Krypto crasht – aber Bitcoin & ETH werden stärker zurückkommen: Bloomberg-Analyst

Die Krypto-Märkte leiden – aber Bitcoin & ETH werden stärker zurückkommen Bloomberg-Analyst
Photo by Quantitatives.io on Unsplash

Bitcoin und Ethereum haben den Markt bei den jüngsten Abschwüngen angeführt. Die beiden digitalen Vermögenswerte sind zweifelsohne eigenständige Markttreiber – und als solche beginnen Aufwärts- oder Abwärtstrends mit ihnen. Das hat unter denjenigen Anlegern Besorgnis ausgelöst, die glauben, dass der Markt endgültig auf einen ausgedehnten Bärenmarkt zusteuert.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Allerdings glauben nicht alle daran – einige halten den aktuellen Abwärtstrend für vorübergehend.

Anzeige
riobet

Mike McGlone über Bitcoin und Ethereum

Mike McGlone ist einer der führenden Bloomberg-Analysten. Er konzentriert sich auf den Finanzmarkt und gibt einen Newsletter heraus, in dem er seine Gedanken zu verschiedenen Märkten mitteilt. Einschließlich Aktien und dem Kryptomarkt.

McGlone ist derzeit einer derjenigen, die den Markt am optimistischsten sehen – trotz der verschiedenen Einbrüche, die Krypto erschüttert haben. Das gilt vor allem für die wichtigsten digitalen Vermögenswerte auf dem Kryptomarkt.

McGlone, im Podcast „The Wolf of all Streets“ zu Gast, teilte einige interessante Gedanken über den Markt. Insgesamt klingt der Analyst sehr bullish auf Bitcoin und Ethereum.

BTC auf $38K gefallen | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Der Analyst verweist auf die Korrelation mit dem Aktienmarkt. Dieser, so erklärt er, bereite sich auf einen Pullback vor. Und wenn dies geschehe, würden Bitcoin und damit auch Ethereum von dieser Korrektur profitieren.

Mike McGlone:

„Hier ist meine Vorhersage: die Märkte ziehen sich zurück. Wir bekommen schließlich eine Korrektur von 10%, vielleicht 20%, am Aktienmarkt. Alle Korrelationen sind eins, und das ist normalerweise der Lauf der Dinge. Bitcoin wird dabei besser abschneiden. Ethereum möglicherweise auch.“

Dieser Rückschlag spiegelt sich jedoch nur in den beiden führenden Kryptowährungen wider. Von denen erwartet McGlone, dass sie sich danach wieder erholen werden.

Sorge um andere Kryptowährungen

Was die anderen Kryptowährungen angeht, so nahm der Analyst eine eher pessimistische Haltung ein. Die im Podcast gezeigte Positivität gegenüber den Top-Coins Bitcoin und Ethereum übertrug sich nicht auf den Rest des Marktes, von dem er trotz des Rückschlags nicht erwartet, dass er sich gut entwickelt.

McGlone konzentrierte sich besonders auf Hunde-Coins, die wohl die Gewinner des Jahres 2021 waren. Die Begeisterung, mit der verschiedene Meme-Tokens ohne jeglichen Nutzen auf eine Bewertung von Milliarden von Dollar anstiegen, bezeichnet der Bloomberg-Analyst als „dumm“.

„Wir müssen zugeben, dass die Spekulationen mit den Hunde-Coins im letzten Jahr ein Indikator dafür waren. Es ist einfach dumm, und wir werden die Geschichte noch unseren Enkeln erzählen.“

Selbst von einem digitalen Vermögenswert wie Solana, der ein weitgehend erfolgreiches Jahr hatte, scheint McGlone nicht begeistert zu sein. Er wirft SOL in einen Topf mit den Hunde-Coins, die seiner Meinung nach die riskantesten Anlagen seien.

„Unterm Strich sind sie die riskantesten Anlagen“, so McGlone. Es gebe massive Spekulationen. Gemeint seien die Hunde-Coins „und sogar Dinge wie Solana“.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

3 × 5 =