Ethereum-Gründer Vitalik Buterin begrüßt einen neuen Krypto-Winter

Ethereum-Gründer Vitalik Buterin begrüßt einen neuen Krypto-Winter

Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum und namhafter Krypto-Experte, sagt: Investoren würden zwar einen „Krypto-Winter“ erleben – das sei aber nicht nur schlecht. Buterin zufolge könnte ein neuer Bull-Run entstehen, da die Preise derzeit niedrig genug sind. Das bietet Chancen für erhebliches Gewinnpotenzial, wenn die Dinge wieder wie zuvor anziehen.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

In einem Interview mit Bloomberg erklärt Buterin:

Anzeige
riobet

„Viele Leute, die sich intensiv mit Kryptowährungen beschäftigen und vor allem Dinge herstellen, begrüßen den Bärenmarkt. Sie begrüßen den Bärenmarkt, denn wenn die Preise auf lange Sicht so stark ansteigen, freuen sich natürlich viele Leute, aber es ist für eine kurze Zeitspanne einladend. Spekulative Aufmerksamkeit.“

Der Markt für Kryptowährungen ist abgestürzt, nachdem er Anfang November ein Allzeithoch erreicht hatte. Grund dafür waren die Erwartungen der Anleger und Spekulanten auf positive Wirtschaftsnachrichten. Infolgedessen fiel der Bloomberg Galaxy Crypto Index um etwa 45% von seinem Höchststand. Ethereum ging hierbei um 40% zurück.

Mit dem jüngsten Preisanstieg haben viele Menschen ihr Vermögen exponentiell wachsen sehen. CoinGecko verfolgt 12.588 verschiedene Token und erinnert uns alle daran, dass dies nicht für alle Coins ein Bärenmarkt ist.

Allerdings können Betrug und Manipulation in diesem Markt schaden, wenn man beispielsweise blind wie Schafe den Führern folgt. Oder man etwas kauft, was man nicht versteht – in der Hoffnung, schnell reich zu werden.

Pumps & Dumps treten auf, wenn Trader versuchen, mit den Verlusten anderer Geld zu verdienen, indem sie die Preise in die Höhe treiben, bevor sie sie auf einem niedrigeren Niveau wieder verkaufen. Das löst bei den Anlegern Angst aus, da sie denken, dass dies bald wieder passieren könnte. Infolge bringen sie ihr Kapital in Sicherheit.

Krypto-Winter als Chance?

Der 28-jährige Krypto-Milliardär Buterin kommentiert:

„Der Winter ist die Zeit, in der die meisten dieser Anwendungen verschwinden. So kann man sehen, welche Projekte langfristig tragfähig sind, was ihre Modelle, ihre Teams und ihre Mitarbeiter angeht.“

Der Krypto-Winter ist vielleicht nur eine saisonale Abkühlung für diese aufstrebende Branche. Allerdings betont Ethereum-Gründer Vitalik Buterin gegenüber Bloomberg, dass er von der Entwicklung des Marktes im letzten Jahr „überrascht“ gewesen sei.

Er ist sich jedoch nicht sicher, ob sich Kryptowährungen in ihrem zweiten Winter befinden oder einfach nur die Volatilität der Wirtschaft im Allgemeinen widerspiegeln.

In Denver sagte er am 12. Februar:

„Die Krypto-Märkte scheinen Schalter umzulegen, die von einer bestimmten Gruppe von Teilnehmern kontrolliert werden. Sie sind völlig losgelöst von den traditionellen Märkten, die sich mehr und mehr so verhalten, als wären sie Teil eines Mainstream-Finanzmarktes.“

Buterin zufolge sei der Krypto-Winter eine Gelegenheit, einige bedeutende Veränderungen zum Besseren vorzunehmen.

Die Gefahren der Verwendung von Cross-Blockchain-Bridges wurden dieses Jahr ans Licht gebracht, als das beliebte Kryptoprotokoll von Wormhole für mehr als 300 Millionen Dollar gehackt wurde. Im Januar warnte Buterin, dass diese Arten von Brücken gefährlich sein könnten.

Buterins Einschätzung nach könnten sie dazu führen, dass die Gelder der Nutzer ohne ihr Wissen oder ihre Zustimmung in Smart Agreements gefangen werden. Sogenannte Smart Agreements sind Programme, die parallele Kryptowährungen auf zwei verschiedenen Blockchains ausgeben.

Buterins Fokus auf Ethereum-Skalierung

Ethereum arbeitet daran, seine Blockchain schneller und skalierbarer zu machen. Investoren kritisieren die beliebte Blockchain oft, weil Transaktionen mit den derzeitigen technologischen Einschränkungen langsam und teuer sein können. Aber jetzt gibt es Bemühungen, die einige dringend benötigte Verbesserungen für dieses spezielle Ökosystem bringen könnten.

Buterin:

„Wenn alle wieder versuchen, die Blockchain zu nutzen, wollen wir nicht, dass alle wieder feststellen, dass es nicht genug Platz auf der Blockchain für alle gibt.“

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

16 − 13 =