Ethereum Forscher enthüllen Casper Entwurf Whitepaper, entscheidend für Skalierbarkeit

0
ETH Forscher enthüllen Casper Entwurf Whitepaper, entscheidend für Skalierbarkeit - Coincierge
Ethereum Forscher enthüllen neues Dokument.

Nur wenige Tage nachdem Vitalik Buterin, Mitgründer der Ethereum Foundation, vor Tausenden bei der Devcon4 das “Serenity Protocol” diskutiert hatte, enthüllte ein Konsortium von vier Krypto-Forschern einen Entwurf des Whitepaper zum Thema CBC (Correct-By-Construction) Casper, das darauf abzielt, die Skalierbarkeitsprobleme von Ethereum durch Proof of Stake (PoS) zu lösen.

Während das technische Dokument noch in den Kinderschuhen steckt, sehen viele in dieser Entwicklung einen vielversprechenden Schritt in Richtung eines skalierbaren, dezentralen und effizienten “Weltcomputers”.

Ethereum Casper CBC

Ethereum, das 2015 offiziell ins Leben gerufen wurde, wurde zunächst als dezentrale, Open-Source- und öffentliche Plattform gelobt, die On-Blockchain-Computing und Datenverarbeitung ermöglicht. Und so fand das Projekt, das seine Blockchain als sogenannter “Weltcomputer” propagierte, schnell Anklang aus allen Bereichen der Kryptoindustrie.

Aber als das Ökosystem des Netzwerks an die Grenzen geriert, da man einen Zustrom aktiver Benutzer und täglicher Transaktionen sah (CryptoKitties), wurde deutlich, dass Ethereums Proof of Work (PoW)-Konsensmechanismus, der teilweise vom SHA256-System von Satoshi Nakamoto übernommen wurde, “verbessert” werden muss.

Dieses sich abzeichnende Problem wurde von den Entwicklern bereits vorhergesehen, was viele dazu veranlasste, Hunderte von Stunden für die Lösung des wichtigsten Problems (Skalierbarkeit) aufzuwenden. Jetzt, da die Diskussion über die Skalierbarkeit auf neue Höhen zu finden ist, haben Vlad Zamfir, ein führender Forscher der Ethereum Foundation und drei seiner Kollegen ein Fachartikel mit dem Titel “Introducing the ‘Minimal CBC Casper’ Family of Consensus Protocols” veröffentlicht.

Das Dokument, das eine Vielzahl technischer Formeln enthält, hebt Casper Correct-By-Construction (CBC) hervor, einen dezentralen Konsensmechanismus, der es ermöglichen wird, ein effizientes PoS-System im Ethereum Netzwerk zu implementieren.

Aufgrund der Tatsache, dass sich das Dokument in der Entwurfsphase befindet, ist Casper CBC wahrscheinlich mindestens zwei bis drei Jahre von der vollständigen Implementierung in der Mainchain entfernt, aber unabhängig davon ist dies zweifellos ein Schritt, der das Ethereum-Projekt weiter voranbringen kann.

Serenity zuerst, dann Casper CBC

Laut Buterin ist Serenity eine echte “Realisierung von Casper”, die sich schließlich von dem noch zu implementierenden PoW/PoS-Hybridmodell zu einem reinen PoS-Mechanismus entwickeln wird.

Das Protokoll kann schließlich “reinen PoS-Konsens, schnellere Bestätigungszeiten (8-16 Sekunden) und vor allem eine 1.000fache Skalierbarkeits-Verbesserung ermöglichen, was wahrscheinlich einen Großteil der kurz- und mittelfristigen Skalierungsmängel von Ethereum beheben wird. Vorerst müssen sich Ethereum-Anwender also mit der 1.000fachen Skalierbarkeitsverbesserung von Serenity zufrieden geben.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc