Quant (QNT) kaufen 2021: Anleitung & Prognosen für den Blockchain-Verbinder

Inzwischen finden sich auf dem Krypto-Markt unterschiedlichste Kryptowährungen mit verschiedenen Technologien. Um diese vielfältigen Projekte miteinander zu verbinden, wurde Quant ins Leben gerufen. Quant ermöglicht die Verbindung von unterschiedlichen Blockchains und kann daher als Bindeglied zwischen mehreren Blockchains verstanden werden.

Aufgrund dieser hohen Funktionalität ist dieses Projekt auch für viele Anleger interessant. Es stellt sich daher die Frage, ob Anleger Quant kaufen sollten oder nicht. Ob es auch Punkte gibt, die gegen eine Investition in Quant sprechen und welche Meilensteine Quant bisher erreicht hat, sehen wir uns in diesem Artikel an.

Weiterhin geben wir eine detailierte Quant Kaufanleitung und zeigen die besten Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen.

Coincierge Icon 23Direkt Quant kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Aktueller Quant Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 quant = eur 21:53 07.12.2021

 

Was ist das Quant Network?

Wenn wir vom Quant Network sprechen, ist damit eigentlich das Overledger Network gemeint. Overledger kann dabei als Betriebssystem für Blockchains verstanden werden. Gelegentlich wird es auch als Netzwerk für Netzwerke bezeichnet.

Mit dem Overledger Netzwerk ist es möglich, verschiedene Blockchains und weitere Netzwerke  nahtlos miteinander zu verbinden

Die Gründer von Quant haben erkannt, dass es viele verschiedene Netzwerke und Protokolle gibt, die sich in verschiedenen Aspekten unterscheiden. Jedes Netzwerk hat dabei einige Vor- und Nachteile.

📝 Name Quant (QNT)
✔️ Typ ERC-20 Token
🧔 Gründer Gilbert Verdian, Paolo Tasca und Colin Paterson
📅 Gründungsjahr 2015
💯 Anzahl Coins 14.612.493
⚙️ Technologische Basis ERC-20 Token, Eigene Software, Keine Blockchain

Kurzübersicht: Gründe für den QNT Kauf

Quant Logo

  • Interoperabilität von Blockchains
  • Interaktion der Anwendungen auf verschiedenen Ebenen
  • Entwicklung von Multi-Chain-Anwendungen
  • Entwickler können, die am besten geeignete Blockchain verwenden
  • Unternehmen können Risiken durch Aufteilung auf mehrere Chains senken

Deswegen wollten die Gründer eine Lösung entwickeln, mit der Developer Blockchains und Netzwerke verbinden können, um sich die besten Eigenschaften von jedem Netzwerk zu Nutze zu machen.

Innerhalb dieses Netzwerks ist es daher möglich, Multi-Chain-Anwendungen zu entwickeln. Entwickler können also Anwendungen entwickeln, die auf verschiedenen Blockchains basieren. So kann beispielsweise eine App entwickelt werden, die die Smart-Contract-Funktion der Ethereum-Blockchain besitzt und diese mit der Schnelligkeit von Solana kombiniert.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was macht Quant besonders?

Im Bereich der Blockchains besteht das große Problem, dass es viele verschiedene Technologien gibt, die für unterschiedliche Anwendungsfälle geeignet sind. Mit Quant lassen sich Blockchains verschiedener Arten nahtlos verbinden. Darin besteht die große Besonderheit von Quant.

In der Vergangenheit gab es bereits Bemühungen, eine Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchains herzustellen. Erst mit der Einführung von Overledger, dem Betriebssystem von Quant, ist es jedoch gelungen, diese Verbindung nahtlos zu gestalten. Die Verbindung hat dabei keine negativen Auswirkungen auf die Schnelligkeit oder Skalierbarkeit der verwendeten Blockchains. Dadurch können Entwickler Anwendungen erstellen, die mehrere Blockchains und deren jeweiligen Vorzüge miteinander kombinieren.

Dies führt zu einer  größeren Effizienz, mehr Flexibilität und einer geringeren Abhängigkeit  von einzelnen Blockchains. Der Nutzen von Quant geht jedoch weiter über die reine Verbindung von Blockchains hinaus. Durch Quant können unterschiedliche Ebenen erzeugt werden, auf denen die Apps miteinander agieren können. Dadurch ergibt sich ein größeres Maß an Flexibilität für die Entwickler.

Wo kann man Quant kaufen?

Wer Kryptowährungen kaufen möchte, hat unzählige Anbieter zur Auswahl. Der QNT-Kauf ist beispielsweise bei eToro, Binance und Coinbase möglich. Unsere Empfehlung für den Kauf von Quant ist eToro, weil dieser Anbieter streng reguliert ist, eine hervorragende Handelsplattform hat und der Kaufprozess sehr einfach ist. Die Anbieter im Überblick:

Etoro Logo Transparent

  • Europäischer Anbieter -> Strenge Regulierung
  • Einfache Registrierung
  • Attraktive Handelsplattform mit kostenlosem Demokonto
  • Keine Depot- oder Kontoführungsgebühren
  • Handel mit CFDs möglich

Binance Logo

  • Eine der größten Krypto-Börsen weltweit
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
  • Sitz außerhalb Europas
  • Kein CFD-Handel
  • Deutsch nicht als Sprache verfügbar

Coinbase logo

  • Sitz in Europa
  • Viele handelbare Kryptowährungen
  • Keine Zahlungen per PayPal
  • Teilweise hohe Gebühren
=
QuantQuant
Sortieren nach

1 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
142 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
6.7098QNT
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
142 Neue User Heute
Für €1000 bekommt man
6.7098 QNT

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Quant kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum QNT Kauf bei eToro

Der Quant-Kauf ist bei eToro in drei einfachen Schritten möglich.

Schritt 1: Registrierung bei eToro

Die Registrierung funktioniert bei eToro einfach und schnell. Anleger müssen einen Namen und eine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort festlegen. Nutzer müssen diese Angaben jetzt nur noch bestätigen, um die Registrierung abzuschließen. Für eine noch schnellere Registrierung kann zudem ein Facebook- oder Google-Konto verwendet werden.

eToro Bitcoin investieren

Schritt 2: Einzahlung mit der gewünschten Zahlungsmethode

Nach der Registrierung können Anleger bereits das Demokonto von eToro nutzen. Das Demokonto umfasst dabei alle Funktionen eines regulären Kontos und Anleger können sich duch dieses Konto mit der Handelsplattform vertraut machen.

eToro Einzahlung

Um Quant kaufen zu können, müssen Anleger zunächst Geld auf ihr Konto bei eToro einzahlen. Die Einzahlung erfolgt dabei über die Schaltfläche „Geld einzahlen“ in der linken unteren Ecke im Hauptmenü. Nach einem Klick auf die Schaltfläche erscheint ein Fenster, in dem Nutzer den Einzahlungsbetrag und die gewünschte Einzahlungsmethode festlegen können.

Schritt 3: Quant kaufen bei eToro

Jetzt können Anleger QNT bei eToro kaufen. Für den Kauf muss zunächst „Quant“ in das Suchfeld eingegeben werden. Mit einem Klick auf den blauen Button „Traden“ gelangen Anleger direkt auf die Kaufseite.

Quant kaufen Logo

Hier kann der gewünschte Anlagebetrag oder die gewünschte Menge an Quant angegeben werden. Mit einem Klick auf „Trade eröffnen“ wird der Kauf eingeleitet. Anleger können ihre QNT jetzt in ihrem Portfolio einsehen.

Quant kaufen bei eToro

Hier kann auch die Performance der Coin nachvollzogen werden. Wir sehen also, dass der Kauf von QNT über eToro ganz einfach, sicher und schnell möglich ist.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Quant mit PayPal, Kreditkarte kaufen- Ist das möglich?

Anleger können Quant problemlos mit PayPal oder Kreditkarte kaufen. Für den QNT-Kauf mit diesen Zahlungsmethoden empfehlen wir den Anbieter eToro. Aktuell ist dies der einzige Anbieter, bei dem Anleger Quant mit PayPal kaufen können.

Wir empfehlen eToro aber nicht nur wegen der  großen Auswahl an Zahlungsmethoden Dieser Anbieter überzeugt auch durch eine ansprechend gestaltete Handelsplattform mit vielen Funktionen. Durch dieses schöne Design können auch unerfahrene Anleger in kürzester Zeit QNT kaufen.

Zudem sitzt eToro in der EU und unterliegt daher strengen Auflagen. Dadurch ist sichergestellt, dass der Handel mit Kryptowährungen bei diesem Anbieter sicher ist. Auch bei einem Investment in Kryptowährungen spielt die Vertrauenswürdigkeit eine zentrale Rolle. Daher empfehlen wir Anlegern, einen Anbieter zu wählen, der strengen Auflagen unterliegt.

Quant kaufen – Darauf sollten Käufer achten

Nach der Entscheidung für einen Kauf von Quant sollten Anleger einige wichtige Punkte beachten:

Auswahl Broker/KryptobörseWalletVergleich der KostenSicherheit und Schutz

Auswahl Broker/Kryptobörse

Eine der wichtigsten Entscheidungen bei einer Investition in QNT ist die Auswahl des passenden Anbieters. Anleger können dabei entweder über einen Krypto-Broker in CFDs investieren oder über eine Krypto-Börse die „echte“ Kryptowährung kaufen. Bei der Auswahl sollten Anleger auf die Vertrauenswürdigkeit, die Regulierung, die Gebühren und die Handelsplattform achten. Grundsätzlich sollten nur Anbieter gewählt werden, die in Europa sitzen und streng reguliert werden. Dadurch ist der Kauf von Quant sicher möglich.

Wallet

Nach dem Kauf von QNT müssen die Coins in einem Wallet aufbewahrt werden. Da es sich bei QNT um ein ERC-20 Token handelt, kommen viele Wallets in Frage. Bei der Auswahl des Wallets sollten Anleger darauf achten, dass dieses ERC-20 Tokens und viele weitere Kryptowährungen unterstützt. So können alle Coins und Tokens an einem Ort sicher verwahrt werden.

Vergleich der Kosten

Hohe Gebühren haben einen negativen Einfluss auf die Rendite von Investitionen. Deswegen lohnt es sich einen umfangreichen Gebührenvergleich zwischen den verschiedenen Anbietern durchzuführen. Trotzdem sollten die Gebühren nicht der einzige Aspekt bei der Entscheidung für einen Anbieter sein.

Sicherheit und Schutz

Anleger sollten darauf achten, dass der Anbieter der Coins großen Wert auf die Sicherheit der Plattform und den Schutz der Einlagen legt. Gute Anbieter verwenden dabei modernste Sicherheitssysteme, um das Risiko eines Hacker-Angriffs zu minimieren. Im Optimalfall wird der Anbieter von unabhängigen Unternehmen überprüft und verwendet anerkannte Sicherheitsstandards.

Wie steht es um die Sicherheit des Quant-Netzwerkes?

Overledger ist das zentrale Element des Quant-Netzwerks und ermöglicht die Kommunikation zwischen verschiedenen Blockchains und Netzwerken. Das Netzwerk von Overledger beinhaltet dabei verschiedene Gateways, um unterschiedliche Blockchains miteinander zu verknüpfen.

Die Community ist dabei an der Abwicklung der Transaktionen über die verschiedenen Gateways beteiligt. Der Kauf von mApps über den Overledger Marketplace wird beispielsweise über die sogenannte Treasury mit Ethereum Smart Contracts abgewickelt. Da es sich bei QNT um ein ERC-20-Token handelt, ist die Sicherheit mit Ethereum gleichzusetzen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Wie funktioniert die Quant-Technologie?

Da es sich beim Quant-Netzwerk nicht um eine Open-Source-Technologie handelt, ist die genaue  Funktionsweise nicht vollständig nachvollziehbar Das Quant-Netzwerk besteht dabei aus mehreren verschiedenen Teilen. Dazu gehören das Overledger Betriebssystem, das Overledger Netzwerk, mApps, der Marketplace und die Kryptowährung QNT.

Hinweis: Bei Quant handelt es sich nicht um eine eigene Blockchain, sondern um Software und Anwendungen, die eine Verbindung verschiedener Blockchains und Netzwerke möglich macht.

Quant Coin kaufen

Das Overledger Betriebssystem ist dabei wahrscheinlich der interessanteste Aspekt. Mit dieser Software können mehrere Blockchains miteinander verbunden werden. Dadurch können Entwickler die besten Eigenschaften verschiedener Blockchain nutzen, um noch bessere Anwendungen zu erstellen. Diese Anwendungen werden als mApps bezeichnet.

Auf dem Marketplace können Entwickler und Unternehmen mit mApps und Daten handeln. Für alle Transaktionen innerhalb des Netzwerks wird der QNT-Token benötigt. In diesen Token können Anleger investieren. Dabei handelt es sich um einen ERC-20 Token mit einem festgelegten Angebot von etwas mehr als 14 Mio. Einheiten.

Lieber echte Quant Coin kaufen oder Quant CFDs handeln?

Bei einem Investment in Quant Coin haben Anleger die Wahl zwischen dem Kauf der Kryptowährung und einem Investment in die Kursentwicklung über einen CFD. Beide Investmentarten bringen einige Vor- und Nachteile mit sich:

Vorteile

  • Investment in die Kursentwicklung
  • Spekulation auf steigende und fallende Kurse
  • Handel mit Hebel möglich
  • Kein Wallet notwendig
  • Evtl. steuerliche Vorteile
  • Höhere Gebühren bei langer Haltedauer
  • Evtl. Nachschusspflicht bei hohen Hebeln

Nachteile

  • Verwendung der Kryptowährung möglich
  • Langfristig niedrigere Gebühren
  • Steuerliche Vorteile bei langer Haltedauer
  • Teilweise kompliziert
  • Verwahrung in Wallet notwendig
  • Verlust der privaten Schlüssel möglich

CFDs sind Verträge, die zwischen einem Broker und einem Anleger geschlossen werden. Der Wert des Vertrags spiegelt dabei die Wertentwicklung eines Basiswerts wider. Bei einem Quant-CFD ist der Quant-Kurs der Basiswert. Dadurch können Anleger in die Kursentwicklung der Coin investieren, ohne die Kryptowährung kaufen zu müssen.

Der Handel mit CFDs hat dabei den Vorteil, dass hier Hebel eingesetzt werden können und Anleger  auch auf fallende Kurse spekulieren  können. Außerdem müssen sich Anleger nicht mit Wallets und anderen Eigenheiten des Krypto-Handels beschäftigen. Dadurch ist der CFD-Handel gerade für kurzfristig orientierte Anleger interessant.

Für langfristig orientierte Anleger ist der Kauf von QNT wahrscheinlich die bessere Wahl. Im Vergleich zum CFD-Handel fallen hier bei einer langen Haltedauer niedrigere Gebühren an. Außerdem besitzen Anleger die Coins und können diese verwenden. Ein weiterer Vorteil besteht im Bereich der Steuern auf die Veräußerungsgewinne. Nach einer Haltedauer von über einem Jahr sind diese Gewinne steuerfrei. Beim CFD-Handel wird auf die Gewinne immer die Kapitalertragsteuer erhoben. Unabhängig von der Haltedauer.

Quant Coin Kauf

Wo kann man Quant Coin kaufen?

Anleger können über einen Broker oder über eine Krypto-Börse in Quant investieren. Der größte Unterschied zwischen diesen beiden Typen besteht darin, dass Broker CFDs anbieten und Krypto-Börsen die echte Kryptowährung zur Verfügung stellen.

Sowohl Broker als auch Krypto-Börsen haben ihre Berechtigung und sind für verschiedene Anlegertypen geeignet. Die richtige Wahl hängt dabei vom Anlagezeitraum, den Anlagezielen und den persönlichen Präferenzen der Anleger ab. Anleger, die QNT besitzen und verwenden wollen, müssen Quant über eine Krypto-Börse kaufen. Für ein reines Investment in die Kursentwicklung sind Broker, die CFDs anbieten, besser geeignet.

Quant-Kauf bei einem Krypto-Broker

  • Regulierter Handel möglich
  • Einsatz von Hebeln
  • Kein Wallet notwendig
  • Spekulation auf fallende Kurse möglich
  • Trading per App
  • Kein Besitz von Quant
  • Möglicherweise Nachschusspflicht
  • Sehr riskant bei Einsatz von Hebeln

Quant-Kauf bei einer Krypto-Börse

  • Besitz von Quant
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
  • Niedrigere Gebühren bei langer Haltedauer
  • Steuerliche Vorteile bei Haltedauer > 1 Jahr
  • Kein Trading per Hebel
  • Wallet notwendig
  • Oftmals wenig reguliert
  • Risiko von Hacker-Angriffen

Bei einem Broker können Anleger nur in CFDs investieren. Diese Finanzinstrumente sind Verträge zwischen dem Anleger und dem Broker, deren Wert an den Quant-Kurs gekoppelt ist. Steigt Quant beispielsweise um 1 % steigt auch der Wert des CFDs um 1%. Dadurch ist es Anlegern möglich, auf die  Kursentwicklung von QNT zu spekulieren ohne die echte Kryptowährung kaufen zu müssen. Gerade für kurzfristig orientierte Anleger ist dies interessant.

Für Anleger, die einen langen Anlagehorizont haben und QNT verwenden möchten, müssen die Coins über eine Krypto-Börse kaufen. Eine Krypto-Börse verbindet dabei Käufer und Verkäufer von Kryptowährungen. Der Nachteil von Krypto-Börsen besteht darin, dass diese oftmals nicht streng reguliert sind und Anleger zudem ein gewisses technisches Verständnis mitbringen müssen, da die Coins in einer Wallet aufbewahrt werden müssen.

Ein Anbieter, der sowohl den Kauf der echten Kryptowährung als auch die Investition in einen CFD ermöglicht, ist eToro. Daher ist dieser Anbieter unsere Empfehlung für eine Investition in Quant.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Welche Quant Wallet wird benötigt?

Für die Aufbewahrung von QNT lohnt sich die Einrichtung eines Quant Wallets. Da es sich bei QNT um eine bekannte Kryptowährung handelt, stehen viele Wallets zur Aufbewahrung zur Verfügung. Hierbei können beispielsweise das eToro Wallet, Ledger, Metamask oder auch TrustWallet genannt werden.

Wir empfehlen Anlegern das  eToro Wallet als Software-Wallet weil dieses Wallet direkt mit eToro verbunden ist. Dadurch können Anleger Quant sicher aufbewahren und zudem sehr schnell handeln. Andere Wallets haben oftmals keine integrierte Krypto-Börse, so dass der Handel umständlich über einen Drittanbieter abgewickelt werden muss.

Ein großer Vorteil dieses Wallets ist außerdem, dass es in Deutschland reguliert ist. Laut Angaben des Anbieters wird der Wallet-Service in Deutschland von der eToro Germany GmbH angeboten, die von der BaFin beaufsichtigt wird. In Kombination mit den modernen Sicherheitsmaßnahmen ist das eToro Wallet daher als vertrauenswürdig einzustufen.

Für Anleger, die ein noch größeres Maß an Sicherheit suchen, empfiehlt es sich auf ein Hardware-Wallet zurückzugreifen. Diese Wallets speichern die privaten Schlüssel offline und sind daher nicht anfällig für Hacker-Angriffe. In diesem Bereich können wir zur Aufbewahrung von Quant das Ledger-Wallet empfehlen. Die Ledger-Produkte sind jedoch nicht kostenlos und kosten in den meisten Fällen mehr als 60 Euro.

In Quant investieren oder nicht?

Coincierge Icon 5Nach den starken Kursanstiegen seit Beginn des Handels im Jahr 2018, fragen sich viele Anleger, ob sie jetzt noch in Quant investieren sollen oder nicht. Es gibt dabei einige Gründe, die für ein Investment in Quant sprechen:

  • Grundsätzlich ist das Quant-Netzwerk ein solides Projekt mit einem erfahrenen und kompetenten Team. Das Netzwerk bietet heute schon einen enormen Mehrwert, da verschiedene Blockchains nahtlos miteinander verbunden werden können. Dies spricht auf einer Makro-Ebene für das Quant.
  • Ein Investment in Quant ist für Anleger nur über das QNT-Token möglich. Dieses Token muss für alle Transaktionen innerhalb des Quant-Netzwerks verwendet werden. So müssen Unternehmen, die das Quant-Netzwerk nutzen wollen, beispielsweise eine Lizenzgebühr in QNT bezahlen. Wenn das Quant-Netzwerk also weiterhin Kunden gewinnt, wird auch die Nachfrage nach QNT steigen. Dadurch wird auch der Kurs steigen.
  • Ein weiterer Aspekt, der für QNT spricht, ist das begrenzte Angebot. Die Entwickler von Quant haben die Menge an verfügbaren QNT auf knapp 14 Mio. begrenzt. Ein begrenztes Angebot bedeutet bei einer steigenden Nachfrage zwangsläufig einen höheren Kurs.
  • Gegen ein Investment spricht, dass das Potenzial einer Verbindung von Blockchains möglicherweise überschätzt wird. Viele Blockchains werden regelmäßig mit neuen Funktionen ausgestattet, so dass es oftmals nicht notwendig ist, verschiedene Blockchains miteinander zu kombinieren, da eine Blockchain bereits über alle notwendigen Funktionen und Eigenschaften verfügt.
  • Zudem können QNT-Token auch frei auf Märkten gehandelt werden. Das bedeutet, dass der Kurs von QNT auf diesen Märkten bestimmt wird. Sollten sich viele Anleger gleichzeitig von der Coin abwenden, würde dies zu einem Kursverfall führen.

Zusammenfassend können wir feststellen, dass es gute Gründe für ein Investment in QNT gibt. Das Projekt hat ein kompetentes Team, einen echten Anwendungsfall und auch die Tokenomics können als positiv bewertet werden. Dennoch unterliegt auch QNT dem allgemeinen Marktrisiko. Kryptowährungen sind immer ein sehr riskantes Investment. Sollte es zu einem allgemeinen Kursverfall kommen, wird auch der Kurs von Quant sinken.

Quant kaufen in Deutschland im Vergleich zu Schweiz und Österreich

Anleger in Deutschland, Österreich und der Schweiz können Quant kaufen. Beim Kauf selbst gibt es keine großen Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern. Anleger müssen sich immer bei einer Krypto-Börse oder einem Broker registrieren, um QNT kaufen zu können. Ein Anbieter, der in allen drei Ländern verfügbar ist, ist beispielsweise eToro. Hier können alle Anleger aus der DACH-Region Quant Coins kaufen.

Die Unterschiede zwischen den Ländern ergeben sich erst beim Verkauf der Coins. Der Hauptunterschied besteht dabei in der steuerlichen Behandlung der Veräußerungsgewinne. Anleger sollten sich daher genau über die aktuell geltenden Vorschriften in ihrem Land informieren.

Quant Kauf

Gibt es ein Quant Coin Mining?

Es besteht keine Möglichkeit zum Quant Coin-Mining. Insgesamt ist das Angebot an Quant auf 14.612.493 begrenzt. Es werden  keine weiteren Coins geschürft  und auch das Team hält nur einen sehr geringen Anteil an Coins, der noch nicht auf dem Markt verfügbar ist.

Diese fixierte Menge an Coins ist für Anleger sehr interessant. Sollte es zu einer erhöhten Nachfrage kommen, führt dies automatisch zu einem höheren Kurs, da keine neuen Coins mehr erschaffen oder herausgegeben werden. Durch dieses Vorgehen unterscheidet sich Quant deutlich von anderen Coins, die teilweise ein unendliches Angebot aufweisen.

Quant: Die Kursentwicklung von QNT

  • April 2018: Im April des Jahres 2018 gab es den ICO von Quant. Hierbei sollten ursprünglich 36.1 Mio. Dollar eingenommen werden. Aufgrund des schwierigen Marktumfelds konnten jedoch nur knapp 11 Mio. Dollar erzielt werden. Der ICO-Preis lag bei 1,51 US-Dollar.
  • Februar 2019: Im ersten Quartal 2019 wurde der Quant App Store veröffentlicht. Der Kurs stieg daraufhin stark an und notierte im Februar 2019 kurzzeitig über der Marke von 4,00 US-Dollar.
  • Juli 2019: Die Kursgewinne nach dem Release des App-Stores waren jedoch nicht nachhaltig und der Kurs fiel wieder. Im Q3 2019 wurde Quant Enterprise Mapps veröffentlicht. Dadurch konnten Unternehmen auf die Software zugreifen und Mapps entwickeln, nutzen und vertreiben. Der QNT-Kurs stieg daraufhin zeitweise auf über 13,00 US-Dollar.
  • Dezember 2020: Auf den starken Kursgewinn im dritten Quartal 2019 schwanke QNT stark und bewegte sich bei Werten zwischen 4 und 12 US-Dollar.
  • Januar 2021: Auch QNT profitierte vom allgemeinen Hype um Kryptowährungen und konnte starke Gewinne verzeichnen. Dieser positive Trend wurde vor allem von einer funktionierenden Software und einem allgemein gesteigerten Interesse an Kryptowährungen getragen.
  • September 2021: Im September 2021 kam es zum bisherigen Allzeithoch von 427,42 US-Dollar.
  • November 2021: Seit dem Erreichen des Allzeithochs musste Quant jedoch starke Verluste verzeichnen. Im November 2021 steht der QNT-Kurs bei knapp 250 US-Dollar.

Quant Prognose: Hat Quant Coin Potenzial und Zukunft?

Quant befindet sich in einem sehr dynamischen Marktumfeld. Daher ist es schwierig, eine exakte Prognose über die zukünftige Wertentwicklung abzugeben. Es gibt dennoch einige Anhaltspunkte, die für eine positive beziehungsweise negative Entwicklung sprechen.

Für Quant spricht, dass das Projekt ein großes Problem im Blockchain-Bereich löst. Es gibt viele verschiedene Blockchains, die jeweils Stärken und Schwächen mit sich bringen. Durch QNT haben Entwickler jetzt die Möglichkeit, verschiedene Blockchains miteinander zu verbinden und Anwendungen auf mehreren Blockchains zu entwickeln. Dadurch können sie die besten Eigenschaften der jeweiligen Chains kombinieren und somit noch bessere Anwendungen entwickeln.

Im Best-Case-Szenario findet Quant breite Anwendung und fungiert als Verbindungsstück zwischen verschiedenen Blockchains. Sollte dieser Fall eintreten, wird auch die Nachfrage nach dem QNT-Token steigen, was mit einer Kurssteigerung einhergeht.

Gegen Quant spricht jedoch, dass die verschiedenen Blockchains fortlaufend weiterentwickelt werden und neue Funktionen erhalten. Es ist daher möglicherweise gar nicht mehr notwendig, mehrere Blockchains miteinander zu verbinden, weil die einzelnen Blockchains bereits über alle wichtigen Funktionen verfügen.

Grundsätzlich hat Quant  ein großes Potenzial, weil es ein echter Problem-Löser  ist. Es stellt sich dennoch die Frage, wie viele Entwickler tatsächlich auf Quant zurückgreifen werden.

Quant kaufen – Worauf muss man achten

Vor dem Kauf von Quant sollten Anleger einige Hinweise beachten. Wir empfehlen Anlegern besonders auf folgende Aspekte zu achten:

Coincierge Icon 21 reverse

  • Eigene finanzielle Situation bewerten
  • Anlageziele definieren
  • Strategie erstellen
  • Entscheidung für oder gegen Investment in Quant
  • Investment in CFD oder Kryptowährung
  • Richtigen Broker auswählen
  • Performance überprüfen

Bester Zeitpunkt, um Quant zu kaufen?

Der Zeitpunkt des Kaufs spielt auch bei Quant eine wichtige Rolle. Das richtige Timing entscheidet beim Investieren oftmals über Gewinn oder Verlust. Daher sollten Anleger auch beim Quant-Kauf  auf das richtige Timing achten Im besten Falle kaufen Anleger die Kryptowährung zu einem sehr niedrigen Preis und verkaufen sie nach einiger Zeit mit Gewinn weiter.

  • Für die Identifizierung des passenden Kaufzeitpunkts gibt es kein Patentrezept. Für langfristig orientierte Anleger spielt der Kaufzeitpunkt zudem eine eher untergeordnete Rolle. Hier geht es eher darum, welche Werte in 5 bis 10 Jahren realistisch sind. Auch hier empfiehlt es sich jedoch nicht bei Erreichung eines Höchstwertes zu investieren. Nach einem Hoch kommt es im Krypto-Bereich oftmals zu Ausverkäufen, so dass sich regelmäßig interessante Einstiegschancen ergeben.
  • Anleger mit einem kurzen Anlagehorizont sollten die Preise genau verfolgen. Tägliche Schwankungen von knapp 10 % sind bei QNT nicht ungewöhnlich. Deswegen lohnt es sich die Kurse über mehrere Tage und Wochen genau zu verfolgen, um nach Regelmäßigkeiten zu suchen. Durch diese Beobachtungen erhalten Anleger ein Gefühl für die Kursentwicklung und können selbst einschätzen, wann der richtige Zeitpunkt für ein Investment gekommen ist.

Vor- und Nachteile von Quant Coin

Vorteile

  • Coin wird für alle Transaktionen im Quant-Netzwerk verwendet
  • Begrenzte Menge
  • Echter Anwendungsfall
  • Großes Interesse von Unternehmen

Nachteile

  • Coin unterliegt großen Schwankungen
  • Nachfragesteigerung für positive Kursentwicklung notwendig
  • Große Konkurrenz

Fazit: Soll man Quant kaufen oder eher nicht?

In diesem Artikel haben wir uns Quant genau angesehen und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Funktionen und die Zukunftsaussichten gelegt. Wir konnten aufzeigen, dass es sich bei Quant um ein sehr interessantes Projekt handelt, das  durch die Verbindung verschiedener Blockchains großes Potenzial  hat. Dank Quant ist es möglich, verschiedene Blockchains miteinander zu verbinden und Anwendungen zu entwickeln, die sich der besten Eigenschaften mehrerer Blockchains bedienen. Dadurch können noch effizientere und bessere Anwendungen entwickelt werden.

Diese Punkte sprechen daher für ein langfristiges Investment in Quant. Dennoch gibt es auch einige Argumente, die gegen ein Investment sprechen. Dabei sind vor allen Dingen die große Konkurrenz, die unsichere Zukunft und die Abhängigkeit vom Gesamtmarkt zu nennen. Diese Aspekte können einen negativen Einfluss auf QNT haben. Ein Investmententscheidung für QNT muss daher immer individuell abgewogen werden.

Grundsätzlich ist der Krypto-Bereich stark schwankend und ständig im Wandel. Daher sind auch seriöse Projekte wie Quant als hochriskant zu bezeichnen. Für ein ausgewogenes Portfolio aus vielen verschiedenen Kryptowährungen, könnte Quant jedoch eine gute Ergänzung darstellen.

etoro LogoFür den Kauf von Quant empfehlen wir die weltweit beliebte online Trading Plattform eToro. Hier können Nutzer sowohl echte Coins, als auch Krypto-CFDs handeln. Dazu gibt es ein kostenloses Demokonto, auf dem sämtliche Handelsstrategien risikofrei getestet werden können. Weiterhin steht Anwendern hier eine Vielzahl an Kryptowährungen zur Verfügung, die mit diversen Zahlungsmethoden gekauft werden können.

  • Social Trading Funktion
  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Staatl. reguliert und lizenziert
  • Vielzahl an Kryptos
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Quant (QNT)

Was ist Quant?

Quant ist ein Projekt, dass es Entwicklern erlaubt, viele verschiedene Blockchains miteinander zu verbinden. Die jeweiligen Blockchains kommen immer mit Stärken und Schwächen einher. Dank Quant ist es möglich, die Chains miteinander zu verbinden und Multi-Chain-Anwendungen zu entwickeln, die noch effizienter und leistungsstärker sind.

Was macht Quant besonders?

Die Besonderheit bei Quant ist, dass es sich hierbei nicht um eine eigene Blockchain handelt. Quant hat das Betriebssystem für Blockchains erschaffen und ist daher als Bindeglied zwischen verschiedenen Technologien und Netzwerken zu verstehen. Aktuell gibt es nur sehr wenige Konkurrenten, die eine gleichartige technologische Lösung anbieten.

Wo kann ich Quant kaufen?

Anleger können Quant über verschiedene Krypto-Börsen kaufen. Der Kauf ist unter anderem über eToro, Coinbase und Binance möglich. Unser Testsieger im Bereich der Krypto-Börsen ist eToro, weil Anleger hier CFDs und Coins kaufen können und der Anbieter zudem in Europa sitzt. Dadurch ist er streng reguliert, weshalb der Handel mit Kryptowährungen hier sicher möglich ist.

Lohnt sich ein Investment in Quant?

Sollte Quant weiterhin viele Unternehmenskunden gewinnen, kann sich ein Investment durchaus lohnen. Seit Beginn des Handels im Jahr 2018 hat sich Quant hervorragend entwickelt. Anleger sollten dennoch beachten, dass Kryptowährungen immer eine hochriskante Anlageform darstellen. Daher kann es auch immer zu hohen Kursverlusten kommen. Dies gilt auch für Quant.

Wer hat Quant gegründet?

Quant wurde im Jahr 2015 von den Gründern Gilbert Verdian, Paolo Tasca und Colin Paterson gegründet. Der bekannteste der drei Gründer ist dabei Gilbert Verdian. Dieser ist weiterhin CEO der Firma und hatte die Idee zu Quant. Verdian ist bereits seit mehreren Jahrzehnten im Bereich der Cyber-Security tätig und hat mehrere erfolgreiche Unternehmen, wie beispielsweise Trudera und Remitt mitgegründet. Zudem hat er im öffentlichen Sektor in England, Australien und den USA gearbeitet und die jeweiligen Institutionen im Bereich der Cyber-Sicherheit beraten. Verdian kann durchaus als Pionier und Visionär beschrieben werden. Dies zeigt sich unter anderem an der Entwicklung des ISO TC307 Standards, den er entwickelt hat. Dank dieses Standards gab es erstmals eine einheitliche Regelung im Bereich der Blockchain-Technologie. Inzwischen wird der Standard in mehr als 50 Ländern eingesetzt.

Zuletzt aktualisiert am 25. November 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kane Pepi
Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht.