Die besten Security Token Offerings im Vergleich: Das bringt 2020

0
Marvin Steinberg

Security Token Offerings (STOs) sind die Zukunft, glaubt Marvin Steinberg, der Multimillionär, der den Energiesektor revolutioniert hat.

Der Mitgründer von CPI Technologies, eine weltweit führende Unternehmung auf dem Markt der STO-Anbieter, dominiert den STO-Sektor zusammen mit dem technischen Genie Maximilian Schmidt.

Grund für seinen Optimismus hat Marvin Steinberg genug, denn wie der Name schon andeutet, bieten STOs Sicherheit.

Doch was sind Sicherheitstoken-Angebote überhaupt? Was sind die Vorteile, welches sind die besten STOs des Jahres 2020 und welche der aufstrebenden Sicherheitstoken haben das grösste Potenzial?

Neben diesen Fragen klären wir auch, was wir in Bezug auf das STO-Wachstum im 2020 erwarten dürfen.

Was sind STOs überhaupt?

Bei Sicherheitstoken handelt es sich um regulierte Wertpapierangebote, welche den Investoren Schutzrechte gewähren.

Security Token Offerings haben sich mittlerweile zu einem effektiven Tool zur Geldmittelbeschaffung entwickelt. Anders als ICOs oder Initial Coin Offerings sind STOs durch Liegenschaften abgesichert und erfreuen sich deshalb einer grossen Beliebtheit.

Ähnlich wie bei Aktien hat der Anleger beim Kauf eines Sicherheitstokens einen Anteil an der Unternehmung, welche sie ausstellt. STOs sind im Grunde genommen also Wertpapiere, die dem Investor Eigentumsanteile verschaffen. STOs werden deshalb auch als Wertpapier-Token oder Aktien-Token bezeichnet.

STOs gibt es noch nicht lange. Im Jahr 2018 ging es los mit bloss drei bedeutenden Sicherheitstoken-Angeboten, wonach man bei der Expansion der Infrastruktur einen Aufschwung beobachten konnte.

Ein Jahr später ging es dann rasant aufwärts mit den STOs. Dies, weil sich die Infrastrukturtechnik erheblich verbesserte und die Kosten massiv gesenkt werden konnten.

Selbstverständlich bieten STOs neben der Sicherheit noch weitere Vorteile, auf welche wir gleich zu sprechen kommen.

Was sind die Vorteile von Sicherheitstoken-Angeboten?

Sicherheitstoken können zusammen mit Smart Contracts als Zahlungsmittel genutzt werden. Solche Smart Contracts sind deshalb intelligente Kontrakte, weil die digitalen Verträge auf Computerprotokollen basieren und unter anderem auf der Ethereum-Blockchain aufbauen. Security Tokens können für Stimmrechte und Treueprogramme verwendet werden.

Da der STO-Markt dezentralisiert ist, halten sich die Kosten für die Geldmittelbeschaffung in Grenzen.

Ein weiterer Vorteil ist die hohe Liquidität der Vermögenswerte auf dem Kryptomarkt, welche Sicherheitstoken garantieren.

STOs erschweren betrügerische Aktivitäten und fördern dadurch den stetigen und sicheren Fortschritt. Die in der STO-Plattform verwendeten Sicherheitstoken gleichen den regulierten Beständen und garantieren Transparenz und die vollkommene Rechtmässigkeit des dezentralen Kryptoraums.

Gewiss sind nicht alle Sicherheitstoken gleich gut, deshalb interessieren uns die besten des Jahres 2020.

Welches sind die besten STOs des Jahres 2020?

Hier ist ein Vergleich der fünf STOs, die sich auszeichnen.

Swarm Fund

Swarm Fund ist eine Blockchain-basierte STO-Plattform, welche mit dem SRC20-Protokoll arbeitet und es den Usern erlaubt, sämtliche Vermögenswerte inklusive landwirtschaftliche Produkte, Crypto Hedges etc. zu kennzeichnen.

Swarm Fund konzentriert sich auf die Bereitstellung von konventionellem Kapital im Digi-Space, indem die Plattform eine klare Marktstruktur für die Blockchain-Technologie schafft.

Das Swarm-Protokoll gleicht jenem des ERC20. SRC20 hebt sich mit überlegeneren Funktionen aber von ERC20 ab. Diese Funktionen definieren rechtliche Strukturen, Übertragungsregeln und auch den Standort der Assets. Swarm Fund ist dadurch eines der besten Sicherheitstoken, welche das Jahr 2020 bietet.

Securitize

Securitize ist eine Plattform, die Unternehmen und Privatpersonen ein End-to-End-Tool zum Ausstellen von Sicherheitstoken bietet. Securitize ist deshalb so beliebt, weil die Backend-Lösung sehr flexibel ist und den Nutzern bei der Ausstellung von Wertpapieren Unterstützung bietet.

Securitize hat einzigartige Features. Ausserdem überzeugt die Plattform durch Partnerschaften mit vertrauenswürdigen Unternehmen wie Blocktrade und Sharespost.

Die Möglichkeit, Anwendungen von im Ethereum-Netzwerk aktiven Drittanbietern einzubinden macht Securitize so besonders. User können ihre Projekte deshalb individuell einrichten, beispielsweise über Schnittstellenanpassungen, Einrichtung von Kunden und durch die Zusammenarbeit mit Drittanbietern von Entwicklungen. Auch Securitize gehört zu den besten Sicherheitstoken des Jahres 2020.

Polymath

Trevor Leverkor hat die Blockchain-basierte Plattform Polymath entwickelt. Hauptziel von Polymath ist es, die Blockchain-Technologie in herkömmliche finanzielle Sicherheiten zu integrieren.

Polymath bietet sogar eine ausführliche Anleitung zum gesamten «Tokenisierungs-Prozess.» Die Plattform wird mit Native Tokens versorgt. Polymath wurde so geplant, dass Sachwerte immer mehr Teil der Blockchain-Technologie werden, weil der Deckel des Kryptobereichs platzen und eine Massenpanik resultieren könnte.

Die Plattform zeichnet sich durch vier Kernschichten aus: der Protokollschicht, der Anwendungsschicht, der rechtlichen und der Austauschschicht.

Die Protokollschicht übernimmt grundsätzlich alle Berechnungen auf der Plattform. Die Anwendungsschicht ermöglicht es ihren Nutzern, eigene Sicherheitstoken zu erstellen.

Der rechtliche Teil bietet Personen Unterstützung, welche auf Polymath Sicherheitstoken erstellen möchten. Zu guter Letzt fungiert die Austauschschicht als geschlossene AML/KYC-Akkreditierung, welche es den Nutzern ermöglicht, ihre Vermögenswerte umgehend zu barem Geld zu machen.

DigiShares

DigiShares gibt es seit Januar 2019 und wurde in Dänemark gegründet. Firmenanteile können digitalisiert werden und via DigiShares in der Blockchain als Token ausgestellt werden.

Bei diesem Prozess wird bei jedem einzelnen Token, welches eine Aktie einer Unternehmung repräsentiert, ein DigiShare Zertifikat eingespeichert. DigiShares stellt sicher, dass nur verifizierte Käufer oder jene auf einer WhiteList auf DigiShares investieren können.

DigiShares hat sich mit international renommierten Börsen für Investorennetzwerke und der Auflistung von Sicherheitstoken zusammengeschlossen und bietet eine Softwarelösung für die Durchführung von Emissionen.

DigiShares gehört klar zu den besten Sicherheitstoken-Angeboten des Jahres 2020.

BlockSafe

BlockSafe ist ein Crowdfunting-Unternehmen, das Sicherheitslösungen einsetzt, um das Ökosystem vor Infiltration und Cyber-Kriminalität zu schützen. BlockSafe oder BSAFE generiert Live-Token, die sich strikt an die Richtlinien der Börsenkommission halten müssen. Das Ökosystem wird durch den BlockChainDefender geschützt, der die Sicherheit gewährleistet und für die Sicherung von Desktop- und mobilen Wallets verantwortlich ist.

Wie der Name schon vermuten lässt, schützt der BlockChainDefender sogar User und interne Systeme. Das oberste Ziel von BlockSafe ist die Sicherstellung der bestmöglichen Sicherheit gegen das Eindringen von Cyberdaten in den Kryptoraum.

Während dies die fünf besten Sicherheitstoken-Angebote sind, die bereits bestehen, gibt es im 2020 natürlich auch einige aufkommende STOs, die den Anleger interessieren.

Welches sind die aufstrebenden STOs des Jahres 2020 mit dem höchsten Potenzial?

Hier ist ein Überblick der drei, die am meisten hervorstechen.

CityBlock Capital

CityBlock Capital hat auf dem Markt verschiedene Fonds geografisch eingeführt und sich durch starke Partnerschaften ein hohes Ansehen erarbeitet. CityBlock Capital zielt darauf ab, auf unterschiedlichen Märkten verschiedene Risikokapitalfonds zu starten.

Derzeit hat ihr Aushängeschild-Fonds insbesondere Start-ups in New York City als Zielgruppe. Anleger aus den Vereinigten Staaten müssen mindestens 25’000 USD investieren, während internationale Anleger bereits ab 1’000 USD dabei sind.

Cryptobuyer

Cryptobuyer zielt darauf ab, die Massenübernahme von Krypto zu verbessern. Dies wird dadurch erzielt, indem den Händlern PoS-Lösungen geboten und ihnen Zugriff auf das riesige Krypto-ATM-Netzwerk gewährt wird, welches sich zum Kaufen und Verkaufen eignet.

Cryptobuyer hat es sich zum Ziel gesetzt, alternative Zahlungsdienste für Unternehmen bereitzustellen, die zur Einführung dezentraler virtueller Währungen führen. Damit können die Massen die Kontrolle über ihre Finanzen behalten und müssen nicht Drittanbietern vertrauen.

Thaler.One

Thaler.One ist eine Blockchain-Plattform, die mit der Ethereum-Blockchain arbeitet. Sie ermöglicht Anlegern, weltweit das alleinige Eigentum oder die Kontrolle über Immobiliarvermögen zu erwerben. Thaler-Token bieten vollständig transparentes und sicheres rechtliches Eigentum an Immobilien.

Über dieses STO plant Thaler.One die Ausgabe von Sicherheitstoken, welche mit Sachwerten abgesichert sind, die den Anlegern ermöglichen, laufende Mieteinnahmen oder Darlehenszinsen zu generieren.

Was können wir in Bezug auf das Wachstum von STOs im 2020 erwarten? Marvin Steinberg und Matt Dibb teilen Ihre Gedanken

Nicht nur Marvin Steinberg ist optimistisch. Auch Matt Dibb von STORrating.com ist der Meinung, dass der Markt für Sicherheitstoken im 2020 massiv wachsen wird.

Mit folgenden drei Aussagen hat Dibb Aufsehen erregt:

Traditionelle Anlagen als Token zu verpacken wird am Beliebtesten

Laut Dibb wird es bevorzugt, traditionelle Anlagen als Token zu verpacken, anstatt Sicherheitstoken von Grund auf neu zu kreieren. Genau dafür sind Sicherheitstoken letztendlich auch da: um die Liquidität des traditionellen Finanzwesens zu verbessern.

In diesem Punkt liegt Dibb goldrichtig, denn die Übernahme erfolgt durch die «Tokenisierung» traditioneller Anlageklassen.

Das erste höchsterfolgreiche Sicherheitstoken wird ein riesiges privates Tech-Unternehmen in Teile splitten

Sicherheitstoken sind dazu da, das traditionelle Finanzwesen zu durchbrechen, aber dank ihrer Technologie können wir die Eigentumsverhältnisse bei grossen Fonds und Technologieunternehmen aufteilen. Dies bedeutet, dass wir einen Sekundärmarkt für SpaceX, AirBnB oder sogar Apple haben könnten.

Letztendlich ist Dibb der Ansicht, dass dies der Funke sein wird, der Sicherheitstoken ermöglicht, schnelle zu expandieren. Das wird dazu führen, dass Sicherheitstoken für traditionelle Anleger verständlich werden.

Die meisten Börsen werden es verpassen, auf STOs umzusteigen

Derzeit sind Initial Exchange Offerings (IEOs) als Alternative zu ICOs äusserst beliebt. Dibb macht jedoch geltend, dass die meisten Börsen vom Wachstum der Sicherheits-Token überrascht werden. Schlimmer noch, die meisten werden den Anschluss sogar verpassen.

Wohl aber werden die meisten Börsen in ein paar Jahren ohnehin nicht mehr existieren. Dies ist also weniger eine Vorhersage für den Sicherheitstoken-Bereich; sie betrifft viel mehr den Kryptowährungssektor an sich.

 

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelAnalyst: Die jüngste Bitcoin-Rallye ist erst der Anfang
Nächster ArtikelJustin Suns 4,5 Mio. Dollar Abendessen mit Warren Buffett hatte einen starken ROI für Tron

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich bin eine Anzeige, dieser Artikel wurde bezahlt! Ich wurde vom werbenden Unternehmen geschrieben, für den Inhalt, Empfehlungen, Meinungen usw. ist das werbende Unternehmen verantwortlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

15 − 10 =