Bärisches Signal: Ethereum an den Börsen steigt auf 3-Monats-Hoch

Ethereum hat bis 2021 einen Rückgang seiner Bestände an den Börsen verzeichnet. Dies geschah trotz der kontinuierlichen Marktrallye, die das digitale Asset in Richtung Allzeithochs schickte. Die Anleger hatten während des Bull-Runs aufgestockt, anstatt zu versuchen, ihre Coins loszuwerden. Das hat zu einem geringeren Angebot an den zentralen Börsen geführt. Dieser Trend beginnt sich jedoch umzukehren, da die Börsenbestände jetzt wieder steigen.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Ethereum-Börsenbestände erreichen 3-Monats-Hoch

Neue On-Chain-Berichte zeigen, dass die Ethereum-Börsensalden wieder ansteigen. Nachdem sie im Jahr 2021 ein Jahrestief erreicht hatten, nahmen die Zuflüsse an den Börsen wieder zu – die Guthaben sind auf ein Dreimonatshoch gestiegen.

Anzeige
riobet

Daten von Glassnode verdeutlichen: Diese Zahl ist um mehr als 700.000 ETH gegenüber den Tiefstständen im Dezember gesunken. Dieser Faktor, der in umgekehrter Weise mit dem Preis des digitalen Vermögenswertes korreliert, hat sich auch im neuen Jahr fortgesetzt.

 Während die Börsensalden im Zuge des Preisanstiegs der Kryptowährung stark gesunken waren, steigen die gleichen Salden mit dem aktuellen Abwärtstrend.

Mit dem kontinuierlichen Rückgang von Ethereum beginnen die Anleger, ihre Bestände zu veräußern, um Verluste zu vermeiden. Dies hat zu großen Zuflüssen an den Börsen geführt.

Am 21. Februar lag die Anzahl des ETH, das sich an den Börsen befindet, bei 14.714.748,847. Wenn sich der Trend fortsetzt, könnte noch mehr ETH auf zentralen Börsen landen, das von den Anlegern nach langer Zeit der Akkumulation verkauft wird.

Wie hat ETH reagiert?

Ethereum hat wie erwartet auf diese neue Kennzahl reagiert. In den Fällen, in denen die Bestände an den zentralen Börsen zurückgehen, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Anleger noch nicht bereit sind zu verkaufen. Daher steigt der Wert.

Sobald die Anleger jedoch beginnen, ihre Bestände an Börsen zu verlagern, zeigt dies, dass sie bereit sind zu verkaufen. Große Verkäufe werden sich negativ auf den Preis des digitalen Assets auswirken.

ETH tradet über $2.600 | Quelle: ETHUSD auf TradingView.com

Mit dem jüngsten Rückgang ist Ethereum unter seinen einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt gerutscht und notiert nun auf einem Sechs-Monats-Tief. Das bedeutet, dass die Anleger weniger bereit sind, Ethereum zu den Preisen der letzten Monate zu kaufen.

Auch die Stimmung hat sich mit einer Mehrheit von 72% enorm in Richtung Verkauf verschoben. Die Kryptowährung zeigt auch eine starke Verkaufsstimmung bei den kurz-, mittel- und langfristigen Indikatoren. Das bedeutet, dass der Ausverkauf wahrscheinlich weitergehen wird.

Der nächste Widerstandspunkt für die Smart-Contract-Plattform liegt zwar bei 2.748 Dollar. Allerdings ist es bei der aktuellen Entwicklung wahrscheinlicher, dass ETH sein erstes Unterstützungsniveau von 2.496 Dollar erreicht, bevor der Kurs umkehrt und diesen Widerstandspunkt testet.

Kryptowährungen sind jedoch immer unberechenbar und ETH könnte durchaus einen weiteren Erholungstrend einleiten, bevor es unter 2.500 Dollar fällt.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

12 + dreizehn =