Bitmain CEO behauptet Bitcoin Halving wird keinen Bull-Run auslösen

0
Anzeige

Analysten und Investoren betrachten Bitcoins Halbierung seit langem als potenziellen Katalysator, der die nächste massive parabolische Rallye auslösen und eine neue Ära des Wachstums für BTC und die aggregierten Kryptomärkte einleiten könnte.

Eine wichtige Persönlichkeit innerhalb der Bitcoin-Mining-Industrie stellt jetzt fest, dass sich die Miner auf die Möglichkeit vorbereiten sollten, dass das Halving den Preis von BTC nicht in die Höhe treiben wird.

Bitmain Gründer: Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um in Bitcoin Mining zu investieren

Jihan Wu, Mitbegründer und CEO von Bitmain, sprach über die bevorstehende Bitcoin-Halbierung während einer Rede auf dem World Digital Mining Summit in Frankfurt, in der er erklärte, dass er glaubt, dass es ein guter Zeitpunkt ist, in Krypto-Mining zu investieren, und stellte gleichzeitig fest, dass die aktuelle Korrektur, in der Bitcoin gefangen ist  nur von kurzfristiger Natur ist.

“Es gibt viele Unsicherheiten, aber jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um in Krypto-Mining zu investieren. Wenn ich ein Miner wäre, würde ich nicht mit dem Mining aufhören, sondern weiterhin in Mining-Rechner investieren. Wir befinden uns derzeit in einer kurzfristigen Preiskorrektur”, stellte Wu fest.

Die Korrektur, auf die sich Wu bezieht, ist wahrscheinlich der jüngste Rückgang von Bitcoin unter die 10.000 $-Marke, der seinen Preis auf die jüngsten Tiefststände von 7.800 $ sinken ließ, wo BTC jedoch in den letzten Wochen stets Unterstützung gefunden hat.

Jihan Wu behauptet Halbierung könnte nicht zu einem massiven BTC-Aufwärtstrend führen

Anzeige

Die bevorstehende Halbierung der Block-Belohnung – die derzeit für Anfang Mai 2020 erwartet wird – wurde allgemein als ein Ereignis angesehen, das einen weiteren parabolischen Aufwärtstrend auslösen wird.

In derselben Rede erklärte Wu, dass sich die Miner auf das Halving im nächsten Jahr vorbereiten sollten und dass ein Scheitern von Bitcoin nach dem Ereignis dazu führen wird, dass die Miner Wege finden müssen, die Effizienz ihrer bestehenden Ausrüstung zu steigern.

“Eine langfristige Perspektive zu haben, ist wichtig. Wenn der Preis von Bitcoin nach der Halbierung unverändert bleibt, muss die Effizienz der bestehenden Anlagen verbessert werden, um Effizienz und Rechenleistung in Einklang zu bringen”, erklärte er.

Nur die Zeit wird zeigen, ob dieses Ereignis wirklich die Entwicklung der Märkte beeinflussen wird oder nicht, aber die Vergangenheit zeigt, dass das Halvening immer direkt durch parabolischen Aufwärtstendenzen gekennzeichnet war.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelAnalysten erwarten eine starke Performance der Altcoins, da der Bitcoin Kurs stagniert
Nächster ArtikelTim Draper: Bitcoin ist eine Überlegene Währung, die Menschen befreit

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.