Der Bitcoin Kurs steht am Rande eines starken 2. Quartals

0

Bitcoin ist auf dem besten Weg, ein starkes zweites Quartal zu verbuchen, da die Kryptowährung derzeit um 48% höher gehandelt wird als am Ende des ersten Quartals. Das zweite Quartal ist historisch gesehen meist positiv für BTC, da er in den letzten sechs Jahren nur einmal Verluste verzeichnet hat. Das dritte Quartal ist jedoch tendenziell etwas turbulenter für das digitale Benchmark-Asset.

Die Daten zeigen, dass die Kryptowährung in den sechs Jahren zwischen 2014 und 2019 viermal Verluste verbucht hat. Was die Erwartungen der Händler betrifft, so zeigen die Daten, dass Optionshändler sich so positionieren, dass Bitcoin eine kurzfristige Schwäche, aber langfristige Stärke sieht.

Anzeige
krypto signale

Bitcoin verzeichnet im 2. Quartal 2020 trotz der jüngsten Turbulenzen eine positive Leistung

Die vergangenen Wochen waren für Bitcoin turbulent. Die Kryptowährung stieg vor kurzem auf Höchststände von 10.400 $, bevor BTC eine harte Ablehnung erführ, die ihn auf Tiefststände von 8.600 $ brachte.

Von diesem Zeitpunkt an erholte sich BTC wieder in die 9.000-Dollar-Region und konsolidiert sich seither. Vorgestern versuchten die Verkäufer, diese Handelsspanne zu durchbrechen, als sie Bitcoin auf Tiefststände von $8.900 drückten. Dieser Verkaufsdruck wurde von den Käufern schnell aufgefangen und BTC hat seither seine seit langem bestehende Handelsspanne erweitert.

Nach den Daten über die historische Leistung von Bitcoin im dritten Quartal des Jahres ist es möglich, dass die nächste große Bewegung Bären begünstigt. Die Analyseplattform Skew teilte kürzlich ein Diagramm an, das die historische Quartalsperformance der Kryptowährung zeigt.

Wie aus der obigen Grafik ersichtlich, tendiert Bitcoin dazu, in der Zeit zwischen Juli und September Verluste zu verbuchen. Gegen diesen Trend konnte sich Bitcoin nur im Jahr 2017, als er um 81 % stieg, und im Jahr 2018, als er um 3 % stieg, behaupten. Wenn dieser Trend anhält, ist es wahrscheinlich, dass Bitcoin in den kommenden Monaten Verluste verzeichnen wird.

BTC-Optionen-Händler rechnen mit kurzfristiger Schwäche

Optionshändler erwarten zwar kurzfristig eine weitere Schwäche der Kryptowährung, langfristig bleiben ihre Aussichten jedoch positiv. Dieser Trend ist deutlich zu erkennen, wenn man sich die Divergenz der Optionen ansieht.

“Interessante Divergenz bei Skew, vorsichtigen kurzfristigen und bullischen langfristigen Entwicklungen”, erklärte die Analyseplattform.

Die Stimmung unter den Optionshändlern wird auch zu einem verlässlicheren Indikator dafür, was die Anleger als nächstes erwarten, da das Optionsvolumen in letzter Zeit parabolisch angestiegen ist.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelSteht Ethereum am Rande einer sechsmonatigen Korrektur?
Nächster ArtikelDiese On-Chain-Indikatoren sind blinkende Warnzeichen für die Stabilität von Bitcoin

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.