Düstere Zeiten für Dogecoin: Weitere 40.000 Inhaber steigen aus

Düstere Zeiten für Dogecoin Weitere 40.000 Inhaber steigen aus
Photo by Kanchanara on Unsplash

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Dogecoin hat sich zum erfolgreichsten Meme-Coin entwickelt. Aber wie jede andere Kryptowährung auf dem Markt sieht sich DOGE Verlusten gegenüber. Dies hat dazu geführt, dass das Vertrauen in den Meme-Coin erheblich gesunken ist. Die Folge: Viele Anleger steigen aus dem Asset aus. Es scheint, dass das Schlimmste für Dogecoin noch nicht vorbei ist, da sich jetzt Zehntausende von Anlegern zurückziehen. Das könnte Finsteres bedeuten – insbesondere kurzfristig.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

40.000 Inhaber steigen aus Dogecoin aus

Dogecoin hat im vergangenen Jahr an Wert verloren – das hat sich natürlich auch auf die Investoren ausgewirkt: Anleger verlassen den Memecoin in Scharen. Die jüngste Charge des Exodus bestand aus 40.000 DOGE-Inhabern – die haben die Kryptowährung jetzt verlassen.

Dies geschah über einen Zeitraum von zehn Tagen. Zuvor wurde bekannt, dass Dogecoin über 700.000 Investoren verloren hatte. Dies ist eine direkte Folge eines immer weiter fallenden Preises, bei dem kein Ende oder Aufschub in Sicht ist.

Nachdem der Memecoin im vergangenen Jahr aufgrund des Hypes um Tesla-CEO Elon Musk sein Allzeithoch von 0,7 Dollar erreicht hatte, konnte er seine Gewinne nur schwer halten. Dies hat dazu geführt, dass der Kurs innerhalb eines Jahres mehr als 70% seines Allzeithochs verloren hat und weiter sinkt.

DOGE verliert 40K Inhaber | Quelle: IntoTheBlock

Die Zahl der aktiven Dogecoin-Inhaber hatte mit fast 4 Millionen ihren Höchststand erreicht. Aber als die Preise auf die 0,1-Dollar-Marke gesunken waren, sahen sich die Investoren gezwungen, das Schiff zu verlassen oder zu riskieren, noch mehr zu verlieren.

Es wird vorhergesagt, dass in den kommenden Wochen noch mehr Anleger aus dem Meme-Coin aussteigen werden. Denn: Indikatoren zeigen, dass DOGE sowohl kurz- als auch langfristig weiter nach unten tendieren könnte. Daher werden die Anleger auf der Suche nach profitableren Token aussteigen.

DOGE sieht nicht gut aus

Der Dogecoin-Preis stieg sprunghaft an, als bekannt wurde, dass Elon Musk den Social-Media-Riesen Twitter kaufen darf. Diese Erholung war vor allem darauf zurückzuführen, dass Musk ein begeisterter Anhänger von Dogecoin ist und die Investoren in diesem Bereich glauben, dass der Milliardär die Dogecoin-Agenda auf Twitter weiter vorantreiben wird.

DOGE tradet weiterhin um $0,13 | Quelle: DOGEUSD auf TradingView.com

Mit der Zeit und dem Abflauen des Hypes um Musks Twitter-Angebot ist Dogecoin jedoch zu seinem üblichen Trend mit niedrigeren Höchst- und Tiefstständen zurückgekehrt. Nach dem Twitter-Update erreichte er einen Höchststand von $0,17, ist aber inzwischen wieder auf $0,13 zurückgefallen.

Derzeit tradet der Meme-Coin bei $0,133 und notiert damit weiterhin unter dem gleitenden 100-Tage-Durchschnitt. Die Indikatoren für DOGE deuten auf einen starken Verkaufsdruck unter den Anlegern hin, der wiederum weitere Abwärtsbewegungen auslösen wird.

  • dogecoin
  • Dogecoin
    (DOGE)
  • Preis
    $0.168
  • Marktkapitalisierung
    $24.37 B

Der nächste Widerstand liegt bei $0,136, während die beste Unterstützung bei $0,124 zu finden ist. Wenn Dogecoin zum Trading-Schluss unter $0,14 schließt, wird er wahrscheinlich diese erste Unterstützung zur Wochenmitte testen.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Textnachweis: Bitcoinist

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelMitten im Krypto-Abschwung: NFTs entpuppen sich als Portfolio-Retter
Nächster ArtikelAnalysten sicher: Bitcoin explodiert spätestens zum Jahresende erneut. Jetzt kaufen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

5 + zwei =