Charles Hoskinson (CEO IOHK) gibt Update zu Cardano

0

Charles Hoskinson, der CEO von IOHK, versicherte der Communiity, dass alle Veröffentlichungen von Cardano (ADA) nach Plan verlaufen und alles in einem raschen Tempo voranschreitet. Hoskinsons letztes Update kam, als IOHK seinen 5. Geburtstag feierte und auf die Errungenschaften der letzten Jahre zurückblickte.

Bevorstehende Cardano-Veröffentlichungen

Charles Hoskinson, der CEO von Cardano’s Muttergesellschaft IOHK, kündigte einen vorläufigen Zeitplan für einige der am meisten erwarteten Veröffentlichungen des Unternehmens an.

Anzeige
krypto signale

In einem YouTube-Update, das am 5. Geburtstag von IOHK gepostet wurde, sagte Hoskinson, dass die Neustartversion von Byron diesen Monat veröffentlicht wird. Byron werde die Verbindung zum Netzwerk einfacher machen, die Synchronisationszeiten reduzieren und eine schnellere Wiederherstellung ermöglichen, erklärte er und fügte hinzu, dass ein konkretes Datum “bald” bekanntgegeben werde.

Während der CEO darüber sprach, wann mit weiteren Cardano-Veröffentlichungen zu rechnen sei, merkte er an, dass von nun an alle Termine im Zusammenhang mit Cardano von Aparna Jue, dem Produktdirektor des Unternehmens, bekannt gegeben werden.

Er enthüllte jedoch, dass nach dem Neustart von Byron das Haskell-Shelley-Testnetzes angekündigt wird. Wenn dieses Datum feststeht, fügte er hinzu, wird Jue den endgültigen Terminbereich für das Shelley-Hauptnetz preisgeben. Hoskinson merkte an, dass es zwar derzeit nur noch einige wenige Aktualisierungen gibt, dass das Team die neue Ära aber nicht ohne einen hohen Sicherheitscheck ausliefern will.

Cardanos Skalierbarkeitslösung kommt bald

Die bemerkenswerteste Ankündigung von Hoskinson war diejenige zu Hydra, der Skalierbarkeitslösung, die auf Ouroboros, dem Proof-of-Sake-Protokoll von Cardano, eingesetzt werden soll.

Die Lösung ist das Ergebnis von fünf Jahren Forschung und wird Cardano in die Lage versetzen Transaktionen und intelligente Verträge zu beschleunigen. Er sagte jedoch, dass Hydra nicht mit Tezos, EOS oder Ethereum 2.0 inter-operabel sein wird. Im Moment kann nur Cardano die Lösung nutzen, auf der bereits Anwendungen aufgebaut werden können. Hoskinson sprach auch den aktuellen Marktabschwung an und drängte die Cardano-Community, trotz des Preisverfalls positiv zu bleiben.

“Im Falle des schlimmsten Szenarios bezüglich der Märkte und einer globalen Pandemie bleiben wir zuversichtlich, dass sich Krypto recht gut entwickeln wird”.

Während er jedoch zuversichtlich blieb, dass die Märkte schließlich neu starten und der Krypto-Raum gestärkt wird, stellte er fest, dass es auf dem Markt eine enorme Volatilität geben wird, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDie Dow Jones Erholung beflügelt den Bitcoin Kurs
      Nächster ArtikelAnalyst: Das Bitcoin Stock to Flow-Modell ist immer noch intakt

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.