Krypto-Performance: Bitcoin kippt – 22 Milliarden Dollar futsch

0

Die Krypto-Märkte kippen wieder, 22 Milliarden Dollar sind verloren: Bitcoin Cash, EOS, ADA, IOTA, Tezos und BTT verharren in einer Welt des Schmerzes.

Die Märkte im Überblick

Zum zweiten Mal binnen weniger einer Woche haben die Krypto-Märkte einen massiven Einbruch erlitten: Bitcoin sackte unter die 8.000 Dollar-Grenze, Altcoins korrigieren hart – infolge haben die Märkte über 22 Milliarden Dollar verloren. Die Frage ist jetzt: Wie weit werden sie diesmal fallen?

Vor ein paar Stunden stürzte Bitcoin um 8 Prozent von 8.600 auf 7.950 Dollar. BTC bleibt seitdem knapp unter 8.000 US-Dollar, scheint aber bereit zu sein, weiter zu fallen. Analysten sehen die 8.200 $-Zone als wichtiges Preisniveau, das BTC noch vor Tagesende erreichen muss, um weitere Verluste zu vermeiden.

Eine ähnliche Situation zeigt sich bei Ethereum, ETH hat fast 8 Prozent verloren und ist unter 250 $ gefallen. Die Marktkorrektur dürfte die Altcoins noch weiter nach unten ziehen – so, wie es in der Vergangenheit unzählige Male der Fall war.

Anzeige

Die Top 10 bluten heute im asiatischen Handel ebenfalls stark. Bitcoin Cash und EOS trifft es am härtesten: 10 Prozent Verlust innerhalb von 24 Stunden. BCH liegt nun bei 390 $, und EOS sinkt auf 6,60 $. Nicht weit dahinter liegen XRP, Litecoin und Stellar, die jeweils 8 Prozent verlieren. Nur BSV scheint verschont zu werden, der Coin bleibt vorerst flach.

Die Top 20 sind im Moment gleichermaßen betroffen. Cardano, IOTA, Tezos, NEO und NEM verlieren zweistellig und lassen die wöchentlichen Gewinne wieder hinter sich. Nur Cosmos hat überlebt und darf sich heute über ein Plus von 3 Prozent freuen.

FOMO: Zilliqa treibt immer noch nach oben

Einzig ZIL trotzt der massiven Kryptobereinigung und legt heute weitere 7,5 Prozent zu, um $0,022 und Platz 44 in den Charts zu erreichen. Der Großteil des Volumens entfällt hierbei auf Binance mit 30 Prozent. Der Juni wurde mit neuen Mitarbeitern und der Veröffentlichung des „Scilla Smart Contracts“ zum zweiten jährlichen Zilliqa-Tag aufwärts gerichtet. Aurora und Maximine Coin sind heute auch wieder an der Reihe.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelNeue Lightning-App bringt Bitcoin auf die Smartwatch
      Nächster ArtikelBitcoin-Preis: Crashen Wale den Preis, um mehr BTC anzuhäufen?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.