Elon Musk kauft Twitter – für 44 Milliarden Dollar! Eine der größten Tech-Akquisitionen aller Zeiten

Elon Musk kauft Twitter – für 44 Milliarden Dollar! Eine der größten Tech-Akquisitionen aller Zeiten

Es ist offiziell: Elon Musk übernimmt Twitter, eines der größten Social-Media-Unternehmen der Welt.

Der Tesla-Milliardär und Tech-Tycoon Elon Musk hat den Social-Media-Giganten Twitter in einer sehr öffentlichen Aktion gekauft. Nun möchte er das außergewöhnliche Potenzial von Twitter erschließen.

Anzeige
riobet

Vor einigen Stunden hielt die Tech-Welt den Atem an. Da wurden erneut Gerüchte über die Übernahme von Twitter durch Elon Musk laut.

Jetzt hat sich bestätigt, dass die Gerüchte wahr sind. Elon Musk hat Twitter erfolgreich für 44 Milliarden Dollar gekauft – in einer der größten Tech-Akquisitionen aller Zeiten gekauft.

 Bloomberg Business hat zwischenzeitlich bestätigt, dass Musk Twitter in Privatbesitz nehmen wird. Die Investoren erhalten 54,20 Dollar pro Aktie. Das Geschäft, das zu gut aussah, um wahr zu sein, kommt tatsächlich zustande.

Am 14. April, also vor etwas mehr als einer Woche, machte Elon Musk, einer der reichsten Männer der Welt, den Aktionären von Twitter ein unwiderstehliches Angebot. Er wolle das Unternehmen für 54,20 USD pro Aktie kaufen, ließ er wissen.

Zum Zeitpunkt seines Angebots war der Preis von 54,20 pro Aktie in bar ein „Aufschlag von 54% gegenüber dem Tag, an dem er ursprünglich begonnen hatte, in Twitter zu investieren“, so Musk in seiner Einreichung bei der Wertpapier- und Börsenaufsicht.

Der Unternehmer, der bereits 9,2% der Twitter-Aktien besaß, hatte seine Überzeugung und sein Interesse an dem Unternehmen unter Beweis gestellt. Zuvor wurde auch berichtet, Musk würde sich in fortgeschrittenen Übernahme-Gesprächen befinden.

Der Kampf um die Meinungsfreiheit

Musk ist der Ansicht, dass das Unternehmen in seiner jetzigen Form nicht erfolgreich sein wird. Es sollte deshalb in ein privates Unternehmen umgewandelt werden.

In einer Rede vor dem Vorstandsvorsitzenden von Twitter erläuterte Musk seinen Glauben an die Redefreiheit und die Notwendigkeit, Twitter in ein privates Unternehmen umzuwandeln.

In einem Aufruf zum Handeln forderte Musk sogar seine Kritiker auf, bei Twitter zu bleiben, da dies die Macht der freien Rede sei.

Im Rahmen seiner umfassenderen Pläne für die Plattform kündigte Musk letzte Woche an, dass er die anhaltenden Probleme mit Spam-Bots angehen werde. Die plagen die Plattform nach wie vor.

 Dogecoin, der Meme-Coin, der mit Musk in Verbindung gebracht wird, ist in den letzten 24 Stunden um 26% in die Höhe geschossen. Tesla akzeptiert Dogecoin bereits als Zahlungsmittel in seinem Online-Shop.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 26. April 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

neun + eins =