Amazon Q4 2021 Quartalsbericht Zusammenfassung

Amazon Logo auf Gebäude (2)

Amazon hat die Gewinnschätzungen der Analysten übertroffen, aber beim Umsatz verfehlt. Insbesondere die Einnahmen von Amazon Web Services (AWS) übertrafen die Erwartungen der Analysten und wuchsen so schnell wie im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019. AWS ist das margenstarke Cloud-Computing-Geschäft von Amazon.

  • Amazon erhielt durch seine Investition in Rivian Automotive einen erheblichen Anstieg des Nettogewinns.
  • Amazon kündigte an, den Preis für seinen Prime-Mitgliedschaftsdienst zum ersten Mal seit 2018 zu erhöhen.

Amazon Quartalszahlen

  • EPS 27,75 $ vs. 3,78 $ erwartet
  • Einnahmen 137,4 Mrd. vs. $ 137,7 Mrd. $ erwartet
  • Umsatz von Amazon Web Services 17,8 Mrd. vs. $ 17,3 Mrd. $ erwartet

Amazon.com, Inc. (AMZN) meldete in seinem Ergebnisbericht für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2021 gemischte Ergebnisse. Der Gewinn pro Aktie (EPS) übertraf die Erwartungen der Analysten und verdoppelte sich fast gegenüber dem Vorjahresquartal. Der Nettogewinn des Unternehmens wurde durch einen Bewertungsgewinn vor Steuern in Höhe von 11,8 Milliarden US-Dollar aus seiner Investition in Rivian Automotive, Inc. (RIVN) gesteigert. Die Einnahmen von Amazon blieben unter den Prognosen der Analysten und stiegen im Jahresvergleich (YOY) um 9,4 %. Der Umsatz von Amazon Web Services (AWS) übertraf die Konsensschätzungen.

Anzeige
riobet

Die Aktien des Unternehmens stiegen im erweiterten Handel um bis zu 17 %. Im vergangenen Jahr haben die Aktien von Amazon eine Gesamtrendite von – 16,0 % erzielt, was deutlich unter der Gesamtrendite des S&P 500 von 16,9 % liegt.

Amazon AWS Einnahmen

Der AWS Umsatz von Amazon stieg um 39,5 % im Vergleich zum Vorjahresquartal, das schnellste Tempo seit dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019. AWS ist die Cloud-Computing-Plattform von Amazon. Es bietet Entwicklern eine Reihe von On-Demand-Technologiediensten wie Rechen-, Speicher-, Datenbank-, Analyse-, maschinelles Lernen und andere Dienste. Diese Dienste werden hauptsächlich von Start-ups, Unternehmen, Regierungsbehörden und akademischen Einrichtungen genutzt.

Das AWS Geschäft von Amazon generiert viel höhere Margen als das E-Commerce-Geschäft. Im vierten Quartal erwirtschafteten die globalen Einzelhandels- und abonnementbasierten Geschäftssegmente von Amazon etwa 87 % des Gesamtumsatzes des Unternehmens, während AWS nur 13 % ausmachte. Allerdings entfielen alle Betriebseinnahmen im Quartal auf AWS. Die internationalen verkaufs- und abonnementbasierten Geschäftssegmente meldeten im Quartal einen kombinierten Betriebsverlust von 1,8 Milliarden US-Dollar.

Amazon Arbeits- und Lieferkettenherausforderungen

Amazon Arbeiter Amazon sagte, dass es während der Weihnachtszeit höhere Kosten gesehen habe, die hauptsächlich auf Arbeitskräftemangel und Inflationsdruck zurückzuführen seien. Es stellte fest, dass diese Herausforderungen aufgrund der Omicron-Variante des Coronavirus auch im laufenden ersten Quartal anhielten. Das Unternehmen plant, diese höheren Kosten auszugleichen, indem es den Preis seines Prime-Mitgliedschaftsdienstes in den USA erhöht. Amazon sagte, dass die monatliche Gebühr von 12,99 USD auf 14,99 USD und die jährliche Mitgliedschaft von 119 USD auf 139 USD erhöht würde. Es ist das erste Mal seit 2018, dass das Unternehmen den Preis von Prime erhöht.

Amazon erwartet für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 einen Nettoumsatz zwischen 112,0 und 117,0 Milliarden US-Dollar oder einen Anstieg zwischen 3 % und 8 % im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das Betriebsergebnis wird voraussichtlich zwischen 3,0 und 6,0 ​​Milliarden US-Dollar liegen. Der nächste Gewinnbericht von Amazon (für Q1 GJ 2022) wird voraussichtlich am 27. April 2022 veröffentlicht.

Zuletzt aktualisiert am 8. Februar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

6 − drei =