Bitcoin wieder über 40.000 Dollar! Langzeithalter erzeugen massiven Kaufdruck

Bitcoin klettert wieder über 40.000 Dollar – Langzeithalter erzeugen massiven Kaufdruck

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die Krypto-Märkte scheinen sich endlich zu erholen: Der Bitcoin-Preis ist wieder über 40.000 Dollar gestiegen, zudem sind alle wichtigen Alts im grünen Bereich. Der Kaufdruck kommt von mittel- und langfristigen Inhabern.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin ist am 4. Februar wieder über 40.000 Dollar gestiegen. Zuvor war er um fast 6% gefallen, doch in dieser Woche wird BTC mit einem Plus von 8,3% getradet.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $60,819.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.2 T

Der Markt hat sich zwar nach oben entwickelt, aber der „Crypto Fear and Greed Index“ zeigt immer noch extreme Angst an. Der Verkaufsdruck auf Bitcoin scheint nachgelassen zu haben, da die führende Kryptowährung aktuell (Zeitpunkt dieses Artikels) um die 41.150 getradet wird.

Bei näherer Betrachtung liegt BTC immer noch rund 40% unter seinem Allzeithoch von 69.044 Dollar, das am 10. November letzten Jahres erreicht wurde. In diesem Jahr ist Bitcoin seit dem 1. Januar um etwa 15% gefallen.

Die meisten Assets traden im grünen Bereich

Auf dem breiteren Kryptowährungsmarkt wurden die meisten Vermögenswerte bei Redaktionsschluss im grünen Bereich getradet. Ethereum (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, liegt wieder über der 3.000-Dollar-Marke. Das entspricht einem Anstieg von 6,6% im Tagesverlauf und von rund 18% im Wochenverlauf.

Laut den Daten von Coingecko liegt Ethereum trotz eines starken Anstiegs in den letzten sieben Tagen immer noch 39,5% unter seinem Allzeithoch von 4.878 Dollar, das ebenfalls am 10. November erreicht wurde.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $3,359.08
  • Marktkapitalisierung
    $403.65 B

Da der Crypto Fear and Greed Index, ein Index, der die Marktstimmung misst, weiterhin in „extremer Angst“ verharrt, scheinen die Trader immer noch in einer ängstlichen Stimmung zu sein.

Kaufdruck von mittel- und langfristigen Inhabern

Die Spekulationen scheinen sich auf dem Markt beruhigt zu haben. Dafür spricht, dass die Anzahl der Bitcoin-Adressen, die den Vermögenswert seit weniger als einem Monat halten, seit dem 28. Dezember um 32,07% zurückgegangen ist.

Das geht aus den Analysedaten von IntoTheBlock hervor. Demnach geht der Kaufdruck von mittel- und langfristigen Inhabern aus, die zu den jüngsten Preisen akkumuliert haben.

Daten von Santiment bestätigen diese Verschiebung des Kaufdrucks. Laut der On-Chain-Analyse hat das Bitcoin-Tradingvolumen im vergangenen Jahr eine Reihe von großen Ausschlägen erlebt, die fast alle auf Preisrückgänge folgten.

Krypto-Bullen achten auf ein sinkendes Tradingvolumen, wenn BTC fällt, da dies auf ein geringes Interesse der Masse hinweist und die Wahrscheinlichkeit eines Umschwungs erhöht.

Auch aus den Santiment-Daten geht hervor, dass viele sogenannte Altcoins leise zurückgekommen sind und sich ihren Preisen von vor dem Kurssturz angenähert haben. Besonders hervorzuheben sind in den letzten 7 Tagen MANA (+22 %), XTZ (+31 %), MKR (+32 %), QNT (+53 %) und CCXX (+65 %).

  • decentraland
  • Decentraland
    (MANA)
  • Preis
    $0.335
  • Marktkapitalisierung
    $623.11 M

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 5. Februar 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelShiba Inu Coin: Die neueste Partnerschaft lässt die SHIB-Community enttäuscht zurück
Nächster ArtikelBullishe Prognose für Ethereum: Warum ETH bald viermal so viel wert sein wird

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

neunzehn − 16 =