Bitcoin: Geldmenge in den USA steigt wieder – Führt die Dollar-Entwertung zum Pump?

Mehrere Dollar Scheine

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der Bitcoin-Kurs kommt nicht mehr so richtig in die Gänge. Seit Mitte März das Allzeithoch von mehr als 73.000 Dollar erreicht wurde, ging es wieder steil bergab. Zwar hat die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung im Bereich um 56.000 Dollar vorerst einen Boden gefunden und ist seitdem wieder gestiegen, der Ausbruch über 65.000 Dollar ist in dieser Woche aber wieder nicht gelungen. Die Prognosen der meisten Experten bleiben dennoch bullish. Ein Grund, warum man davon ausgeht, dass der Bitcoin-Kurs schon bald stark steigen könnte, ist die Tatsache, dass die Geldmenge in den USA wieder steigt. Wird ein schwacher Dollar den Kurs in die Höhe treiben?

Mehr Geld in Umlauf

Die US-Regierung hat ein Geldproblem. Das ist inzwischen nicht mehr von der Hand zu weisen. Die Staatsverschuldung steigt immer weiter und die US-Notenbank Federal Reserve versucht, das auszubaden. Allerdings kann das verheerende Folgen haben. Derzeit wird wieder im großen Stil Geld gedruckt, um das Problem zumindest kurzfristig zu lösen. Die Geldmenge, die in den USA in Umlauf ist, ist in den letzten Monaten wieder deutlich gestiegen.

Natürlich kann man dieses Spiel nicht nach Belieben weiter spielen und immer mehr Geld drucken, ohne dass es Konsequenzen nach sich zieht. Der Wert des Dollars fällt dadurch immer weiter, was früher oder später dazu führen wird, dass sich immer mehr Anleger nach Alternativen umschauen, da man am Sparbuch zuschauen kann, wie das Geld weniger und weniger wird, oder zumindest die Kaufkraft des Ersparten immer weiter sinkt. Das dürfte nicht nur am Aktienmarkt zu steigenden Kursen führen, sondern zum Teil auch dem Bitcoin-Kurs zugute kommen.

Bitcoin als Inflationsschutz?

Ähnlich wie Gold wird Bitcoin inzwischen immer mehr als Wertspeicher und nicht unbedingt als Währung angesehen. Während der Wert von Fiatwährungen inflationsbedingt immer weiter sinkt, ist der Wert von Bitcoin immer weiter gestiegen. Eine Entwicklung, die auch für die kommenden Jahre erwartet wird.

Während die einen das Gefühl haben, dass sie zu spät dran sind, da der Bitcoin-Kurs schon bei 60.000 Dollar liegt, gehen andere davon aus, dass man auch jetzt noch immer früh dran ist. Immerhin wurden die Spot Bitcoin ETFs erst in diesem Jahr zugelassen und haben schon in den ersten Monaten Milliarden von Dollar in den Markt gespült, was auch für die nächsten Jahre erwartet wird. Während man für 60.000 Dollar also immer weniger kaufen kann, kann man für einen Bitcoin in den nächsten Jahren wahrscheinlich immer mehr kaufen.

Der steigende Bitcoin-Kurs führt auch dazu, dass es am gesamten Kryptomarkt bergauf geht, wobei viele Altcoins sogar noch größere Kurssteigerungen als Bitcoin verzeichnen. Vor allem neuere Kryptowährungen, deren Bewertung noch nicht so hoch ist, können ihren Wert am Anfang schnell vervielfachen und frühen Investoren extrem hohe Renditen einbringen. Vor allem beim neuen $99BTC-Token erwarten Analysten schon bald eine massive Kurssteigerung.

Jetzt mehr über $99BTC erfahren.

$99BTC steuert auf 1,2 Millionen Dollar zu

Bei $99BTC handelt es sich um den Token von 99Bitcoins, einer Plattform, die Usern seit Jahren Wissen rund um Kryptowährungen vermittelt und sich in der Szene einen Namen und eine enorme Reichweite aufgebaut hat. Allein der Youtube-Kanal hat über 700.000 Abonnenten und mit dem Launch des $99BTC-Tokens soll diese Präsenz nun weiter ausgebaut werden. Analysten sehen großes Potenzial für den neuen Coin, der derzeit noch im Vorverkauf erhältlich ist und bereits auf 1,2 Millionen Dollar zusteuert.

99BTC
(99Bitcoins Token-Vorverkauf – Quelle:
99Bitcoins Website)

$99BTC überzeugt mit einem Learn to Earn-Modell, bei dem Nutzer der Plattform für das Meistern verschiedener Module Token verdienen können. Außerdem erhalten Tokenbesitzer Zugang zu exklusiven Inhalten der Plattform, Trading-Signalen und zur integrierten Staking-Funktion, die ein passives Einkommen in Form von zusätzlichen $99BTC-Token ermöglicht. Schon während des Vorverkaufs wird der Tokenpreis mehrfach angehoben, sodass es für frühe Käufer schon zu einem Buchgewinn bis zum Handelsstart an den Kryptobörsen kommt, wobei Analysten davon ausgehen, dass der $99BTC-Kurs nach dem Listing an den Exchanges schnell durch die Decke gehen und um bis zu 1.000 % steigen könnte.

Jetzt $99BTC kaufen.



Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

dreizehn − 3 =