Krypto News: Ethereum ETFs kommen – die Sensation! Top-Analyst warnt: ETH wird trotzdem auf 0 fallen

Krypto News Ethereum ETFs kommen – die Sensation! Top-Analyst warnt ETH wird trotzdem auf 0 fallen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Es ist offiziell: Der Ethereum ETF kommt! Ethereum bekommt sogar nicht nur bloß einen ETF, sondern gleich acht ETFs! Ein populärer Branchenbeobachter warnt dennoch vor einer Investition, betont: ETH wird trotz ETFs auf 0 fallen. Was sollten Anleger jetzt wissen?

Hat Ethereum noch eine Zukunft?

Die Krypto-Branche hat den Einschlag noch nicht richtig verdaut: Entgegen den Erwartungen der bekanntesten ETF-Experten hat die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC nun doch die Ethereum ETFs genehmigt – aktuell haben gleich acht Ethereum ETFs das grüne Licht erhalten:

  • Grayscale Ethereum Trust
  • Bitwise Ethereum ETF
  • iShares Ethereum Trust (BlackRock)
  • VanEck Ethereum Trust
  • ARK 21Shares Ethereum ETF
  • Invesco Galaxy Ethereum ETF
  • Fidelity Ethereum Fund
  • Franklin Ethereum ETF

Auch der Ticker von BlackRocks Ethereum ETF wurde gerade enthüllt: $ETHA.

Der ETH Kurs reagiert bislang noch nicht wirklich auf die Nachricht – vermutlich haben die Käufer ihr Pulver bereits in der letzten Woche verschossen, denn da konnte Ethereum satte +21,97% zulegen. Aktuell tradet Ether nach einem Rückgang um 4,52% innerhalb der letzten 24 Stunden bei 3.671 Dollar und damit ein gutes Stück unter dem Wochenhoch von 3.931 Dollar.

Trotz Ethereum ETFs sieht sich der ETH Kurs unter Druck. Bild: Coinmarketcap.com

Consensys, das Unternehmen von Ethereum-Gründer Joseph Lubin, begrüßt die Entscheidung der SEC natürlich, äußert aber auch Kritik:

„Während Consensys die heutige Entscheidung, ETH Spot ETFs zuzulassen, als einen Schritt in die richtige Richtung begrüßt, ist diese scheinbar in letzter Minute erteilte Genehmigung ein weiteres Beispiel für den problematischen Ad-hoc-Ansatz der SEC in Bezug auf digitale Vermögenswerte.“

Keine andere Branche, kein anderer Markt und kein anderer Vermögenswert sei Gegenstand eines solchen „vorsätzlichen regulatorischen Missbrauchs“. Das, so Consensys, sei „unfair gegenüber den Marktteilnehmern“, widerspreche der Rechtsstaatlichkeit und behindere Innovation. Und:

„Die heutige Genehmigung signalisiert, dass die SEC ETH als Ware und nicht als Wertpapier ansieht – im Gegensatz zu der Position, die sie vor den Ereignissen dieser Woche eingenommen hat.“

Man werde weiterhin für endgültige regulatorische Klarheit „in unserem Fall“ kämpfen und freue sich über die „enormen parteiübergreifenden Bemühungen im Kongress“, eine klare Regulierung zu schaffen.

Wo steht Ethereum 2025?

Doch was bedeutet das für Anleger? Was passiert mit dem Ethereum-Kurs? Schon im Juli oder August könnten die Ethereum ETFs mit dem Trading beginnen, dementsprechend Millionen Dollar in das Ethereum-Ökosystem gespült werden. Prognosen sehen ETH bis Jahresende deutlich zulegen – auf bis zu 8.000 Dollar könnte die Smart-Contract-Plattform demnach steigen.

Nicht jeder hält die Ethereum-ETFs allerdings für den Heilsbringer, der den angeschlagenen ETH-Kurs aus seinem Abwärtstrend befreien kann. Top-Analyst Joe Burnett beispielsweise warnt in einer neuen Prognose:

„Leider wird ein ETF ETH nicht retten.“

Denn, so Burnett: Ethereum werde seinen Abwärtstrend Richtung 0 Dollar fortsetzen. Der Analyst:

„Selbst wenn die Leute in zehn Jahren immer noch ETH benutzen, gibt es keinen Grund, warum der Token wesentlich wertvoller sein sollte.“

Ethereum sei jetzt schon überbewertet, so Burnett. Ökonomische Systeme würden sich auf ein bestimmtes Finanz-Werkzeug konzentrieren – und das sei das am wenigsten unsichere. Objektiv betrachtet gelte das für Bitcoin, und nicht für Ethereum.

Ethereum sei unsicher bezüglich seiner künftigen Anzahl an Coins – und bezüglich der Frage, was Ethereum in fünf Jahren überhaupt darstellen wird. Burnett verweist hier auf den Umstand, dass die Ethereum Foundation die Fähigkeit hat, weitreichende Änderungen an der Ethereum-Blockchain durchzuführen. Gleichzeitig sieht sich die Smart-Contract-Plattform durch die schnellere und günstigere Konkurrenz durch beispielsweise Solana (SOL) unter Druck. Sein vernichtendes Fazit:

„ETH ist so konzipiert, dass es gegen Null tendiert.“

Welche Kryptowährung wird explodieren 2024?

Kurzum: Für die großen Coins wie BTC und ETH ist weiterhin unklar, ob sich hier noch eine große Rallye mit fulminanten Gewinnen anschließen wird. Trader investieren mehrheitlich in Altcoins, etwa der populäre Michael van de Poppe.

Er investiert nicht mehr in BTC, wie er verraten hat, sondern nur noch in Altcoins. Aktuell ein nennenswerter Aufsteiger ist beispielsweise 99Bitcoins (99BTC). Im Presale konnte die Bitcoin-Alternative gerade die 1,5-Millionen-Dollar-Marke knacken, bewegt sich jetzt auf den nächsten Meilenstein zu. Mit 2,26 Millionen Dollar gesammeltem Kapital startet die nächste Vorverkaufs-Phase – und mit der einhergehend wird auch der Preis erhöht.

Schnellentschlossene profitieren also von attraktiveren Konditionen (aktuell: 0,00106 Dollar pro Coin)! Doch um was für eine Kryptowährung handelt es sich bei 99Bitcoins überhaupt?

99BTC

99Bitcoins ist bereits eine feste Größe in der Kryptoszene: Das Lern-Portal existiert seit 2014, ermöglicht Anlegern also schon seit zehn Jahren, sich über Kryptowährungen fortzubilden. Jetzt geht 99Bitcoins den nächsten Schritt und integriert mit dem 99BTC-Token eine native Kryptowährung auf der Plattform. „Learn to Earn“ nennt sich das Konzept, durch das du künftig für Fortbildung im Krypto-Bereich belohnt wirst. Könnte sich der Einstieg lohnen? Prognosen sind bullish sowohl auf 99Bitcoins als Plattform als auch auf 99BTC den Token – etwa Krypto-Influencer Jacob Bury, der auf ein 10x spekuliert:

Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2024

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNach PEPE und BONK: GPT 4o findet diesen Meme Coin mit x100 Potenzial
Nächster ArtikelDogwifhat (WIF) fällt 8,89 % in 24 Stunden – lieber in diesen Solana-Meme-Coin investieren?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

15 − dreizehn =