Mainstream-Medien fangen erneut an über Bitcoin zu berichten

Es war ein außergewöhnlicher Tag für Bitcoin. Das Vermögen ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 10 % gestiegen. Mit einer der besten Tagesperformance seit Monaten und einem äußerst beeindruckenden Makro-Setup nehmen Anleger in der ganzen Welt Bitcoin zur Kenntnis. Mehrere Berichte deuten darauf hin, dass die Anlage auf Twitter viral geht.

Bitcoin-Trends auf Twitter

Michael Goldstein, ein prominenter Kommentator und Befürworter von Bitcoin, teilte das untenstehende Bild am 27. Juli mit. Es zeigt, dass #Bitcoin, das dank Twitter-CEO Jack Dorsey mit einem eigenen Emoji ausgestattet ist, in den USA mit 61.000 Tweets in den vergangenen 24 Stunden im Trend liegt.

Anzeige
riobet

Unter der führenden Kryptowährung befindet sich Das Kapital, das Buch von Karl Marx, anscheinend weil Tesla-CEO Elon Musk ein Meme von Marx getwittert hat. Laut dem Twitter-Feed des Autors ist BTC auch in Kanada im Trend. Der Hashtag ist derzeit der zweitbeliebteste Trend im Feed.

Mehrere Berichte von anderen Bitcoin- und Krypto-Community-Mitgliedern auf der ganzen Welt, einschließlich Australiens und Großbritanniens, haben bestätigt, dass die Kryptowährung weltweit im Trend liegt.

Da Bitcoin auf Twitter im Trend liegt, hat die Kryptowährung auch einen starken Anstieg des Interesses von Google-Nutzern erfahren. Google Trends deutet darauf hin, dass die Suche nach dem Begriff „Bitcoin“ oder einem verwandten Begriff der Kryptowährung mehrwöchige und mehrmonatige Höchststände erreicht.

Ein Aufwärtstrend in der Mainstream-Berichterstattung

Der Bitcoin-Trend auf Twitter kommt, weil die Berichterstattung in den Mainstream-Medien zugenommen hat. Finanznachrichtensender wie Fortune, Bloomberg, MarketWatch, CNBC und Kitco haben in den letzten 24 Stunden intensiv über die Anlage berichtet. Der Vermögenswert wurde jedoch noch nicht im Fernsehen ausgestrahlt, wie dies während des parabolischen Bullenlaufs 2017 und der Baisse 2018 der Fall war.

Durch all dies haben Mainstream-Investoren und -Analysten zusammen mit Institutionen wieder begonnen, über die Kryptowährung zu diskutieren. Analysten von Citibank veröffentlichten angeblich eine Forschungsnotiz, die darauf hindeutet, dass Bitcoin auf 20.000 $ und dann möglicherweise auf 120.000 $ steigen wird.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 28. Juli 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.