Ethereum Kurs Prognose: Fest im Griff der Bären! Ist die Rallye jetzt vom Tisch?

Ethereum Kurs Prognose Im Griff der Bären! Ist die Rallye jetzt vom Tisch?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

</p>

Der Ethereum-Kurs hat sich in dieselbe Richtung bewegt wie der breite Markt. In den letzten 24 Stunden ist Ethereum um 2,5% gestiegen, auf dem wöchentlichen Zeitrahmen hat der Altcoin kaum eine Bewegung verzeichnet. Dies spiegelt das Seitwärtstrading für ETH wider.

Kurzfristig könnte der Altcoin zwar Gewinne verzeichnen. Aber wie die technischen Daten zeigen, droht ETH wieder an Wert verlieren, bevor er sich erholt. Die Akkumulation ist auf dem Chart sehr gering. Die Kaufaktivität muss deutlich zunehmen, wenn ETH die 1.300-Dollar-Marke überwinden soll.

Auch wenn Ethereum weiterhin komfortabel über dem Preis von 1.220 Dollar liegt: Die Kaufkraft auf dem Tages-Chart ist schwach. Ethereum muss über den Preisniveaus von 1.240 Dollar und 1.250 Dollar traden, damit der Coin eine Chance hat, die 1.300-Dollar-Marke zu erreichen. Die Bullen verlieren jegliche Kraft, wenn der Ethereum-Kurs unter die 1.240-Dollar-Marke fällt und bei 1.230 Dollar schließt. Dieser Preisrückschlag könnte dann eine Rallye auf 1.300 Dollar anheizen.

Ethereum-Preis-Analyse: Ein-Tages-Chart

Ethereum notiert auf dem Ein-Tages-Chart bei 1.275 Dollar | Quelle: ETHUSD auf TradingView

ETH tradet zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts bei 1.275 Dollar. Der Coin konsolidiert sich derzeit, nachdem er die 1.240-Dollar-Marke als Unterstützung durchbrochen hat. Der unmittelbare Widerstand für Ethereum liegt bei 1.290 Dollar. Es wird erwartet, dass der Coin bei diesem Wert einen Rückschlag erleidet.

ETH muss jedoch über 1.250 Dollar bleiben, um einen erheblichen Wertverlust zu vermeiden. Die Bullen müssen das Niveau von 1.250 Dollar als nächstgelegene Unterstützungslinie weiter verteidigen. Die Menge an Ethereum, die in der letzten Sitzung getradet wurde, ist leicht zurückgegangen – das deutet auf einen Rückgang der Käuferanzahl auf dem Markt hin.

Technische Analyse

Ethereum verzeichnet einen Rückgang des Kaufdrucks auf dem Ein-Tages-Chart | Quelle: ETHUSD auf TradingView

Entsprechend der früheren Aussage über die geringe Anzahl von Käufern zeichnet auch der technische Ausblick dieses Bild. Obwohl der Relative-Stärke-Index über der Halblinie lag, blieb er schwach – er hat auf dem Tages-Chart einen Abwärtstrend aufgewiesen.

Dieser Wert wird mit einem Rückgang der Nachfrage und der Akkumulation in Verbindung gebracht. Im Gegensatz dazu lag der Ethereum-Kurs über dem 20-Simple Moving Average. Der Indikator zeigt an, dass ETH in den Händen der Käufer ist, da diese die Preisdynamik auf dem Markt vorantreiben.

Ethereum zeigt weiterhin ein Kaufsignal auf dem Ein-Tages-Chart | Quelle: ETHUSD auf TradingView

Da die Käufer immer noch eine gewisse Kontrolle über den Preis haben, spiegelt der „Moving Average Convergence Divergence“ (MACD) die gleiche Stimmung wider. Der MACD signalisiert Preisbewegungen und Trendumkehrungen an. Der Indikator zeigt kleine grüne Signalbalken an, die mit dem Kaufsignal für ETH verbunden sind.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Signale an Höhe verloren haben. Das deutet auf einen Rückgang der Nachfrage hin. Bollinger-Bänder zeigen die Wahrscheinlichkeit von Preisschwankungen und Volatilität auf dem Markt an. Da die Bänder parallel geblieben sind, tradet Ethereum in den kommenden Trading-Sitzungen voraussichtlich innerhalb einer Spanne.

Rekord-Presale endet – morgen! IMPT Token in finaler Vorverkaufs-Phase

Während Ethereum auf der Stelle tritt, sorgt die umweltfreundliche Kryptowährung IMPT Token für Aufsehen: Das Projekt befindet sich aktuell in den letzten Zügen seines Vorverkaufs, gibt hier nochmal Vollgas. Mehr als 1 Million Dollar Kapital ist allein in 24 Stunden zusammengekommen, insgesamt konnte IMPT Token bislang von interessierten Anlegern stolze 17,4 Millionen Dollar sammeln. Krypto-Influencer Jacob Crypto Bury zeigt sich begeistert, hält IMPT Token für eine der spannendsten Kryptowährungen, die man jetzt kaufen kann!

Jetzt IMPT Token im Presale kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 1. November 2023

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNeue Coins, die unter keinem Weihnachtsbaum fehlen sollten
Nächster Artikel+93,7% in 24h! KI-Kryptowährungen boomen: Kurs-Explosionen zeigen wachsendes Interesse

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

fünf × vier =