Arthur Hayes – $5.000 Bitcoin Prognose rückt immer näher

Arthur Hayes - $5.000 BTC Prognose rückt immer näher

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Bitcoin Prognosen gibt es wirklich mehr als genug und viele bewahrheiten sich auch nicht. Nichtsdestotrotz, mit dem Rückgang des Krypto-Marktes, haben einige angefangen zu glauben, dass Arthur Hayes 5.000 $ Bitcoin-Vorhersage durchaus möglich sein könnte.

Von $5k bis $50k – Arthur Hayes‘ Extreme Bitcoin Vorhersage

Arthur Hayes, der CEO von der beliebtesten Tradingplattform BitMEX* und ein leidenschaftlicher Krypto-Befürworter, hat sich nicht von seiner Prognose für den Preis von Bitcoin Ende 2018 abgewandt und behauptete, dass Bitcoin 50.000 Dollar erreichen wird. Wie wir bereits berichteten wies er auf das Potenzial einer positiven Regulierungsentscheidung hin, die den Preis des wichtigsten digitalen Vermögenswertes auf über 50.000 $ bringen könnte.

Anzeige

„Nun, ich denke, dass etwas, das in einem Jahr auf 20.000 Dollar steigt, eine Korrektur auf etwa 6.000 Dollar haben kann.  Ich denke, wir können einen Boden im Bereich von $3.000 bis $5.000 finden, aber wir sind eine positive regulatorische Entscheidung entfernt, vielleicht ein von der SEC genehmigter ETF, um bis Ende 2018 durch $20.000 und sogar auf $50.000 zu klettern“.

Tom Lee von Fundstrat prognostiziert ein neues Hoch bei $25.000 und betont auch, dass Bitcoin nur zehn Tage benötigt, um neue Höchststände zu erreichen. Hayes sieht dies ähnlich, denn er betonte, dass sich die Zeitspanne für starke Preisbewegungen verkürzen wird.

“In den Jahren 2013 bis 2015 gingen wir von 1.200 auf 200 Dollar. In den Jahren 2015 bis 2017 erreichten wir 200 auf 20.000 Dollar. Also, wir haben diese Art der Bewegungen bereits schon gesehen. Ich denke, die Zeitspanne wird sich verkürzen, weil man viel mehr Leute am Markt hat, die Kapital und Ressourcen investiert haben, um diese Anlageklasse zu traden.”

Könnte seine Vorhersage tatsächlich eintreten?

Nach der erwarteten Verzögerung der SEC für den VanECK und den SolidX Bitcoin ETF begann der Markt zu fallen und fiel von einem Monatshoch bei $8.500 auf das Tief bei $6.000. Einige Investoren vermuten nun, dass der erste Teil seiner Vorhersage nun eintreten könnte. Zuerst muss Bitcoin den 5.800 $-Support testen, welcher in früheren Abwärtstrends zu einer wichtigen Unterstützungslinie geworden ist.

Wenn Bitcoin jedoch unter $5.800 fällt, befürchten einige, dass dies der Punkt ohne Rückkehr sein wird. Jeff DeGraaf, ein technischer Analyst bei Renaissance Macro Research, hat kürzlich enthüllt, dass Bitcoin „dauerhaft beeinträchtigt“ oder in eine „Game Over“-Phase gebracht werden könnte, wenn sich BTC unter $5.800 bewegt.

In Hayes‘ zweiter Erwähnung von $50.000 wies der CEO darauf hin, dass der Katalysator für einen solchen Schritt eine positive regulatorische Entscheidung sein würde. Aber jetzt, erwarten einige Investoren und Trader, dass ein derartiges Niveau 2018 nicht erreicht werden kann, da die Entscheidung um den VanEck Bitcoin ETF höchstwahrscheinlich auf Februar 2019 verschoben wird.

Auf Bitmex* traden


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

3 × drei =