Mit nur 12.000 Bitcoin-Millionären, wie hoch ist das Potenzial, um selbst einer zu werden?

0

Bitcoin hat für viele Menschen eine unterschiedliche Bedeutung. Für die einen ist es ein Wertspeicher, für die anderen ist es eine Absicherung gegen die lokale wirtschaftliche Unterdrückung, aber für viele ist es ein Spekulationsobjekt, um Geld zu verdienen. Mit nur 12.000 Bitcoin-Millionären weltweit zeigt es immer noch großes Potenzial und Möglichkeiten, sich dieser Elite anzuschließen.

Frühe Tage des Bitcoin

Wenn man bedenkt, dass BTC erst zehn Jahre alt ist, hat dieser bereits einen starken Weg zurückgelegt. Bitcoin übertrifft so ziemlich jede andere traditionelle Anlageklasse um ein Vielfaches und hat das Potenzial, eine globale Währung zu werden.

Im Moment bremsen der regulatorische Druck, die extreme Volatilität und die mangelnde Akzeptanz die Entwicklung, aber im Laufe der Zeit werden sich diese Faktoren wahrscheinlich stabilisieren. Analyst Willy Woo hat sich die Charts erneut angesehen und im Laufe der Zeit einen der Bitcoin-Millionäre erstellt. Er stellte das Szenario auf, dass diese Zahl stark ansteigen würde, sollte BTC die neue Währung werden.

“Hier ist die Grafik für die Anzahl der Bitcoin-Millionäre im Laufe der Zeit, etwa 12.000 im Moment. Es gibt 36 Millionen Millionäre auf diesem Planeten, es ist noch ein früher Tag, wenn man bedenkt, dass BTC die neue Währung sein könnte.”


Das Diagramm korreliert verständlich stark mit dem BTC-Preis über die letzten Jahre, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass mehr Menschen den Vermögenswert halten. Die jüngste Analyse deutet jedoch auch darauf hin, dass es das gleiche Geld ist, das in den Raum fließt ohne dass es im Moment einen neuen Fiat-Zufluss gibt. Das wird sich wahrscheinlich ändern, wenn der nächste große Bullenlauf beginnt und FOMO wieder einsetzt.

Kurzfristiger Preis: BTC Holding Support

Anzeige

Aufgrund des Rückgangs auf den 200-Stunden-Durchschnitt sank der Preis vor einigen Stunden auf etwas über 8.200 $, aber Bitcoin hat es geschafft, sich wieder leicht zu erholen, um zum Zeitpunkt des Schreibens das Niveau von 8.350 $ zurückzugewinnen.

Wie der Trader und Analyst ‘Crypto Fibonacci’ feststellte, verengen sich die Bollinger-Bänder, was zu einem weiteren Ausbruch führen könnte.


Josh Rager wies darauf hin, dass sich auch höhere Tiefststände zu verzeichnen sind, was ebenfalls zu einem Ausbruch nach oben führen kann.


Die Dominanz von Bitcoin liegt immer noch unter 70 Prozent, ist aber im Zuge der fortschreitenden Konsolidierung noch nicht geringer geworden. Im Moment benötigt man 120 Bitcoin, um ein Millionär zu sein, so dass der Kurs um einiges höher liegen muss, bevor die Zahl der BTC-Millionäre steigt, aber das Potenzial ist definitiv vorhanden. Wenn man bedenkt, dass das Angebot in Zukunft immer knapper wird, sind die langfristigen Aussichten für Bitcoin sehr optimistisch, zumal die Weltwirtschaft offenbar auf eine weitere Rezession zusteuert.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelBakkt Bitcoin Futures Trading seit Launch um 3.100 Prozent gestiegen
Nächster ArtikelImmer mehr Wale horten Bitcoin, nachdem sie diese während des Bärenmarktes angesammelt haben

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.