Solana News: Revolutionäre Gaming-API auf Google Cloud gestartet

Zunehmende Anzahl von Phishing-Angriffen im Solana-Netzwerk; Erhöhte Investitionen in Eos und InQubeta

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die Krypto-Welt ist in vielen Bereichen tätig. Der Gaming-Sektor ist einer davon – und die Bedeutung des Web3-Gamings ist immer schneller wachsen. Die Gründe hierfür sind einleuchtend: Laut einer Studie spielen über 3,2 Milliarden Menschen regelmäßig Videospiele. Eine Verbindung mit Blockchain-Netzwerken und Kryptowährungen scheint da nur der nächste sinnvolle Schritt zu sein.

Dies dachte sich wohl auch Solana Labs, denn das Entwicklerstudio arbeitete an einer neuen Spiele-API für die Google Cloud, die nun nach langer Entwicklungszeit gestartet ist. Diese soll es Spieleentwicklern ermöglichen, die Blockchain-Technologie nahtlos in die Google-Plattform zu integrieren. Darüber hinaus werden weitere Tools geboten, um so die Komplexität der Blockchain-Entwicklung zu reduzieren.

Google setzt auf Partnerschaft mit Solana

Die Partnerschaft zwischen dem Internet-Giganten Google und der mittlerweile am zweithäufigsten genutzten Blockchain Solana soll dabei vollkommen neue Maßstäbe für die Zukunft der Cloud-Gaming- und Web3-Gaming-Industrie setzen. Die von Solana Labs entwickelte Plattform wird unter dem Namen “GameShift” betrieben und ermöglicht es, Spieleentwicklern auf eine besonders benutzerfreundliche API zurückzugreifen. Dadurch soll die Entwicklung von neuen Videospielen über die Solana-Blockchain merklich erleichtert werden. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass gleich eine ganze Reihe an praktischen Werkzeugen integriert wurden – inklusive einem vorgefertigtem Onboarding für die Spieler, die Einrichtung von eigenen NFT-Marktplätzen im eigenen Ökosystem sowie die Prägung der digitalen Währungen.

Durch diese integrierten Tools sollen sich die Entwickler von Solana-Blockchain-Spielen darauf konzentrieren können, die eigentlichen Spielmechaniken zu entwickeln und zu implementieren, ohne dass viel Zeit für eine Nutzung der Blockchain aufgewendet werden muss. Dies soll laut Google dafür sorgen, dass in den kommenden Jahren eine Transformation der Videospielindustrie stattfindet, denn gerade in Verbindung mit der Google Cloud – dem Cloud-Computing-Dienst von Google – sollen die verschiedenen Videospiele effizienter bereitgestellt werden.

So geht Google davon aus, dass diese Zusammenarbeit mit Solana Labs dafür sorgen wird, dass eine Adaption von Web3-Technologien in den Mainstream-Spielen der Zukunft immer häufiger stattfinden wird. Bereits jetzt haben einige große Entwicklerstudios damit angefangen, auf den NFT-Markt vorzudringen und ihre Spiele mit entsprechenden Web3-Technologien zu versehen. Bisher ist dieser Schritt allerdings auf gemischte Gefühle in der Gaming-Community gestoßen.

Google Cloud expandiert weiter in Web3-Bereiche

Die Zusammenarbeit mit Solana Labs stellt für Google Cloud nur den nächsten Schritt in einer Reihe von Partnerschaften dar, die der US-amerikanische Internet-Gigant mit weiteren Blockchain-Projekten eingegangen ist. Erst Ende April hatte Google verkündet, dass ein neues Web3-Portal von Google Cloud herausgebracht wird, das bereits eine ganze Reihe an praktischen Werkzeugen für Blockchain-Entwickler bereitstellen soll. Hier werden nicht nur verschiedene Entwickler-Tools angeboten, sondern auch die Erstellung eigener Non Fungible Tokens (NFTs) soll stark vereinfacht werden. Dieses neue Tool wurde bisher von der Community nicht nur positiv aufgenommen: Während einige Nutzer den Schritt hin zu neuen Technologien begrüßen, sorgen sich vor allem Krypto-Experten über eine Zentralisierung und Monopolisierung dieser Technologien.

Klar ist allerdings, dass Google Cloud schon seit einiger Zeit versucht, stärker in den neuen Web3-Markt vorzudringen. Dies dürfte unter anderem darauf zurückzuführen sein, dass die Technologie von vielen in der Industrie als kommender Standard angesehen wird. Gleichzeitig schläft auch die Konkurrenz nicht, denn Amazon ist mit dem eigenen Cloud-Service AWS bereits einige ähnliche Partnerschaften eingegangen.

Gerade Solana gilt derzeit als eine der vielversprechendsten Blockchain-Netzwerke auf dem Markt, denn durch den Hype rund um die Meme-Coins konnte das tägliche Handelsvolumen auf der Solana-Blockchain explodieren. Immer mehr Krypto-Anleger suchen derzeit nach dem nächsten Solana-Hit und schauen dabei vor allem auf neue Presale-Produkte, die sich an die Gewinner der letzten Monate anschließen können. Vor allem BOOK OF MEME (BOME), der BONK-Token und Smog erhielten in den letzten Wochen unglaublich starke Zuflüsse.

Jetzt $SEAL-Token kaufen

Sealana ICO startet durch: Der nächste Solana-Meme-Coin mit 100x-Potenzial?

Wer auf der Suche nach einem neuen Solana-Meme-Coin mit hohem Potenzial ist, der sollte unbedingt einen Blick auf das erst vor wenigen Tagen gestartete Projekt Sealana ($SEAL) werfen. Der $SEAL-Token ist dabei stark den bisher erfolgreichen Solana-Meme-Coins nachempfunden und setzt gleichzeitig auf eine besonders einfache Nutzung: Interessierte Anleger können einfach über die Maske auf der offiziellen Webseite die Anzahl der SOL-Token auswählen, die sie investieren möchten. Für jeden SOL-Token erhalten sie dann zum Launch der neuen Kryptowährung 6.900 $SEAL-Token.

Sealana Presale Doch was steckt überhaupt hinter Sealana? Der Meme-Coin basiert auf einer großen Robbe, die sich rein optisch stark dem “Nerd” aus der World-of-Warcraft-Episode der TV-Serie South Park orientiert. Diese Robbe (Englisch: Seal) ist auf der Suche nach dem nächsten großen Solana-Meme-Coin und durchsucht dafür stets das Internet nach Neuigkeiten zu kommenden ICOs (Initial Coin Offerings).

Da Sealana erst vor wenigen Tagen in den Vorverkauf gestartet ist, gibt es bisher noch keine Informationen dazu, wann der offizielle Launch des $SEAL-Tokens stattfinden wird. Bis dahin kann es sich durchaus lohnen, dem Sealana-X-Account zu folgen und über das Projekt und alle wichtigen Informationen regelmäßige Updates zu erhalten.

Jetzt Sealana kaufen

Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

3 × drei =