Kontroverse um Steem: Top-Steemit-Führungskraft kündigt nach der Übernahme von TRON

0

Steem hatte in den letzten Wochen eine harte Zeit, wobei viele seiner Probleme anscheinend in der Zeit nach der Übernahme von Steemit durch Justin Sun Mitte Februar aufgetreten sind. In der Zeit nach dieser umstrittenen Übernahme wurde die Steem-Blockchain durch mehrere Kontroversen erschüttert, aber das Vertrauen der Investoren scheint nicht beeinträchtigt worden zu sein, da die Kryptowährung STEEM heute um 2,50 Prozent gestiegen ist.

Trotzdem scheinen die Probleme der Plattform allmählich schwerwiegend zu werden.

Anzeige

Justin Sun widerlegt Berichte über “feindliche Übernahme” der Steem-Blockchain

Gestern berichtete CryptoSlate, dass die Steem-Blockchain einer “feindlichen Übernahme” von großen Börsen ausgesetzt war, die sich die Token der Einleger zunutze machten, um sich die massive Stimmkraft auf der delegierten Proof-of-Stake (DPoS)-Plattform zunutze zu machen.

Diese Aktion traf die Dezentralisierung der Plattform schwer, da es verdeutlichte, dass eine Handvoll von Unternehmen die künftige Ausrichtung der Plattform kontrollieren kann, da die STEEM-Investoren ihre Stimmrechte bei der Hinterlegung dieser Token an Börsen aufgaben.

Trotz der weit verbreiteten Berichterstattung über diese Nachricht schienen die Investoren nicht schockiert gewesen zu sein. Die positive Einstellung könnte zum Teil auf die Nachricht zurückzuführen sein, dass STEEM erfolgreich das bekämpft, was Justin Sun als “Hacker”-Versuch betrachtet, der Berichten zufolge dazu führte, dass 65 Millionen Token im Besitz des Core-Teams eingefroren wurden.

Der TRON-Gründer sprach über den Hack in einem kürzlich erschienenen Tweet-Thread, in dem er feststellt, dass sie Maßnahmen zur “Kontrolle des Netzwerks” ergriffen haben, um die Interessen der Investoren zu schützen.

“Wir wussten, dass es ein komplizierter Prozess sein würde, da wir das Netzwerk für eine kurze Zeitspanne kontrollieren mussten, aber wir hatten keine Wahl. Unsere einzige Absicht war es, die Beteiligung von Steemit und die Interessen der STEEM-Inhaber zu sichern. Unsere Absicht war nicht, das STEEM-Netzwerk zu kontrollieren.”

Justin Sun bezeichnete weiterhin die Berichterstattung über die “feindliche Übernahme” der Börsen als falsch und erklärte, dass seine Absicht darin bestehe, “das Netzwerk niemals zu übernehmen…”.

Steem Führungskraft tritt inmitten der “feindlichen Übernahme”-Kontroverse zurück

Es ist immer noch unklar, was hinter den Kulissen von Steemit während dieses Durcheinanders geschah, aber es scheint, dass ein wichtiger Mitarbeiter als direkte Folge von seinem Posten zurücktritt. Andrew Levine, Steemits Leiter der Abteilung für Kommunikation und Interessenvertretung, nutzte die Steem-Plattform, um seinen Rücktritt bekannt zu geben und sagte:

“Ich bin als Leiter der Kommunikation von Steemit zurückgetreten. Ich werde mir ein wenig Zeit nehmen, um meine Gedanken zu sammeln und mich auszuruhen. Ich hoffe, wir können weitermachen.”

Auch wenn man nicht weiß, wohin TRON die Plattform nach ihrer jüngsten Übernahme zu lenken gedenkt, ist klar, dass es in den kommenden Wochen und Monaten zu weiteren Kontroversen mit Steemit kommen könnte.

Textnachweis: cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 31. Mai 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelIndiens Oberster Gerichtshof hat gerade ein extrem positives Urteil für Bitcoin gefällt
Nächster ArtikelWenn Technik und Unterhaltung gemeinsame Sache machen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.