Trader warnt: Ethereum befindet sich kurz vor einem Zusammenbruch, wenn $220 nicht hält

Ethereums Preisaktion mag lehrbuchmäßige Unentschlossenheit ausdrücken, doch ein Analyst glaubt, dass der Vermögenswert einem Zusammenbruch immer näher rückt.

Ethereum könnte tiefer fallen

Nach Aussage eines Traders steht Ethereum kurz vor dem Zusammenbruch. Er hat das untenstehende Diagramm geteilt und schreibt dazu, dass ETH nach dem Muster einer „Chauvashov-Gabel“ tradet. Das Muster impliziert, dass ein Rückgang auf $175 stattfinden wird, wenn die Formation durchbrochen wird:

Anzeige
riobet

„Wenn diese „Chuvashov-Gabel“ bricht, sind ~175 $ das Ziel. Wenn Sie einen gewissen Schutz wünschen, ist es wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, einige Put-Optionen zu kaufen, da die Volatilität so extrem niedrig ist und Optionen billig sind.“

Es gibt einige Fundamentaldaten, die auch den Ausblick von ETH bedrohen könnten

Die ehemalige Messari-Führungskraft Qiao Wang kommentiert, dass Ethereum-User in letzter Zeit hohen Gebühren unterworfen waren. Er beschreibt eine persönliche Erfahrung, die angeblich dazu geführt habe, dass er für eine einzige Ethereum-Transaktion über 10 Dollar bezahlen musste:

„Ich habe meine Meinung geändert, nachdem ich ein Dutzend Defi-Plattformen benutzt habe. Solange ETH 2.0 noch nicht vollständig eingeführt ist, gibt es eine offensichtliche Chance für eine hochskalierbare Blockchain, Ethereum zu entthronen. 10 Dollar Transaktionsgebühr zu zahlen und 15 Sekunden auf die Abrechnung zu warten, ist einfach schlechtes UX.“

An das Schicksal von Bitcoin gebunden

Das Schicksal von Ethereum ist jedoch in besonderem Maße mit dem von Bitcoin verbunden. Das heißt: Welche Richtung BTC mittelfristig auch immer einschlägt, ETH sollte ihr folgen.

Das zeigen auch 180-Tage-Bitcoin-Ethereum-Korrelationsdaten, die von CoinMetrics geteilt wurden. Demnach liegt die Korrelation zwischen den beiden Werten deutlich im positiven Bereich und hat ~0,9 erreicht.

Zum Glück für die Inhaber des Altcoins stimmt die Tatsache, dass BTC die 9.000-Dollar-Region so lange gehalten hat, Analysten optimistisch.

Einer dieser Analysten ist Mike McGlone – ein leitender Rohstoffstratege bei Bloomberg Intelligence, der häufig den Krypto-Währungsmarkt abdeckt. McGlone schrieb am 3. Juli:

„Die Volatilität sollte weiter abnehmen, da Bitcoin seinen Übergang zum Kryptoäquivalent von Gold von einem hochspekulativen Vermögenswert ausdehnt, doch wir erwarten, dass die jüngste Kompression durch höhere Preise aufgelöst wird.“

Kurz zuvor hatte er erklärt, dass der jüngste Anstieg der aktiven BTC-Nutzer mit einem Anstieg in Richtung 12.000 $ einhergehen sollte. Bemerkenswert ist, dass Ethereum auch einen Anstieg der Zahl der aktiven Nutzer erlebt hat, was weitgehend auf die Begeisterung für dezentralisierte Finanzen (DeFi) zurückzuführen ist.

Blockchain-Analyseunternehmen Santiment berichtet sogar, dass die Zahl der aktiven Adressen einen Zweijahreshöchststand erreicht. Gleichzeitig ist die Zahl der täglich bestätigten ETH-Transaktionen auf über eine Million angestiegen.

Angenommen, die Nutzung von Ethereum wirkt sich auch auf den ETH-Preis aus und die Korrelation zwischen ETH und BTC hält – dann könnte der Vermögenswert die Erwartungen zurückweisen und auf 175 Dollar fallen.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.