Die „LA Times“ ist jetzt verifizierter Brave-Browser-Publisher, akzeptiert Krypto

0
LA Times ist jetzt verifizierter Brave-Browser-Publisher, akzeptiert Krypto - Coincierge

Die Los Angeles Times, die viertgrößte Zeitung der USA, hat sich jüngst als verifizierter Brave Browser Publisher registriert. Die Publikation wird nun “Trinkgelder” und regelmäßige Spenden in Form des Basic Attention Tokens (BAT) erhalten.

Die Tageszeitung LA Times erscheint seit 1881 in Los Angeles, Kalifornien. Sie ist die größte US-Zeitung ohne Sitz an der Ostküste. Nach Schätzungen von Similar Web wird latimes.com über 37 Millionen Mal im Monat besucht.

Am 11. April 2019 meldete sich latimes.com als verifizierter Brave-Browser-Publisher an und schloss sich damit anderen verifizierten Publishern an – wie The Guardian, Washington Post, LADbible.

Brave Rewards ermöglichen es Inhaltserstellern, bezahlt zu werden, ohne Werbung zu schalten. Leser, die den Brave Browser verwenden, legen per Basic Attention Token (BAT) einen monatlichen Beitrag fest, der zwischen den von ihnen am häufigsten besuchten Websites aufgeteilt wird.

Anzeige

Benutzer müssen nicht einmal BAT kaufen, um die Websites zu entlohnen, die ihnen gefallen. Benutzer des Brave Browsers können sich während des Browsens dafür entscheiden, Anzeigen darzustellen und erhalten dann 70 Prozent der Einnahmen daraus. Diese Erträge können dann an die Verlage bzw. Publisher zurückgegeben werden.

Verlage bzw. Publisher können die Beiträge in BAT sammeln oder über Braves angeschlossenen Krypto-Konvertierungsdienst „Uphold“ in Fiat konvertieren. Weder Publisher noch Leser müssen etwas anderes tun, was es wiederum ermöglicht, Inhalte zu erstellen, die dann von Usern honoriert werden, ohne dafür Werbung anschauen zu müssen.

Basic Attention Token, derzeit auf Platz #24 nach Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um 1% gefallen. BAT hat eine Marktkapitalisierung von 392M Dollar mit einem 24-stündigen Volumen von 44.4M Dollar.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: cryptoslate

Vorheriger ArtikelBitMEX Research: Bitcoin SV Miner haben seit dem Fork mehr als 2,2 Millionen Dollar verloren
Nächster ArtikelAktion: Binance wirft Bitcoin SV (BSV) aus dem Angebot

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.