Das letzte Mal, als Coinbase abstürzte, sahen wir den größten Bull Run von Bitcoin

0

Die größte amerikanische Krypto-Börse Coinbase sowie sein professioneller Desk Coinbase Pro gerieten in ernsthafte technische Schwierigkeiten, als der Preis von Bitcoin am 30. April über Nacht um mehr als 15 Prozent in die Höhe schoss. Das letzte Mal geschah dies im Sommer 2017, worauf der bisher größte Zustrom von Investoren folgte. Doch dieses Mal könnten die zugrunde liegenden Faktoren ganz anders sein.

Genau wie beim letzten Mal stürzte Coinbase unter riesigen Handelsvolumen ab. Gestern wurden an der Börse 61.000 Bitcoin im Wert von 540 Millionen Dollar gehandelt. Die Börse hat ein Aktivitätsniveau gesehen, das nur knapp vor dem Bull-Run im Jahr 2017 liegt.

Anzeige

Bislang wurden in diesem Monat über 990.000 Bitcoin (8,7 Milliarden Dollar) an der Börse gehandelt, was nur knapp unter den 1,03 Millionen Bitcoin (9,3 Milliarden Dollar) liegt, die im Dezember 2017 den Besitzer wechselten.

Das Bitcoin Halving ist der treibende Faktor

Gleichzeitig ist das weltweite Interesse an Bitcoin bei weitem nicht so groß wie Ende 2017. Es scheint, dass Investoren wieder aktiv sind, die bereits Bitcoin und andere Kryptowährungen besitzen, was bedeutet, dass die FOMO-Phase vermutlich noch auf sich warten lässt.

Laut Kryptoanalyst Jason Deane ist das Handelsvolumen von Bitcoin seit Anfang Februar stetig gewachsen und hat in den letzten Tagen dramatisch zugenommen, was zu einem plötzlichen Anstieg führte, mit dem einige Plattformen Probleme hatten.

“Der Preisanstieg Ende 2017 wurde in erster Linie durch das unbegründete FOMO [“Angst, etwas zu verpassen”] für den Handel verursacht, diesmal haben wir die Halbierung – wo die Leute versuchen könnten, sich in letzter Minute so viel Bitcoin wie möglich zu sichern – und eine sehr unvorhersehbare Finanzlandschaft im Allgemeinen. Infolgedessen handelt es sich hier um eine völlig andere Gruppe von Treibern”.

 

Textnachweis: decrypt, Liam Frost

 

 

 

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDiese einfachen Faktoren zeigen, warum die jüngste Bewegung von Bitcoin so wichtig war
      Nächster ArtikelEine weitere Bitcoin-Halbierung steht bevor, aber diese ist anders

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.