Analyst: Bitcoins Dominanz wird bald zusammenbrechen und eine Altcoin-Rallye auslösen

0

Bitcoin hat den Krypto-Markt in den letzten Monaten fest unter Kontrolle gehabt. Wie seit jeher haben Altcoins die Preisaktionen von BTC genau verfolgt und konnten nahezu keine unabhängige Dynamik entwickeln.

Der aggregierte Kryptomarkt begann Mitte Februar eine gewisse unabhängige Dynamik zu gewinnen, als die Dominanz von BTC zufällig einen Jahrestiefststand von 60% erreichte.

Anzeige

Von diesem Zeitpunkt an nahm jedoch der Verkaufsdruck zu, und die Investoren flohen vor Altcoins und investierten das Kapital in Bitcoin.

Bitcoins Dominanz in der Folgezeit deutlich zugenommen

Analysten glauben jedoch, dass sich dieser Trend bald ändern könnte, da es möglich ist, dass die Dominanz bald um bis zu 8% ansteigt. Dies würde Altcoins einen erheblichen Auftrieb verleihen.

Dies bedeutet einen starken Anstieg gegenüber den Jahrestiefstständen von unter 60 %, aber einen Rückgang gegenüber den Höchstständen von 68 %, die zu Beginn des Jahres festgelegt wurden.

Die Dominanz der Benchmark-Kryptowährung gibt wichtige Einblicke in die Trends, die unter den Anlegern zu beobachten sind, denn eine höhere Dominanz deutet in der Regel darauf hin, dass mehr Angst davor besteht, wohin sich die Märkte als nächstes entwickeln könnten.

Ein Analyst glaubt jedoch, dass bald mehr Kapital von Bitcoin weg und in Richtung Altcoins fließen wird, wenn die Investoren weniger ängstlich werden, was dazu führt, dass Bitcoin zwischen 5 und 8% seiner Dominanz abtreten wird:

Was könnte das Absinken der BTC-Dominanz verlangsamen?

Andere Analysten kommentieren, dass dieser Rückgang möglicherweise nicht schnell eintritt, da die Dominanz von Bitcoin durch eine Trendlinie, die seit über 880 Tagen anhält, nach oben geführt wird. Ein weiterer Trader schreibt darüber und erklärt, dass er bei Altcoins vorsichtig sei, bis diese Trendlinie fest durchbrochen ist:

Ob Altcoins durch den Verlust eines Teils der Marktdominanz von Bitcoin eine unabhängige Dynamik gewinnen oder nicht, könnte weitgehend von dieser einen Trendlinie abhängen.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNur 19% der geschürften Bitcoin werden auch getradet, heißt es in einem Bericht
Nächster ArtikelNew York Fed: Bitcoin ist nur „ein weiteres Beispiel für Fiat-Geld“

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.