Es klingt „ein bisschen lächerlich“, aber: Bitcoin wird auf 157.000 Dollar steigen – On-Chain-Guru Willy Woo

Er sagt selbst, dass es „im Moment ein bisschen lächerlich klingt“ – bleibt aber dabei: Bitcoin wird nach dem Rücksetzer auf sechsstellige Preise steigen. Diese Einschätzung teilt On-Chain-Experte Willy Woo in einem neuen Interview.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Willy Woo: „Röntgenblick“ auf Investoren

Blickt man lediglich auf den aktuellen BTC-Kurs, um sich einen Eindruck über den Zustand der Krypto-Märkte zu verschaffen, so ergibt sich daraus oft kein vollständiges Bild. Einen fundierteren Einblick ermöglichen sogenannte On-Chain-Analysen. Dabei handelt es sich um tiefergehende Betrachtungen der Ströme, die sich zur Blockchain hin und von ihr wegbewegen. Diese Ströme gewähren in der Regel einen vielsagenden Einblick in die „Gesundheit“ der Märkte – und sie liefern einen Hinweis darauf, ob wir uns in einem Bullen- oder Bärenmarkt befinden.

Anzeige

Einer der renommiertesten On-Chain-Experten der Krypto-Industrie sagt nun in einem neuen Interview klipp und klar: Auch wenn es angesichts Bitcoins schwächelnder Preisaktion merkwürdig klingen mag – aber wir befinden uns in einem ausgewachsenen Bullenmarkt. So ausgewachsen, dass BTC seinem Prognose-Modell zufolge auf 157.000 Dollar steigen wird – mindestens.

Der Blockchain-Spezialist im Interview mit Bitcoin-Bulle Anthony Pompliano:

„Das ist ein Bullen-Markt. Es ist nicht zu übersehen. Wir haben einen Röntgenblick auf das, was die Investoren tun, und das ist bullisch, während der Preis nach unten rutscht. Ich denke, das nächste große Ereignis ist, wenn die Fundamentaldaten die Preisaktion erdrücken und wir aus diesem, wie ich es nennen würde, Re-Akkumulations-Band in der Mitte eines Bullenmarktes ausbrechen.“

Woo erwartet einen Anstieg auf bis zu 350.000 Dollar

Der populäre On-Chain-Analyst nennt ein neues Bitcoin-Preisziel in Höhe von 157.000 Dollar, sagt aber gleichzeitig: Das ist nur ein Mindestwert. Bitcoin könnte noch höher steigen, sobald er seinen Aufwärtstrend fortsetzt:

„Wenn wir aus diesem Akkumulationsband herauskommen, wie ich es erwarte, würde ich sagen, dass wir anfangen werden, uns nach oben in den Bereich von $250.000 bis $350.000 zu bewegen. Das klingt im Moment ein bisschen lächerlich, aber das ist es, was das Modell sagt.“

Woo betont aber auch: Das sei keine Vorhersage, sondern lediglich das, was die Daten auf der Blockchain unmissverständlich nahelegen.

„Ich benutze On-Chain eher als eine Art Landkarte, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was genau auf dem Markt passiert. Ich habe keine Ahnung, was im vierten Quartal passieren wird.“

Bitcoin auf sechsstellige Preisen – der Analyst ist mit seiner Einschätzung nicht alleine. Mehrere On-Chain-Experten betonen, dass die Märkte sozusagen „hinter den Kulissen“ bullish agieren und es nur eine Frage der Zeit ist, bis die BTC-Bullen wieder richtig anfangen zu trampeln.

Du kannst dir die gesamte Prognose von Willy Woo hier anschauen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 14. Juli 2021

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

8 − fünf =