Altcoins am Ende? Analyst Tom Lee: Die Zeit für Altcoins wird kommen

Krypto-Bullen wie Tom Lee und John McAfee zufolge wird auch die Altcoin-Saison ein Comeback erleben, bevor das Jahr zu Ende 2019 zu Ende geht.

Die Altcoin-Saison

Die Krypto-Märkte sind bekannt dafür, Altcoins typischerweise dann pumpen zu lassen, wenn Bitcoin seinen Kurs beendet hat. Mit Bitcoins Dominanz erstmals seit 2 Jahren über 60% scheint es sicherlich so, als ob Altcoins nun bereit sind, neue Höhen zu erreichen. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet bestätigt Tom Lee, Mitbegründer von Fundstrat Global Advisors: Er glaubt, die Zeit für Altcoins wird kommen – und teilt einen Beitrag, der 9 Small-Cap-Coins hervorhebt, die nun langsam anfangen, solide Gewinne zu erzielen.

Anzeige

Vor der Aprilscherz-Rallye dominierten Altcoins den Krypto-Markt, wobei viele Token einen anhaltenden Kursanstieg verzeichnen konnten. Litecoin (LTC) bleibt auch 2019 mit einem Zuwachs von mehr als 350% einer der herausragenden Performer. Bitcoins Durchbruch über 11.500 $ brachte viele Token in die Verlustzone, nachdem die Anleger ihre Gelder in die Kryptowährung Nr. 1 umgeleitet hatten. Sobald der führende Vermögenswert Anzeichen eines Rückgangs zeigt – der potenziell um sein Allzeithoch liegen könnte – werden wir voraussichtlich eine Umverteilung der Investitionen zurück in den Rest des Marktes sehen.

Während des Tradings innerhalb der letzten 24-Stunden scheint sich der Markt für Altcoins zu erholen, die meisten der Top-10-Altcoins konnten positive Preisänderungen verzeichnen. Ob dies jedoch eine Frühwarnung für den Beginn des neuen Zyklus’ ist, muss sich zeigen.

BTC pumpt? Einige Alts sollen angeblich das Zehnfache schaffen

John McAfee schließt sich Lees Ansichten an und sagt voraus, dass die wirklichen Gewinner im aktuellen Bullenzyklus einige Altcoins sein werden, die das Zehnfache des von BTC erzielten Kursanstiegs bringen.

Der „Internet Security“-Legende zufolge würden genau die Altcoins das größte Wachstum erfahren, die vom Bärenmarkt 2018 am stärksten betroffen waren.

Wer von derart optimistischen Altcoin-Vorhersagen nichts hält, wird höchstwahrscheinlich auf das Fehlen von entsprechendem Trading-Volumen hinweisen – das ist nötig, um einen derart nachhaltigen Preislauf zu gewährleisten. Da der ICO-Markt praktisch rückläufig ist, könnten solche „dead cat bounces“ nichts anderes sein als ausgeklügelte Pumps und Dumps.

Ein BTC-Spitzenpreis und die anschließende bullische Müdigkeit könnten ebenfalls eine Voraussetzung für den Anstieg der Altcoin-Preise sein. In solchen Fällen verkaufen Bitcoin-Bagholder ihren BTC für Alts, um einen doppelten Anlauf zu erzielen.

Textnachweis: bitcoinist

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.