Milliardär Ray Dalio: Chinas digitaler Yuan wird den digitalen Dollar hinter sich lassen

0

Laut dem Milliardär und Investor Ray Dalio wird Chinas digitaler Yuan die Bemühungen der Vereinigten Staaten, eine digitale Zentralbankwährung zu schaffen, übertreffen.

In einem Interview mit CNBC betont der Bridgewater Associates-Gründer: Wenn die Vereinigten Staaten ihre eigene Zentralbankwährung herausgeben, wird diese zwar sicherlich ihren Nutzen haben und “lebensfähig sein”. Aber Dalio zufolge wird es nicht die wettbewerbsfähigste Währung sein, da sich das Wachstum der US-Wirtschaft aufgrund steigender Schulden verlangsamt.

Anzeige

Chinas digitaler Yuan hingegen sei in Bezug auf Wert und Verwendung viel wettbewerbsfähiger, so Dalio.

“wir werden in eine Welt eintreten, in der die Menschen darüber nachdenken werden, welche Währung, und die mit den besten Fundamentaldaten, die wettbewerbsfähigste sein wird, und das wird für die Länder bedrohlich sein.”

Chinas digitaler Yuan – eine Bedrohung?

Dalio begründet dies mit der Erwartung, dass Chinas Wirtschaftswachstum weiterhin das der USA übertrifft. Insbesondere, wenn der Yuan bei einem relativ gesunden Zinsumfeld international stärker akzeptiert wird.

“Ich denke, Sie werden sehen, dass der Renminbi an Bedeutung gewinnen wird… eine starke Währung, eine stabile Währung, eine attraktivere Renditewährung und auch eine weit verbreitete Währung in den kommenden Jahren.”

Der Dollar (USD) schwächelt weiterhin gegenüber dem Yuan (CNY), da sich beide Volkswirtschaften von der Pandemie zu erholen beginnen. Quelle: tradingview.de

Da die Blockchain-Technologie eine immer größere Rolle in den Finanzsystemen der Welt spielt, haben sich Regierungen mit Blick auf die Zukunft an digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) gewandt.

Wirtschaftsmächte wie China und die Vereinigten Staaten sind zwei von vielen Nationen, die begonnen haben, mit ihren eigenen digitalen Währungen zu experimentieren. Einige kleine Länder haben bereits funktionierende CBDCs in ihre Volkswirtschaften implementiert.

Während der US-Dollar weiterhin als größte Reservewährung fungiert, erwartet Dalio, dass der Anteil des Yuan in fünf bis zehn Jahren auf etwa 10-15% ansteigen wird. Laut dem Internationalen Währungsfonds liegt Chinas Landeswährung weiterhin hinter dem Euro, dem japanischen Yen und dem britischen Pfund.

Bezüglich Bitcoin erklärt Dalio in dem Interview: Er erwartet, dass Chinas digitaler Yuan eines Tages mit der größten Kryptowährung der Welt konkurrieren wird. Trotz der jüngsten Bemühungen Chinas, Bitcoin (hier zur Börse) zu verbieten, würde der digitale Yuan die Kryptomärkte jedoch nicht dominieren, glaubt Dalio:

“Nichts wird jemals etwas komplett übernehmen.”

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCardano (ADA) – Die nächste Generation Blockchain
Nächster ArtikelBitcoin-Miner kapitulieren offenbar – warum das für BTC ein Kaufsignal darstellt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

13 − zehn =