Führt Litecoin den Krypto-Markt zurück in Richtung der Kurse von 2015?

0

Litecoin ist dafür bekannt, dass dieser oft zu den ersten Altcoins gehört, die sich nach einer Periode des Seitwärtshandels bewegen. Litecoin ist oft wegweisend. Welcher Weg das ist, hängt von der aktuellen Marktstruktur, der Stimmung und einer Reihe anderer Faktoren ab.

Anfang 2019 führte Litecoin den Markt in Richtung einer Erholung, die durch die Halbierung des Vermögenswerts angeheizt wurde. Im Jahr 2020 gehörte Litecoin erneut zu den ersten Altcoins, die sich von ihren Tiefständen erholten und neue lokale Höchststände erreichten.

Nachdem diese Höchststände jedoch erreicht wurden, erlebte Litecoin und der Rest des Krypto-Marktes neben der traditionellen Börse und den Edelmetallen ein Blutbad, da die Anleger Cash bevorzugten, um sich auf einen kommenden Wirtschaftssturm vorzubereiten.

Litecoin könnte nun den Weg zu Preisen ebnen, die seit dem Bullrun und der Hype-Blase im Jahr 2017 nicht mehr erreicht wurden. Vor der Krypto-Blase wurde Litecoin zu Preisen unter 10 Dollar gehandelt. Dieses Niveau könnte laut einem Kryptoanalytiker das Endziel des kommenden Litecoin-Tiefs sein.

Anzeige

Laut der Einschätzung eines Kryptoanalysten befindet sich die Kryptowährung derzeit in einem ABC-Korrekturmuster auf halbem Wege durch die Welle B. Das Ziel für Welle B setzt Litecoin wieder unter 10 Dollar, d.h. unter Preise, zu denen der Vermögenswert zuletzt 2015 gehandelt wurde.

Nachdem das Ziel jedoch erreicht ist, werden die Kryptowährungen die C-Welle der ABC-Korrektur einleiten (Elliot-Wave) und den Preis von Litecoin auf über 3.000 Dollar pro LTC-Token ansteigen lassen.

Die Elliott-Wave-Theorie basiert auf den emotionalen Impulsen der Anleger, die häufig die Preisaktion bei spekulativen Vermögenswerten steuern. Nur wenige Anlegerklassen sind so emotional oder impulsiv wie Kryptowährungen.

Die meisten anderen traditionellen Finanzanlagen sind auf die Preise von vor Jahren zurückgefallen. Wird die Elliott-Wellen-Theorie zutreffen und wird Litecoin und der Rest des Kryptomarktes auf ein Kurs-Niveau vom Jahr 2015 sinken?

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDieser Indikator zeigt, dass Bitcoin einen massiven Zufluss von Kaufaufträgen sehen könnte
      Nächster ArtikelBericht: S2F-Modell und Halving sind nicht bullisch für Bitcoin

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.