Coinbase NFT: Coinbase startet neuen NFT-Marktplatz – mit Personalisierungsfunktion!

Coinbase NFT Coinbase startet neuen NFT-Marktplatz – inklusive Personalisierungsfunktion

Die Krypto-Börse Coinbase hat gerade einen Beta-Zugang für seinen neuen NFT-Marktplatz gestartet. Die Plattform befindet sich in der Beta-Phase und ist jetzt für einen auserwählten Personenkreis verfügbar. Als Alleinstellungsmerkmal führt Coinbase beispielsweise personalisierte NFT-Vorschläge für jeden Benutzer an.

Coinbase NFT – NFTs für die breite Masse

Der neue NFT-Marktplatz wird ähnlich wie Social-Media-Plattformen wie Instagram und Tik-Tok funktionieren. Nutzer können ihre persönlichen Informationen auf ihren Profilen präsentieren, anderen Konten folgen und NFTs liken, ablehnen oder kommentieren.

Anzeige
riobet

Die Plattform wird auf der Grundlage des Nutzerverhaltens einen Entdeckungs-Feed erstellen. Der wiederum enthält dann personalisierte NFT- und Kontovorschläge.

Coinbase auf Twitter:

📡ATTN: INTERNET📡

Unsere Beta ist offiziell live!

Heute starten wir mit einem Vollzugriff für einige unserer Freunde auf der Warteliste. In der ersten Version von Coinbase NFT kann jeder die riesige Sammlung von NFTs erkunden, während wir den Betrieb aufnehmen.“

Und Coinbase Vice President of Product Sanchan Saxena ergänzt:

„Bei diesem Produkt geht es um mehr als nur um den Kauf und Verkauf, es geht um den Aufbau Ihrer Community. Es geht darum, sicherzustellen, dass man sich mit ihnen auf der Plattform verbinden und engagieren kann… es ist ein sehr sozialer Marktplatz.“

Coinbase NFT: Welche Funktionen gibt es?

Im Moment umfasst die Plattform Projekte von berüchtigten Schöpfern wie beispielsweise Doodles, Boss Beauties und Azuki. Coinbase betont, dass es die Anzahl der Sammlungen und Schöpfer in den kommenden Monaten erhöhen und neue Funktionen wie Airdrops und Token-Prägung einführen wird sowie die Möglichkeit, NFTs mit einer Kreditkarte zu kaufen. Die Plattform wird neben Coinbase-Wallets auch beliebige selbstverwahrte Wallets unterstützen.

Derzeit hostet der Marktplatz allerdings nur NFTs von Ethereum. Es fallen keine Transaktionsgebühren außer den Ethereum-Gaskosten an. Coinbase zufolge sollen bald NFTs auf mehreren Chains unterstützt und schließlich eine niedrige, einstellige Transaktionsgebühr eingeführt werden.

Der NFT-Raum heizt sich immer mehr auf

Mit einem Transaktionsvolumen von fast 23 Milliarden US-Dollar und mehr als einer Million Nutzern ist Opensea derzeit der größte NFT-Marktplatz für Ethereum-basierte NFTs weltweit.

Newcomer LooksRare hat Openseas Vorherrschaft im Januar 2022 mit seinem Start herausgefordert und ist derzeit der zweitgrößte NFT-Marktplatz mit einem Transaktionsvolumen von 18 Milliarden US-Dollar.

Der NFT-Bereich heizt sich bereits seit Monaten auf und konnte die Aufmerksamkeit der großen Börsenplattformen auf sich ziehen. So haben beispielsweise auch Binance und FTX im Oktober 2021 NFT-Funktionen für ihre Nutzer eingeführt.

Textnachweis: Cryptoslate

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

20 + 20 =