Ist 2024 das Jahr der Meme-Coins? Diese Kryptos könnten durchstarten

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Das Jahr 2024 war, zumindest bis jetzt, ein durchaus erstaunliches Jahr im Kryptouniversum, das von Änderungen und Neuerungen geprägt war. Das fing im Januar 2024 an, als die SEC nach jahrelangem zähem Ringen endlich die Bitcoin Spot ETF genehmigte. Vermutlich auch, weil der Behörde so allmählich die Argumente ausgingen. Dann folgte im April das heißersehnte Bitcoin Halving. Zwischendurch erreichte der Bitcoin im März ein neues AllTime High. Jetzt, im Mai 2024, wurden dann, ganz überraschend. die ersten Anträge für die Ethereum Spot ETF in den USA genehmigt. Die Coins der Stunde sind allerdings nicht Bitcoin oder Ethereum, sondern Meme-Coins. Die Scherzwährungen waren schon im ersten Quartal die großen Renditebringer, noch vor Ethereum, Bitcoin und den AI Coins, die ebenfalls hart trendeten.

Meme-Coins – die neuen Bitcoins?

Auch im zweiten Quartal spielen die Meme-Coins wieder ganz oben mit. TURBO, der ChatGPT Meme-Coin ist in sieben Tagen um satte 339 % gestiegen, bei BRETT, dem Spitzenreiter aus dem ersten Quartal, waren es immerhin noch 72 % auf Wochensicht. Auch Pepe feierte ein Comeback und konnte auf Monatssicht um rund 106 % zulegen. Die Anleger werden, zwar noch verhalten, wieder mutiger. Investoren und Trader sind wieder auf der Suche nach den Top Meme-Coins für das zweite Quartal und es gibt zwei neue Projekte, die ebenfalls ganz oben mitspielen wollen.

PlayDoge bringt Tamagotchi ins Web3

Viele erinnern sich sicherlich noch lebhaft an die frühen 90er Jahre, als Tamagotchi der absolute Hype war. Jeder schien damals ein piepsendes Plastikei zu besitzen, dessen virtueller Bewohner regelmäßig gefüttert, gepflegt und trainiert werden musste, weil sonst Tod oder Schlimmeres drohten. Heute sind diese Tamagotchi-Kultobjekte und die Originale werden für etwa 90 Euro gehandelt. PlayDoge bringt das Tamagotchi-Feeling als Smartphone-Spiel ins Web3 und ins Jahr 2024. Das Spiel basiert, wie der Name schon andeutet, auf dem beliebten Dogememe, nur halt in der 90er Pixelversion, was aber auch sehr charmant ist. Der native Token PLAY kann derzeit im PreSale für 0,005 US-Dollar gekaufen werden. Da der Vorverkauf in mehreren Phasen mit steigenden Preisen stattfindet, können frühe Investoren von einem potenziellen Papiergewinn profitieren.

PlayDoge’s Play-to-Earn-Mechanik

Ähnlich wie beim 90er Jahre Original müssen die Spieler sich um ihr virtuelles Haustier kümmern und es auf aufregende Abenteuer schicken. Damit können sie Belohnungen verdienen. Regelmäßiges Füttern, Trainieren und pünktliches Schlafen bringen attraktive Rewards für die engagierten virtuellen Tierhalter. Zudem gibt es eine Vielzahl von Minispielen in nostalgischer Optik, durch die man PLAY Token verdienen kann.

Doch Vorsicht: Vernachlässigt man seinen PlayDoge, kann er sterben oder weglaufen. Übrigens: Es gibt auch eine Rangliste, und diejenigen, die es an die Spitze schaffen, können sich über zusätzliche PLAY Coins freuen. An diesem Wettbewerb können jedoch nur diejenigen teilnehmen, die auch Play Tokens besitzen. PlayDoge verbindet den Retro-Charme von Tamagotchi mit modernen Blockchain-Technologien und schafft so eine einzigartige Spielerfahrung im Web3.

WienerAI – der Meme-Coin mit dem KI Handelsbot

Das neueste Meme-Coin-Projekt, WienerAI, beschreibt sich selbst als eine einzigartige Mischung aus Hund, Würstchen und KI-Handelsbot. Die charmante Hintergrundgeschichte erklärt dieses ungewöhnliche Konzept: Im Jahr 2132 wurde der kleine Wiener in einem Labor in New Silicon Valley erschaffen. Während der Splice-Vorgang stattfand, aß sein Erschaffer gerade ein Würstchen, und so gelangte diese Zutat mit in die DNA. Das Ergebnis war WienerAI – ein fast perfekter KI-Hund-Hybrid. Anstatt des üblichen Shiba Inu wählte das Team einen Dackel als Maskottchen, da diese Hunderasse in englischsprachigen Ländern als Sausage Dog oder Wiener Dog bekannt ist. Der WAI-Token ist derzeit im PreSale erhältlich und kostet 0,000712 US-Dollar.

Hier geht es zu Wiener AI

WienerAI: Der KI-Trading-Bot

WienerAI kombiniert innovatives KI-Trading mit der charmanten Ästhetik eines Dackels. Der Fokus von WienerAI liegt auf der Entwicklung eines KI-Handelsbots, der sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader leicht zu bedienen ist. Benutzer können dem KI-Bot eine Frage zu ihrer gewünschten Krypto-Investition stellen. WienerAI durchsucht dann das Kryptouniversum mit seiner scharfen Spürnase, um vielversprechende Coins zu finden und gründlich zu analysieren. Dank der Swap-Funktion können Nutzer schnell und einfach den besten Kurs für ihren Handel finden und dann anschließend tauschen.

Zusätzliche Funktionen von WienerAI

WienerAI bietet mehr als nur einen KI-Handelsbot. Der Token kann auch gestaked werden, um zusätzliche Erträge zu generieren. Derzeit sind etwa 3,4 Milliarden Token im Staking-Vertrag gesperrt, und der APY (Annual Percentage Yield) liegt bei 303 %.

Hier geht es zu Wiener AI

Zuletzt aktualisiert am 30. Mai 2024

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

16 + elf =