Bitcoin Halving beendet: Altcoin Kurse könnten laut Analysten bald abheben!

Bester Memecoin nach dem Bitcoin Halving? Top-Trader verrät Favoriten! Jetzt einsteigen?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Mit dem Vorbeiziehen des größten Ereignisses für Bitcoin in Form des abgeschlossenen BTC Halvings sowie der Einführung des Spot-ETFs, stehen die Altcoins vor einer neuen Marktphase. In den letzten drei Monaten haben die Altcoins erhebliche Verluste erlebt. Teilweise haben sich diese Einbrüche in den Bewertungen auf mehr als sechzig Prozent der vorherigen Kurse kristallisiert. Vor diesem Hintergrund stellen sich Investoren die Frage: Was kommt als Nächstes?

Unterbewertete Kryptowährungen kaufen & mit Gewinn verkaufen: Unterschätzte Coins im Überblick 2024

Die Halving-Phase von Bitcoin ist überstanden: Was erwartet die Altcoins?

Zunächst gilt es, die aktuelle Marktlage richtig einzuordnen. Wir befinden uns auch aus der Sicht mehrerer führender Analysten nämlich nicht in einem klassischen Bärenmarkt. Zumindest aus der grundlegenden Perspektive, dass man die Marktentwicklung in USD betrachtet. In der Währung und Relationsbetrachtung gemessen in der traditionellen Fiat-Währung des US-Dollar, haben wir eine erhebliche Aufwärtsbewegung in der vergangenen Monaten am Kryptomarkt erleben können.

Dies ändert sich jedoch grundlegend, wenn Bitcoin zur Basiswährung der Betrachtung wird. Aus dieser Perspektive ist quasi “Weihnachten” für Investoren. Denn die Altcoins und somit kleinere Kryptowährungen sind aus dieser Sichtweise stark unterbewertet . Entsprechend ist grundlegend das Potenzial für massive Renditen geboten.

Insgesamt kann eine Unterbewertung von Altcoins natürlich durch verschiedene Faktoren bedingt sein. Einerseits könnte die übermäßige Fokussierung der Anleger auf Bitcoin und dessen Halving dazu geführt haben, dass Altcoins an Aufmerksamkeit verloren haben. Mit dem Abschluss des auf alle vier Jahre historisch beschränkten Ereignisses dürfte sich in dieser Hinsicht natürlich jetzt mehr Aufmerksamkeit und Augen auf mehr oder weniger ‘schlafende’ Krypto-Projekte fallen.

Andererseits dürfte der Grad der technischen Innovation oder das Potenzial einiger Altcoin-Projekte von den Märkten noch nicht vollständig erkannt und daher noch nicht in ihren Preisen reflektiert sein. Unter anderem dürfte dies beispielsweise bei Polkadot, Cardano, Arweave als auch Chainlink der Fall sein.

Während diese Projekte mit einem prominenten Team, validen Track-Record und abliefern in der Roadmap im vergangenen Bullenmarkt 2021 noch zu den führenden Gewinnern gezählt haben, sind diese Coins bislang zumindest in Relation zu den damaligen Bewertungen am Kryptomarkt noch nicht signifikant in Erscheinung getreten.

Die Marktlage: Kein Bärenmarkt, sondern Perspektivenwechsel – Altcoins weiterhin in BTC unterbewertet

Es ist weiterhin auch möglich, dass die Altcoins im Zuge der jüngsten Kurskorrekturen im Verhältnis zu Bitcoin mittlerweile das Niveau temporärer Tiefststände erreicht haben. Für die weitere Zukunft und den Verlauf des Bullenmarktes würden diese kleineren Kryptowährungen aus Investorensicht zu einem Schnäppchen machen.

Insbesondere für diejenigen, welche die Bewertung in Bitcoin Werteinheiten umrechnen und die Leitwährung als Vergleichswert heranziehen.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $69,074.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.36 T

Mit einem Blick auf die Zukunft könnte das Ende des Halving-Zyklus von Bitcoin der Startschuss für eine neue Ära der Altcoins sein. Bei der steigenden Anzahl der Blockchains und deren unterschiedlichen Anreihung von diversen Vor-und Nachteilen wird aber auch grundsätzlich weiterhin für Nutzer der Krypto-Technologie die Frage bestehen bleiben, welche Chains man für den sicheren, als auch effizienten Transfern seiner Coins verwenden wird.

Indem Multi-Chain Projekte ein breites Spektrum an Blockchains unterstützen, fördern diese Projekte bei Kryptowährungen ein insgesamt inklusiveres Ökosystem. Denn dem Benutzer wird unabhängig von seiner präferierten Blockchain die Integration in andere Netzwerke ermöglicht.

Mit DOGEVERSE hat sich in den vergangenen Wochen ein neues Projekt mit dem Ziel verschiedene Blockchain-Technologien miteinander zu verknüpfen an den Markt begeben.

Hier $DOGEVERSE kaufen

Integration der Krypto-Blockchain mit DOGEVERSE als Brücke in der Krypto-Landschaft?

Durch die Kombination eines Multi-Chain-Ansatzes in Verbindung mit einer Community-Basis durch die Verwendung und strategischen Einsatz des durch und durch bekannten Doge-Token möchte das Team von Dogeverse nicht nur technische Neuerungen mitbringen.

Weiterhin soll durch den Presale in der weiteren Entwicklung mithilfe von DOGEVERSE auch die Förderung einer umfassenderen Akzeptanz und Anwendung von Kryptowährungen in der realen Welt an sich Stück für Stück in die Realität umgesetzt werden.

Der Kern von DOGEVERSE liegt in der strategischen Vernetzung von führenden Blockchains. Unter anderem zählen dazu die Chains von Ethereum, BNB Chain, Base und Avalanche sowie Weitere. Durch eine breite Abdeckung der wichtigsten Blockchains wird dem DOGEVERSE User somit eine flexible und effiziente Nutzung über Plattformgrenzen hinweg ermöglicht.

Hier $DOGEVERSE kaufen

Umfangreiche Token-Verteilung zur Förderung der Projektziele

Die eigentliche Verbindung selbst wird durch den Einsatz fortschrittlicher Technologien wie Wormhole und Portal Bridge realisiert. Sie bilden somit auch den Grundpfeiler für die sichere und schnelle Durchführung der Transaktionen zwischen den Netzwerken. Investoren haben mit DOGEVERSE die Möglichkeit ihre im Vorverkauf erworbenen Tokens über die gleiche Wallet einfordern, welche sie für den Kauf verwendet haben.

Schauen wir uns einmal an, wie die Verteilung der gesamten Menge der Token im Detail im Whitepaper der Kryptowährung strategisch organisiert worden ist. Mit einer klaren und umfassende Token-Verteilungsstrategie sehen die Details von DOGEVERSE wie folgt aus:

  • Vorverkaufsphase: Mit 15% des Gesamtvorrats werden 30 Milliarden Tokens für die Finanzierung des Krypto-Projektes als Ganzes eingesetzt
  • Staking-Programme: 20 Milliarden Tokens (10%) sind für Belohnungssysteme der User vorgesehen. Sie sollen die DOGEVERSE Halter zum langfristigen Investment anregen.

  • Entwicklungs- und Betriebsmittel: 50 Milliarden Tokens (25%) werden gezielt für die fortlaufende Entwicklung und operative Aufgaben des hinter DOGEVERSE selbst stehenden Teams eingesetzt.
  • Förderung der Liquidität: 20 Milliarden Tokens (10%) dienen dazu, die Liquidität auf verschiedenen Handelsplattformen zu stärken und den DOGEVERSE Kurs in volatilen Phasen durch strategische Entscheidungen zu unterstützen.

Hier $DOGEVERSE kaufen

  • Marketinginitiativen: Weitere 50 Milliarden Tokens (25%) werden für das Aufsetzen umfangreichen Marketingstrategien mit dem Ziel der Erweiterung der Nutzerbasis DOGEVERSE zur Verfügung gestellt.
  • Ökosystem-Unterstützung: 20 Milliarden Tokens (10%) fließen in die Unterstützung von Partnerprojekten und technologischen Innovationen.
  • Listing auf Börsen: 10 Milliarden Tokens (5%) sind für die Einführung des ersten Listings auf diversen zentralen, als auch dezentralen Krypto-Börsen und die Plege jeweiligen Beziehungen bestimmt.

Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelSolana zeigt Stärke: Dogwifhat und Sealana explodieren
Nächster ArtikelRollblock (RBLK) wird im Mai weiter steigen, stehen Solana (SOL) und Ripple (XRP) kurz vor einem Tiefpunkt?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

neunzehn − 13 =