Es ist offiziell: Ab April gibt’s auf NFT-Marktplatz OpenSea auch Solana NFTs

Es ist offiziell Ab April gibt's auf NFT-Marktplatz OpenSea auch Solana NFTs

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

NFT-Marktplatz OpenSea nimmt im April Solana NFTs ins Angebot auf. Sammlungen wie beispielsweise Solana Monkey Business, Degenerate Apes und Aurory sind offenbar bereits auf dem Weg zu OpenSea, nachdem das Unternehmen jüngste Leaks bestätigt hat. Die Nachricht folgt auf monatelange Gerüchte.

Jetzt SOL bei eToro kaufen

Opensea bald mit Solana-NFTs

Nach monatelangen Leaks hat der führende NFT-Marktplatz OpenSea heute bestätigt, dass Nutzer dort bald Solana NFTs kaufen können.

OpenSea enthüllte die Neuigkeiten mit einem kurzen Teaser-Video auf seinem offiziellen Twitter-Account. Das Video, das OpenSea als „das bestgehütete Geheimnis im Web3“ bezeichnet, zeigt: Die Solana-Unterstützung kommt im April. Ein Datum hat die Plattform zwar nicht genannt – allerdings beginnt der Monat am Freitag.

Solana (SOL) ist das zweitgrößte NFT-Ökosystem nach Ethereum, mit einer geschätzten Marktkapitalisierung von 1,5 Milliarden Dollar über seine unzähligen Sammlungen. Der Solana-NFT-Raum wuchs im letzten Herbst aufgrund von aufstrebenden Sammlungen wie beispielsweise Solana Monkey Business, Degenerate Ape Academy und Aurory schnell. Solana bietet schnellere, billigere und energieeffizientere Transaktionen als Ethereum.

Die ersten Hinweise auf eine mögliche Integration von Solana in OpenSea tauchten bereits im Januar auf. Da entdeckte die bekannte Hackerin und Bloggerin Jane Manchun Wong Erwähnungen von Solana und dem beliebten Phantom-Wallet in Teilen der Website.

Versteckte Hinweise auf OpenSea

Erst diese Woche entdeckte sie beispielsweise Beweise, die auf einen baldigen Start von Solana hindeuteten, darunter ein „Solana Beta“-Logo auf der Website sowie Unterstützung für den Solflare-Wallet. Andere in den sozialen Medien bemerkten hingegen, dass sie einen Phantom-Wallet mit OpenSea verbinden können. Auch wenn die NFTs selbst noch nicht auf der Plattform verfügbar sind.

Das Teaser-Video von OpenSea zeigt NFTs aus einer Reihe von Top-Sammlungen auf Solana. Darunter beispielsweise Solana Monkey Business, Aurory, Boryoku Dragonz, Catalina Whale Mixer und Degenerate Ape Academy.

Der Solana Monkey Business-Account tweetete:

„Wir setzen die Segel, Affen!“

In der Zwischenzeit twitterte die Solana-Metaverse-Plattform Portals, dass sie „es kaum erwarten kann, dass OpenSea Portals listet“. Magic Eden, der derzeit größte NFT-Marktplatz auf Solana, twitterte hingegen einfach: „Bring es.“

Das Ethereum-getriebene OpenSea ist derzeit der beliebteste NFT-Marktplatz in der Branche. Die Plattform verzeichnet jeden Monat ein Tradingvolumen von mehreren Milliarden Dollar, darunter über 5 Milliarden Dollar im Januar per Ethereum und die Sidechain-Skalierungslösung Polygon.

Im Januar kam OpenSea nach einer 300-Millionen-Dollar-Kapitalerhöhung der Serie C auf eine Bewertung von 13,3 Milliarden Dollar.

Jetzt SOL bei eToro kaufen

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 31. März 2022

Smog Token - Innovativer Solana Meme Coin mit großem Unterhaltungspotenzial

  • Innovativer Solana Meme Coin
  • Startkapital von 2 Millionen USD
  • Erwarteter Handelsvolumen-Anstieg
  • Nachfolger von Erfolgsprojekten
  • Verlockendes Airdrop-Angebot
10/10

SpongeV2 - Token mit Wertsteigerungspotential im Presale

  • 100x Meme Coin Sponge bringt V2 auf den Markt
  • Nur über Stake-To-Bridge verfügbar
  • Wird sich der 100 Mio. Dollar SPONGE Marketcap Peak auch bei Sponge V2 wiederholen?
10/10

Meme Kombat - Neue Gaming Plattform Live im Presale

  • Neuer Stake to Earn Meme-Coin im Presale
  • Staken, Battles gewinnen, Prämien erhalten
  • Unterstützt durch das sichere Netzwerk von Ethereum
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelShibaDEX startet! Doch rettet das den Shiba Inu Kurs (SHIB) vorm Untergang?
Nächster ArtikelSnoop Dogg NFT: revolutionär! Aber Gewinne von 3.600% erwarten Wale bei anderen NFTs

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

zwanzig − 5 =