Krypto-Analyst: DeFi auf Ethereum ist die beste Investitionsmöglichkeit des Jahrzehnts

Der dezentralisierte Finanzraum ist in den letzten Monaten exponentiell gewachsen. Daten deuten darauf hin, dass DeFi-Coins, von denen die meisten auf Ethereum basieren, inzwischen eine Marktkapitalisierung von über 13 Milliarden Dollar aufweisen. Vor sechs Monaten lag diese Zahl näher bei 5 Milliarden Dollar, wahrscheinlich sogar darunter.

Zusätzlich zeigen Daten von DeFi Pulse, dass der Wert der in DeFi eingeschlossenen Coins um mehr als 8 Milliarden Dollar gestiegen ist. Zu Beginn des Jahres lag diese Zahl näher bei 700 Millionen Dollar – was bedeutet, dass in weniger als drei Quartalen ein enormes Wachstum stattgefunden hat.

Anzeige
riobet

Frühe DeFi-Investoren haben ein Vermögen gemacht. Es gibt im Ökosystem des Ethereum-DeFi bestimmte Krypto-Vermögenswerte, die in den letzten Monaten nachweislich zu Zehntausenden oder sogar Hunderttausenden von Prozent in die Höhe geschossen sind.

Dennoch ist ein bekannter Krypto-Trader der Meinung, dass DeFi nach wie vor eine der besten Investitionsmöglichkeiten der Welt ist.

DeFi – die beste Investition der Welt in diesem Jahrzehnt?

Laut Qiao Wang ist DeFi die beste Investitionsmöglichkeit seit Bitcoin und Ethereum. Der ehemalige Messari-Chef für Produkte und langjährige Trader schreibt am 8. September:

„Aus Investitionsgesichtspunkten waren BTC vor 2013 und ETH vor 2015 einmalige asymmetrische Wetten. DeFi vor 2021 ist eine einmalige IMO-Wette (bis sie sich als falsch erweist). Wenn Sie die ersten beiden verpasst haben, verpassen Sie die letztere nicht.“

Er hat nicht ganz Unrecht.

Technisch gesehen entspricht das DeFi-Wachstumspotential der Größe des gesamten Finanzsektors, der weltweit Billionen und mehr wert ist. Da das dezentralisierte Finanzwesen, nun ja, dezentralisiert ist, können die Milliarden, die bereits auf Banken liegen, und die Milliarden, die nicht auf Banken liegen, Zugang zu diesem neumodischen Ökosystem erhalten – solange sie ein Smartphone besitzen.

Kurzfristig betrachtet, könnte sich DeFi zum größten Krypto-Sektor entwickeln und die größten Blockchains überholen – mit Ausnahme von Bitcoin und Ethereum.

Eric Conner von Gnosis kommentiert das Potenzial für DeFi-Coins und Protokolle, die „50 Milliarden Dollar“ verschlingen, die in sogenannten „Geister“-Blockchains eingeschlossen sind:

„Die Geisterchain-Berechnung steht bevor. Es gibt weit über 50 Milliarden Dollar an Marktkapitalisierung für Chains, die niemand benutzt. Sie alle werden bis zum Ende dieses Marktzyklus durch DeFi-Anwendungen mit tatsächlicher Nutzung usurpiert werden.“

Ethereum ist nicht unaufhaltsam… noch nicht

Auch wenn dieses Potenzial vorhanden ist, scheinen Ethereum und der DeFi-Raum derzeit bei weitem nicht unaufhaltsam. An erster Stelle sind die hohen Transaktionsgebühren zu nennen. In den letzten Tagen kostete es regelmäßig zwischen 10 und 20 Dollar, mit den Top-Protokollen von Ethereum zu interagieren. Jacob Franek, Mitbegründer des Blockchain-Datenunternehmens Coin Metrics, ist der Meinung, dass diese hohen Gebühren es DeFi schwer machen werden, sich zu entwickeln:

„Die Gaspreise werden diesem DeFi-Bull-Run eine harte Grenze setzen. Das ist zu erwarten und wahrscheinlich eine gute Sache… Hohes Gas wahrscheinlich neue Normalität.“

Es herrscht auch die Meinung vor, dass die Art und Weise, wie die Blockchain von Ethereum derzeit aufgebaut ist – mit 13-Sekunden-Blockzeiten und geringem Datendurchsatz – nicht viele komplexe Finanztransaktionen zulässt.

Und langfristig geistert auch das Gespenst der Regulierung umher, das eine Bedrohung für Stablecoins und andere Finanzmechanismen darstellen könnte. Die FATF zum Beispiel erwähnte kürzlich den „DAI“, obwohl er dezentralisiert ist, als Stablecoin, der ähnlich wie andere Online-Zahlungsmechanismen reguliert werden sollte.

Textnachweis: cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.