEC wirft Binance.US vor, Kundengelder missbraucht zu haben

Die Auseinandersetzungen zwischen Binance.US und der Securities and Exchange Commission (SEC) nahmen eine Wendung, als die SEC am 6. Juni einen Notfallantrag auf eine einstweilige Verfügung einreichte. In diesem Antrag beschuldigte sie Changpeng “CZ” Zhao, den CEO von Binance.US, eines schwerwiegenden Vergehens: des Missbrauchs von Kundengeldern. Die SEC behauptete, dass Zhao über eine von ihm kontrollierte Einheit namens Merit Peak etwa 12 Milliarden US-Dollar aus den Mitteln von Binance gelenkt habe.

Dieser Vorwurf ist in der Tat von enormer Bedeutung, da er nicht nur die Integrität des CEO, sondern auch die der gesamten Börse infrage stellt. Verstöße gegen die Sicherheit und das Vertrauen der Kunden könnten weitreichende Auswirkungen haben, sowohl in Bezug auf das Image der Börse als auch auf die Sicherheit und das Vertrauen der Nutzer in die Plattform.

In ihrer Anklage stellt die SEC nicht nur die Behauptung auf, dass Zhao Kundengelder missbraucht habe, sondern legt auch nahe, dass es einen Notfall gibt, der schnelles Handeln erfordert. Diese Einschätzung würde die Dringlichkeit ihres Antrags auf eine einstweilige Verfügung erklären.

Quelle: FAZ

Binance.US und Zhao weisen Anschuldigungen zurück

Im Zuge der schweren Vorwürfe der SEC gegen Binance.US und insbesondere gegen den CEO Changpeng “CZ” Zhao, haben sich beide Parteien entschieden, sich energisch gegen die Anschuldigungen zur Wehr zu setzen. In einer gemeinsamen Stellungnahme, die vor der Anhörung zur einstweiligen Verfügung vorgelegt wurde, wiesen sie jede Fehlhandlung kategorisch ab und hinterfragten die Behauptungen der SEC.

Zentrale Punkte ihrer Verteidigung beinhalteten die Herausforderung der SEC, konkrete Fälle von Missbrauch von Kundengeldern durch Binance.US aufzuzeigen. Sie betonten, dass die SEC keine spezifischen Instanzen präsentieren konnte, in denen Binance.US Kundengelder unsachgemäß verwendet hatte. Dieser Aspekt ist insofern entscheidend, als dass es das Kernstück der Behauptungen der SEC bildet und Binance.US und Zhao nicht nur die Integrität ihrer Geschäftstätigkeit, sondern auch den Schutz der Interessen ihrer Kunden unterstreicht.

Des Weiteren kritisierten Binance.US und Zhao die Darstellung der Situation durch die SEC als ‘Notfall’. Sie behaupteten, dass dieser angebliche Notfall eine Konstruktion der SEC sei, die darauf abzielt, unnötigen Druck auszuüben und Binance.US zu überstürzten Handlungen zu drängen. Sie stellten dar, dass die Anschuldigungen der SEC auf schwachen und ungenauen Beweisen basieren und die Anforderungen an einen echten Notfall, der eine einstweilige Verfügung rechtfertigen würde, nicht erfüllen.

Zhao und Binance.US bekräftigten in ihrer Erklärung ihr Engagement für die Einhaltung von Vorschriften und die Transparenz gegenüber ihren Nutzern und der Öffentlichkeit. Sie haben die Absicht signalisiert, weiterhin eng mit den Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten und dabei das oberste Ziel zu verfolgen, das Vertrauen und die Sicherheit ihrer Nutzer zu wahren. Trotz der schweren Anschuldigungen und den laufenden rechtlichen Auseinandersetzungen zeigen sich Binance.US und Zhao standhaft und entschlossen, ihre Position zu verteidigen.

Dieses Kryptoprojekt schießt aktuell trotz all der FUD durch die Decke

Wall Street Memes ($WSM) ist derzeit ein Kryptoprojekt, das trotz aller FUD und negativer Stimmung im Markt eine beeindruckende Performance zeigt. Das Projekt hat es geschafft, eine starke Dynamik aufzubauen und erregt Aufmerksamkeit in der Kryptowelt. Der Erfolg von Wall Street Memes lässt sich teilweise auf den aktuellen PreSale des $WSM-Tokens zurückführen, der Investoren die Möglichkeit bietet, frühzeitig einzusteigen und von einem explosiven Wachstumspotenzial zu profitieren.

Jetzt $WSM kaufen

Wall Street Memes

Der PreSale von Wall Street Memes ist ein wichtiger Meilenstein für das Projekt. Investoren können $WSM-Token zu einem vergünstigten Preis erwerben, bevor sie öffentlich verfügbar sind. Dieser exklusive Zugang ermöglicht es den Teilnehmern, von einem erheblichen Wertzuwachs zu profitieren, wenn das Projekt weiter an Popularität gewinnt. Der PreSale von $WSM hat bereits eine beträchtliche Nachfrage verzeichnet, was auf das Vertrauen und das Interesse der Investoren hinweist.

Jetzt $WSM kaufen

Ein weiterer Faktor, der zum Erfolg von Wall Street Memes beiträgt, ist das Engagement und die Begeisterung der Community. Die Wall Street Memes-Gemeinschaft hat sich als leidenschaftlich und unterstützend erwiesen. Die Mitglieder teilen ihre Erfahrungen, diskutieren die Entwicklungen des Projekts und tragen dazu bei, die Sichtbarkeit und das Wachstum von Wall Street Memes zu fördern.

Zuletzt aktualisiert am 16. Juni 2023

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

4 × 2 =