Analyseunternehmen Glassnode stellt fest, dass Bitcoin deutlich unterbewertet ist

0

Die turbulenten Marktbedingungen, die Bitcoin in den letzten Tagen und Wochen erlebt hat, haben die Klarheit getrübt, die viele Analysten und Investoren zuvor in Bezug auf die Stärke des festen Aufwärtstrends 2020, hatten.

Obwohl sich BTC von seinen jüngsten Tiefstständen wieder erholen konnte, ist noch immer unklar, ob der durch den jüngsten Abwärtstrend verursachte Schaden ausreicht, um die durch die jüngste Rallye entstandene bullische Marktstruktur zu entkräften.

Anzeige

Sehr zum Leidwesen der Bären scheinen die Daten von Bitcoin auf der Chain jedoch ein bullisches Bild zu zeichnen, da mehrere verschiedene Faktoren darauf hindeuten, dass BTC immer noch unterbewertet ist und eine Kurserholung bevorsteht.

Die technische und fundamentale Stärke von Bitcoin deutet auf eine bevorstehende Erholung hin

Die letzten Tage waren hart für Bitcoin, da die Kryptowährung auf Tiefststände bei 8.400 Dollar fiel, bevor er eine gewisse Unterstützung fand, die es ihm ermöglichte, bis auf 8.850 Dollar zu steigen. Glassnode, eine Blockchainanalyse-Firma für, sprach darüber in einem kürzlich erschienenen Blog-Post und erklärte:

“Obwohl der Preis weiter gesunken ist, hat sich der Rückgang der aktiven Einheiten in der letzten Woche verlangsamt, was eine mögliche Erholung der wirtschaftlichen Aktivität in der Chain signalisiert und Hoffnung auf eine Erholung in den kommenden Wochen gibt.

Anzeige

Glassnode stellt weiter fest, dass dieser Aufschwung durch die technische Analyse unterstützt werden könnte, da die Kryptowährung sich über ihrem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt – einem wichtigen Unterstützungsniveau – halten konnte.

Dieser Indikator zeigt, dass die BTC deutlich unterbewertet ist

Ein weiterer Indikator ist der MVRV Z-Score, den Glassnode zur Bewertung des “fairen Wertes” von Bitcoin verwendet, der anschließend zur Bestimmung der Über- oder Unterbewertung herangezogen werden kann.

“Der derzeit niedrige MVRV Z-Score deutet darauf hin, dass BTC immer noch unterbewertet ist, mit deutlich mehr Spielraum für Wachstum, bevor die nächste Marktspitze erreicht wird. Dies unterstützt die Vorhersage vieler Analysten, dass Bitcoin vorerst über $8000 bleiben wird”, erklärten sie.

Das Zusammentreffen dieser vielfältigen Faktoren wirkt sich zweifellos zugunsten der Käufer aus, da sowohl technische als auch fundamentale Analysen darauf hindeuten, dass weitere Aufwärtsbewegungen unmittelbar bevorstehen.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin als Absicherung? Trump will immer noch drastische Zinssenkungen
      Nächster ArtikelElon Musk twitter wiedereinmal über Dogecoin

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.