Analyst: Bitcoin Kurs könnte in Richtung $8.100 fallen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin erlebte in den letzten Tagen einige immense Turbulenzen, da Käufer versuchten, die Marke über 10.000 $ zu halten, während der Verkaufsdruck zu wachsen begann. Dies hat wenig dazu beigetragen, Klarheit über die mittelfristigen Aussichten zu schaffen, aber es deutet darauf hin, dass in naher Zukunft eventuell ernsthafte Einbußen drohen könnten.

Wohin der nächste Trend geht, könnte weitgehend von der weiteren Reaktion auf 10.000 Dollar abhängen, da der Preis in den vergangenen Tagen über und unter diesem entscheidenden Niveau schwankte.

Ein anhaltender Bruch unterhalb dieses Niveaus könnte einen Schlag gegen die Marktstruktur von Bitcoin bewirken und ihn auch unter seinen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt zwingen. Ein Analyst ist der Ansicht, dass dies die Tore für eine Abwärtsbewegung in Richtung 8.100 $ in naher Zukunft öffnen wird.

Bitcoin zeigt enorme Anzeichen von Schwäche

Zu Beginn des heutigen Tages versuchten Verkäufer Bitcoin unter 10.000 US-Dollar zu drücken, was dazu führte, dass der Kurs der Kryptowährung ganz in Richtung 9.900 $ rutschte. Dieses Niveau hat sich in den vergangenen Tagen bei mehreren Gelegenheiten als starke Unterstützung erwiesen und diesmal war es auch nicht anders.

Wenn die Haussiers in der Lage sind, die in den letzten Tagen festgestellte Unterstützung zwischen 9.900 und 10.000 US Dollar weiterhin leidenschaftlich zu verteidigen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass BTC in naher Zukunft steigen wird.

Doch sollte der Kurs dieses Niveau in nächster Zeit halten können, sind sich Trader einig, dass weitere Verluste bevorstehen können. Während er über die Bedeutung von 10.000 Dollar sprach, bemerkte ein bekannter Analyst, dass ein anhaltender Bruch unterhalb dieses Niveaus – in Verbindung mit einem Bruch unterhalb des gleitenden 200-Tage-Durchschnitts von BTC – dazu führen könnte, dass der Bitcoin Kurs sogar auf $8.100 fällt.

Die kommenden Stunden und Tage sollten weiterhin signifikante Einblicke in die Stärke von $10.000 als Bitcoin Supportlevel bieten.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 8. September 2020

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum DEX Curve wurde in ein neues Protokoll geforked
Nächster ArtikelBitcoin muss hier abprallen, sonst ist es vielleicht kein “richtiger Bullenmarkt”

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz