Bitcoin Preisanalyse: BTC muss Volumen hochschrauben

0
Bitcoin Preisanalyse: BTC muss Volumen hochschrauben

Heute erholt sich der Bitcoin-Preis ein wenig. Problematisch könnte das Volumen werden.

 

Bitcoin Preis – Übersicht

Es war eine harte und unangenehme Woche für Investoren und Kryptowährungen. Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen sank dieses Jahr erstmalig auf unter 225 Milliarden USD, was einem Rückgang von 24 Prozent seit dem 27. Juli entspricht. Damit liegt der Krypto-Markt knapp 600 Milliarden USD unter dem Höchststand, der 830 Milliarden USD betrug.

Der Bitcoin Kurs erholte sich und rangiert erneut über 6.500 USD, nachdem der Preis für einen Bitcoin bereits bei 6.132 USD lag. Es scheint, dass der Markt die Nachricht über den verschobenen Bitcoin ETF-Antrag langsam verdaut, wobei das nicht der einzige Grund gewesen sein kann für den plötzlichen Einbruch. Sollte der Bitcoin Kurs erneut über 7.000 USD ansteigen, würde das BTC wieder über die aufsteigende Trendlinie des Wochen-Charts bringen.

BTCUSD (BITFINEX) von Tradingview

Bitcoin (BTC) ist unter die aufsteigende Trendlinie gefallen und unter die 50-wöchige MA und die 55 EMA gesunken. Damit war BTC nur knapp 121 USD vom Support-Level bei 6.000 USD entfernt, was bereits zum dritten Mal vorkam. Dieses Level ist wahrscheinlich ein starkes Support-Niveau.

BTCUSD (BITFINEX) von Tradingview

Nach dem Durchbruch der 50 MA folgte der Durchbruch des Supports bei 6.800 USD. Danach erholte sich Bitcoin und testet nun den 20-tägigen MA. Die positive Korrektur wurde durch ein hohes Trading-Volumen unterstützt. Allerdings scheint es, dass das Volumen abnimmt, was darauf hindeuten könnte, dass der Aufwärtstrend bald in einen Abwärtstrend umschlägt. Bären könnten die Kontrolle zurückgewinnen und der Bitcoin-Preis auf 6.200 USD fallen.

 

Wie geht es weiter?

Bitcoin muss auf über 7.000 USD ansteigen, um der aufsteigenden Trendlinie im Wochen-Chart gerecht zu werden. Heute stoppte das Bitcoin-Momentum beim 20-tägigen MA (6.630 USD), weil das Volumen und damit der Druck durch die Käufer abnahmen. Es scheint, dass Bitcoin erneut auf 6.250 USD fallen könnte, um einen neuen Anlauf zu nehmen.

Hinweis: Dies ist keine Kaufempfehlung sondern lediglich die Meinung des Analysten. Technische Analysen garantieren keinen Erfolg beim Trading. Kryptowährungen sind ein hochriskantes Investment, sogar ein Totalverlust ist möglich. Die Verluste können auf Dauer auch Auswirkungen auf die Gesundheit haben. 


Quelle: Bitcoinist, Photo by Drew Patrick Miller on Unsplash, CC0

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin-Lösegeldforderung überfällt PGA Championship | Golf
      Nächster ArtikelVolkswagen AG bestätigt Blockchain-Anwendungen – mit Bitcoin, IOTA und Ethereum?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      1 × 1 =