Bitcoin Kurs Prognose: +111,27% – noch 2024! „Es hat gerade erst begonnen“ – jetzt kaufen?

Bitcoin Kurs Prognose +111,27% – noch 2024! „Es hat gerade erst begonnen“ – jetzt kaufen?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin pumpt! Ein renommierter Branchenbeobachter erklärt nun, warum Bitcoin seiner Prognose nach noch im Jahr 2024 um mehr als +111,27% explodieren wird. Sollte man jetzt noch Bitcoin kaufen – oder gibt es potenziell vielversprechendere Alternativen?

Wie hoch wird Bitcoin 2025 sein?

Er hat sich einige Wochen nicht wirklich vom Fleck bewegt, doch jetzt kommt wieder Leben in den Bitcoin Kurs: +2,97% konnte die Kryptowährung Nummer 1 nach Marktkapitalisierung innerhalb der letzten 24 Stunden zulegen, sie tradet mit 71.101 Dollar wieder in bullishem Territorium! Das zeigt sich auch an den Bitcoin ETFs: Die haben gestern die zweithöchsten Zuflüsse aller Zeiten gesehen – 886,6 Millionen Dollar flossen in die sogenannten exchange-traded funds, wie etwa Bitcoin-Analyst Alistair Milne berichtet. Fast eine Milliarde Dollar am Tag!

„886,6 Millionen Dollar Zuflüsse zu den Bitcoin-ETFs gestern

Zweitgrößter Tag aller Zeiten

Nichts hält diesen Zug auf…“

Top-Trader Michaël van de Poppe sieht bereits den Angriff aufs Allzeithoch kommen, stellt auch bullishe Bewegungen bei Altcoins in Aussicht. Der Holländer an seine mehr als 718.000 Follower auf Twitter (jetzt X):

„Bitcoin setzt seinen langsamen Aufwärtstrend fort.

Hat $70K durchbrochen und ist sehr wahrscheinlich auf dem Weg zu einem neuen Allzeithoch.

In der Zwischenzeit: Altcoins zeigen mehr Stärke.“

Damit nicht genug: TechDev_52 klinkt sich ebenfalls in die Prognose ein, ergänzt: Das bullishe Momentum – es geht gerade erst los!

„Einfacher geht es nicht mehr.

Der gesamte Markt befindet sich auf einem sehr hohen Zeithorizont in einer bullishen Expansion.

Und es hat gerade erst begonnen.“

Doch was bedeutet das konkret für die kurz- und mittelfristige Preisentwicklung? Wie hoch kann Bitcoin steigen? Wann knackt BTC die 100.000-Dollar-Marke, wann beginnt der sichtbare Anstieg Richtung 500.000 Dollar?

Bitcoin pumpt – wie nachhaltig ist das Momentum? Bild: Coinmarketcap.com

Hierzu äußert sich Krypto-Unternehmer Tom Lee in einer neuen Prognose. Der Bruder des Litecoin-Erfinders Charlie Lee sieht BTC noch vor Jahresende bei sechsstelligen Preisen, erläutert:

„Wir wissen […], dass aufgrund des Bitcoin-ETF und der enormen Zuflüsse die institutionelle Akzeptanz und der Aufbau der Infrastruktur rund um Bitcoin erst am Anfang stehen. Und das macht Krypto und insbesondere Bitcoin zu einer ernstzunehmenden Anlageklasse.“

Welche Kryptowährung wird steigen?

Lee hält genau diese Faktoren für den Auslöser, der „Bitcoin auf 150.000 Dollar treiben wird“. Der Krypto-VIP ist überzeugt: „Bitcoin folgt immer noch der Mathematik“. So würden mehr als 87% aller Bitcoin-Bewegungen „immer noch der Anzahl der Wallets und der Aktivität pro Wallet“ folgen – und beides, so Lee, bewege sich nach oben. Hier findest du die vollständige Bitcoin Prognose von Tom Lee (auf englisch).

Ganz gleich, wann Bitcoin pumpt: Die Kryptowährung hat bullishe Faktoren auf ihrer Seite, was die Wahrscheinlichkeit für einen Anstieg auf sechsstellige Preise erhöht. Davon profitieren auch Bitcoin-Alternativen, von denen einige eine attraktive Beimischung ins Portfolio darstellen könnten.

99BTC

Bitcoin-Projekt 99Bitcoins (99BTC) beispielsweise erfährt immensen Zulauf, steht kurz vor der 2-Millionen-Dollar-Marke: Satte 1,9 Millionen Dollar Kapital konnte die Krypto-Lernplattform im Vorverkauf bereits sammeln, gilt damit schon jetzt als einer der erfolgreichsten Bitcoin-Presales des Jahres.

Das Konzept: „Learn to Earn“! Hier werden Anleger mit der nativen Kryptowährung 99BTC dafür belohnt, dass sich sich Krypto-Wissen aneignen und zum erfolgreichen Investor werden. Bullish für Anleger: 99Bitcoins existiert bereits seit 2013, ist bereits eine feste Größe in der Branche. Doch erst jetzt geht das Portal den nächsten Schritt – und integriert mit 99BTC eine Belohungsfunktion für Nutzer. Könnte sich der Einstieg in 99Bitcoins (99BTC) lohnen? Analysten gehen davon aus – etwa der beliebte CryptoDen:

Wichtig: Investieren ist riskant. Wie immer gilt: DYOR – Do Your Own Research! Recherchiere ausführlich selbst, bevor du dich für oder gegen die Investition in eine neue Kryptowährung entscheidest – und investiere nur, was du auch bereit bist zu verlieren.

Zuletzt aktualisiert am 5. Juni 2024

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto News: Neue Meme Coin Base Dawgz startet Presale – Wird sie wie Brett explodieren?
Nächster ArtikelBinance Coin News: Deshalb erreicht der BNB-Token jetzt ein neues Allzeithoch

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

sieben + 6 =