UPbits Hacker verschwindet mit Ethereum im Wert von 50 Millionen Dollar

UPbit, einer der größten Kryptowährungsbörsen Südkoreas, bestätigte, dass man gehackt wurde, nachdem sich Gerüchte im Netz verbreitet hatten. In einer Erklärung gab die Plattform bekannt, dass alle Handelsaktivitäten, Ein- und Auszahlungen bis auf weiteres vorübergehend ausgesetzt wurden.

Verdächtige Aktivitäten

Am 27. November berichtete Naver, Südkoreas beliebteste Nachrichtenseite, über eine verdächtige Aktivität bei UPbit. Laut der Nachrichtenagentur wurde eine beträchtliche Menge an Ethereum aus der Börse transferiert, bevor sie eine vorübergehende Aussetzung von Krypto-Einlagen und -abhebungen ankündigte.

Anzeige

Naver bestätigte, dass die Art und Weise, wie Dienste ausgesetzt wurden, sie zu der Annahme veranlasste, dass UPbit gehackt wurde, da die Exchange seine Benutzer normalerweise benachrichtigt, bevor eine Massenübertragung von Kryptowährungen vorgenommen wird.

„Es gibt eine Meinungsverschiedenheit darüber, ob es derzeit gehackt oder von der Börsenseite in das Cold Wallet verschoben wurde. Der rationale Verdacht des Hackens besteht darin, dass die Exchange-Seite die Benutzer in der Regel im Voraus informiert, wenn die Kryptowährung in das Cold Wallet übertragen wird.“


Nach zahlreichen Berichten über die Hackerangriffe veröffentlichte Lee Seok-woo, der CEO von Dunamu, der Firma hinter UPbit, eine offizielle Erklärung. Lee bestätigte, dass 342’000 ETH von der Hot Wallet der Börse in eine unbekannte Wallet transferiert wurden.

„Um 13:06 Uhr am 27. November 2019 wurden 342’000 ETH (rund 58 Milliarden Won) aus dem Upbeat Ethereum Hot Wallet in ein unbekanntes Wallet übertragen. Unbekannte Wallet-Adresse ist 0xa09871AEadF4994Ca12f5c0b6056BBd1d343c029“.

Dies stimmt mit einem Tweet überein, der von Whale Alert gesendet wurde, einem Bot, der große Kryptotransaktionen von und zu Börsen verfolgt und besagt, dass Ethereum im Wert von fast 50 Millionen Dollar von UPbit in eine unbekannte Wallet transferiert wurden.

Obwohl die Ankündigung von UPbit erfolgte, nachdem mehrere Benutzer den Vorfall gemeldet hatten, entschuldigte sich Lee bei allen Kunden für die verursachten „Unannehmlichkeiten“. Er versprach auch, alle Verluste mit Firmenvermögen zu decken und sorgte dafür, dass die Ein- und Auszahlungen in den nächsten Wochen wieder aufgenommen werden.

Textnachweis: cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 27. November 2019

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.