McAfees Vorhersage: Nur noch 365 Tage – doch Bitcoin tradet 95% unter der Prognose

0

Nach Bitcoins kometenhaftem Aufstieg in die Öffentlichkeit im Jahr 2017 hatte fast jeder Wirtschaftswissenschaftler, Analyst und sogar Ottonormalverbraucher eine Vorhersage, wie die erste Kryptowährung letztendlich bewertet werden würde.

Allerdings sind nur wenige Vorhersagen so berühmt wie die des Cybersicherheitsexperten John McAfee, der besonders viel aufs Spiel setzte, sollte sich seine Vorhersage nicht bewahrheiten – eine Vorhersage, nach der Bitcoin bis Ende 2020 eine Million Dollar pro BTC erreichen würde. Jetzt, wo nur noch 365 Tage verbleiben, wollen wir sehen, wie sich die inzwischen berühmte Prognose so entwickelt.

Nur noch 365 Tage, damit die Millionen-Dollar-BTC-Prognose wahr wird

Am 17. Juli 2017, bevor Bitcoin über 10.000 Dollar einbrach und ein bekannter Name wurde, sagte Cybersicherheits-Pionier John McAfee voraus, dass Bitcoin bis zum Ende 2020 500.000 Dollar erreichen würde.

Sollte sich die kühne Vorhersage nicht bewahrheiten, würde der exzentrische Krypto-Influencer seinen eigenen „Schwanz im nationalen Fernsehen“ essen.

Anzeige

Später bekräftigte er die Vorhersage noch und behauptete, dass sie auf einem Modell basieren würde, das von 5.000 $ pro Bitcoin ausgegangen ist. Aber dann ist BTC im Dezember 2017 auf 20.000 $ geschossen – und das Modell sagte plötzlich 1 Million $ pro BTC bis Ende 2020 voraus.

Allerdings ist das Jahr 2020 nun da, und es bleiben nur noch 365 Tage, bis die Prognose von McAfee wahr werden kann. Der Bitcoin-Preis liegt derzeit bei 7.200 Dollar – ein weites Stück und mindestens drei weitere Ziffern vom Ziel entfernt.

Bitcoin-Preis über 95% unter Prognose

McAfees polarisierende Vorhersage eroberte die Krypto-Community im Sturm. Viele glauben dem Krypto-Promoter, viele stehen seinen Possen skeptisch gegen. Sogar eine Webseite mit einem Countdown für seine Vorhersage wurde gestartet.

McAfee hat zudem sein eigenes kryptographisch gesichertes Fiat-Geld gedruckt und behauptet, für die US-Präsidentschaft im Jahr 2020 zu kandidieren. Klingt verrückt, ist es auch – und doch sind solche Geschichten für das ehemalige Gesicht der Cybersicherheit die Norm.

Wenn es nicht schon Grund genug gäbe, die Gültigkeit der Vorhersage in Frage zu stellen, so liegt der Bitcoin-Preis derzeit 95 % unter der Prognose. Um ein solches Ziel zu erreichen, müsste Bitcoin derzeit bei $171.000 pro BTC getradet werden und weiterhin mit einer Rate von 0,484095526 pro Tag wachsen.

Zum jetzigen Zeitpunkt und angesichts Bitcoins jüngster Preisaktion erscheint das Erreichen einer solchen Prognose eher unrealistisch. Ganz ausgeschlossen werden kann sie dennoch nicht. Es handelt sich um Bitcoin – und der kann auf parabolische Rallyes gehen, die ihn in relativ kurzer Zeit um Tausende von Prozent wachsen lassen.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDiesem Trend zufolge könnte der Bitcoin-Preis noch im Januar $9.000 erreichen
      Nächster ArtikelBitcoin wird boomen, wenn den Märkten die Unterstützung der Fed ausgeht

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.