Altcoins explodieren! Top-Trader nennt seine 4 Bull-Run-Favoriten

0

Eine neue Altcoin-Saison steht in den Startlöchern. Top-Krypto-Trader Scott Melker verrät hierzu die Top-Coins, die er derzeit für vielversprechend hält. Wir stellen die vier Kryptowährungen vor – samt Kurs-Prognose.

Wann startet die Altcoin-Season?

Zahlreiche Altcoins verzeichnen derzeit Gewinne im zwei- oder sogar dreistelligen Prozentbereich. Analysten und Trader rechnen bereits mit einer neuen „Altcoin-Saison“ – also einer Phase im Bull-Run, in der alternative Kryptowährungen außer Bitcoin enorme Gewinne sehen. Vollzeit-Trader Michaël van de Poppe beispielsweise kommentiert:

Anzeige

„Altcoins bewegen sich stark, während Bitcoin korrigiert.

Altseason?“

Auch Trader @MuroCrypto teilt einen Chart (GRT), auf dem sich eine Kryptowährung weit unters Allzeithoch zurückgezogen hat, aber vor einem Ausbruch zu stehen scheint. Dazu schreibt er seinen mehr als 164.000 Twitter-Followern: Im vierten Quartal „machen wir wieder Geld“. Muro:

„Die meisten Altcoins sehen so aus.

In Q4 machen wir wieder Geld.“

Vier Coins für den kommenden Bull-Run

Bei Altcoins könnte es jetzt also zu einer spannenden Entwicklung kommen – und entsprechenden Gewinnen. Doch welche Coins sind vielversprechend? Hierzu hat sich der populäre Krypto-Trader Scott Melker in einer neuen Video-Analyse gewidmet.

Er nennt vier Kryptowährungen, die sich seiner Einschätzung zufolge lohnen könnten: Cosmos (ATOM), Avalanche (AVAX), Egold (EGLD) und Sushiswap (SUSHI). Worum handelt es sich hierbei? Warum hält Melker sie für erwähnenswert? Und wie lauten die Kurs-Prognosen für die Coins?

Cosmos (ATOM)

Erster Coin auf Melkers Liste ist das skalierbare Blockchain-Netzwerk Cosmos (ATOM). ATOM sei interessant, wenn der Coin über 0,000357 BTC schließen kann. Das entspricht aktuell 15,85 Dollar. Allerdings hat der ATOM-Kurs Melkers Analyse bereits überholt, denn derzeit notiert ATOM bereits bei 18,34 Dollar – ein Plus von 21% innerhalb der letzten 24 Stunden!

Zuvor hatte Melker einen Kurs von 17 Dollar als Bereich genannt, den ATOM knacken muss – wenn das gelinge, sei das „ein sehr klares Signal für den Beginn eines neuen Aufwärtstrends“. Da ATOM den Bereich hinter sich gelassen hat, befindet sich der Coin Melker zufolge nun in einer Bullenphase.

Doch was ist Cosmos? Cosmos möchte typische Probleme der Blockchain-Industrie lösen und eine Alternative bieten zu „langsamen, teuren, nicht skalierbaren und umweltschädlichen” Proof-of-Work-Protokollen. Um dieses Ziel zu erreichen, nutzt das Cosmos-Netzwerk zahlreiche parallel laufende Blockchains: sogenannte „Zones“ (Zonen). Einige Zonen fungieren für andere Zonen als Hubs. Dadurch können unterschiedliche Zonen zusammenarbeiten und Cosmos erhält die Fähigkeit, mit anderen Coins und Apps zu interagieren. Anwender können einfach eine neue Zone erstellen, eine Blockchain an den Cosmos-Hub anschließen und im Anschluss Coins zwischen den Zonen austauschen.

  • CoinCodex.com ist bullish auf Cosmos (ATOM): Demnach signalisieren 26 technische Analyseindikatoren bullishe Signale, demgegenüber stehen lediglich vier bärische Signale.
  • WalletInvestor.com zufolge ist Cosmos ein „herausragendes“ 1-Jahr-Investment. Der Prognose zufolge steigt Cosmos innerhalb der nächsten 12 Monate zunächst auf 27,85 Dollar. Die 5-Jahres-Prognose sieht Cosmos dann auf 74.70 Dollar steigen.
  • DigitalCoinPrice.com erwartet bei Cosmos kontinuierliche Kurs-Zuwächse: Bis Ende 2021 wird ein Kurs in Höhe von 26,68 Dollar vorhergesagt, und bis Ende 2025 liegt Cosmos der Prognose zufolge bei 55 Dollar.
ATOM-Kursentwicklung bis 2028. Quelle: Digitalcoinprice.com

Jetzt ATOM bei capital.com kaufen

Avalanche (AVAX)

Außerdem interessant findet Melker den Ethereum-Konkurrenten Avalanche (AVAX). In seiner Analyse erwartet Melker einen Ausbruch über 21 Dollar – der ist AVAX bereits gelungen. Sage und schreibe 40% konnte AVAX über Nacht steigen, notiert aktuell bei 30,35 Dollar. Melker kommentiert: Behält AVAX seinen Ausbruch über das Niveau bei, sind weitere Gewinne möglich. Doch was ist Avalanche (AVAX)?

Ethereum-Konkurrent Avalanche soll angeblich besser skalieren als Ethereum 2.0. Transaktionen kann AVAX in weniger als einer Sekunde abschließen, zudem bietet das Blockchain-Projekt niedrige Gebühren. Das Ziel der Entwickler: Asset-Trading soll einfacher und im AVAX-Netzwerk zusammengeführt werden. Der AVAX-Token ist dabei die native Zahlungsmethode des Avalanche-Ökosystems. Er kommt unter anderem für Transaktions-Gebühren zum Einsatz. Staken Nutzer ihre AVAX-Coins, können sie damit auch passives Einkommen erzielen.

  • CoinCodex.com ist allgemein bullish bezüglich der Avalanche-Kursvorhersage: 23 technische Analyse-Indikatoren signalisieren bullische Signale, dem gegenüber stehen 5 bärische Signale.
  • WalletInvestor.com rechnet innerhalb der nächsten 12 Monate bei Avalanche mit einem Anstieg auf 38,58 Dollar. Für die nächsten 5 Jahre wird hingegen eine Kurs-Bewegung auf bis zu 115,15 Dollar vorhergesagt. Insgesamt sei AVAX ein „sehr gutes“ Langzeitinvestment.
  • DigitalCoinPrice.com sagt eine ähnliche Entwicklung bei AVAX voraus: Bis Ende 2021 sieht das Prognosemodell AVAX auf 45,72 Dollar steigen. Im Laufe des Jahres 2025 steigt Avalanche dann auf 92,31 Dollar, und bis Ende 2028 könnte AVAX Digitalcoinprice.com zufolge bei 138,34 Dollar notieren.

Jetzt AVAX bei capital.com kaufen

Elrond (EGLD)

Ebenfalls in der Top-4-Liste Melkers ist das Blockchain-Netzwerk Elrond (EGLD). Zwar werde sich der Coin noch eine Zeit lang konsolidieren, glaubt der Trader. Kann EGLD allerdings über 0,003 BTC schließen, ist das womöglich die Bestätigung eines Ausbruchs. Sprich: Zeit, zu kaufen. 0,003 BTC entspricht zu aktuellen Preisen 133,18 Dollar – und EGLD notiert mit derzeit 137,71 Dollar bereits darüber. Melker blickt nun auf 200 Dollar als nächstes Ziel.

Was ist Elrond?

Elrond versteht sich als „Technologie-Ökosystem für das neue Internet“. Den Entwicklern zufolge verbessert das sogenannte „Adaptive State Sharding“ den Durchsatz im Vergleich zu früheren Blockchain-Iterationen um das 1000-fache. Gelingen soll das, indem Transaktionen nicht hintereinander, sondern parallel verarbeitet werden. Die hohe Geschwindigkeit wird zudem als Alleinstellungsmerkmal von Elrond genannt.

  • CoinCodex.com ist allgemein neutral bezüglich der der Elrond-Preisvorhersage: 16 technische Analyse-Indikatoren signalisieren zwar bullische Signale, dem gegenüber stehen aber 11, die bearische Signale ausgeben.
  • WalletInvestor.com ist bullish auf Elrond und bezeichnet den Altcoin als „hervorragendes“ 1-Jahr-Investment. Der Kurs-Prognose zufolge steigt EGLD innerhalb der nächsten 12 Monate auf 269,60 Dollar. Die 5-Jahres-Prognose erwartet bei Elrond dann einen Anstieg auf 794,49 Dollar!

Jetzt EGLD bei capital.com kaufen

SushiSwap (SUSHI)

Letzter Altcoin auf Melkers Favoritenliste ist der dezentrale Exchange SushiSwap (SUSHI). Dem Top-Analysten zufolge könnte ein Ausbruch bestätigt sein, sobald SUSHI im Bitcoin-Paar über 0,000279 BTC steigt. Das entspricht zu aktuellen Preisen einem Gegenwert in Höhe von 12,36 Dollar. Zum Vergleich: SUSHI notiert derzeit bei 12,78 Dollar und damit knapp über der kritischen Grenze. Melker zufolge ist eine Wertverdopplung von hier aus möglich.

Was ist SushiSwap?

SushiSwap (SUSHI) ist ein sogenannter automatisierter Marktmacher (AMM) – wie die beliebte dezentrale Kryptobörse Uniswap. Nutzer können auf SushiSwap Kryptowährungen direkt und dezentral miteinander traden – ohne dass ein Mittelsmann zwischengeschaltet ist. SushiSwap wurde im September 2020 als Fork von Uniswap gelauncht. Der DEX möchte den AMM-Markt diversifizieren und Nutzern mehr Funktionen anbieten als Uniswap (beispielsweise höhere Belohnungen für Netzwerkteilnehmer über den nativen SUSHI-Token).

  • CoinCodex.com ist allgemein bullish auf SUSHI: 22 technische Analyse-Indikatoren signalisieren demnach bullische Signale, demgegenüber stehen nur 5 bärische Signale.
  • Digitalcoinprice.com rechnet bei der dezentralen Börse in nächster Zeit nicht mit großen Sprüngen. Bis Jahresende könnte SUSHI demnach bei 19,17 Dollar liegen. Bis Ende 2026 gelingt der Anstieg auf 49,90 Dollar, und bis Ende 2028 steigt SUSHI der Prognose zufolge auf höchstens 57,10 Dollar.
  • WalletInvestor.com hält SUSHI für ein „sensationelles“ 1-Jahr-Investment: Der Prognose zufolge steigt der Kurs innerhalb der nächsten 12 Monate auf 24,79 Dollar. Die 5-Jahres-Vorhersage rechnet mit einem Anstieg auf 73,19 Dollar bis 2026.
SUSHI-Preisentwicklung bis 2028. Quelle: Digitalcoinprice.com

Jetzt SUSHI bei capital.com kaufen

 

Zuletzt aktualisiert am 19. August 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDer umfassendste Vergleich von Margen-Handelsplattformen: Welche ist die beste für Sie?
Nächster ArtikelPLAYBETR wird exklusiver offizieller Online Wettpartner von Paris Saint-Germain in Lateinamerika

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

7 + 20 =