Bitcoin hat jetzt sämtliche Verluste von 2022 weggewischt – das ist der Grund

Bitcoin hat jetzt sämtliche Verluste von 2022 weggewischt – das ist der Grund

Da Bitcoin seine Verluste von 2022 wieder wettmacht, weisen Analysten auf Makro-Ereignisse im Markt hin. Darunter z.B. die Regulierungsbehörden in Washington, Stablecoin-Chatter und schwindende Corona-Sorgen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin: Katalysatoren für den Aufwärtstrend

Mit dem heutigen Tag hat Bitcoin die Verluste vom Jahresanfang vollständig aufgeholt. Innerhalb der ersten 30 Tage des Jahres 2022 fiel der Bitcoin-Kurs von 47.733 Dollar auf 35.070 Dollar. Seitdem kämpft er zwar darum, wieder Boden gutzumachen. In letzter Zeit gab es jedoch einige Katalysatoren für einen Aufwärtstrend.

Anzeige
riobet

Letzte Woche sagte Finanzministerin Janet Yellen in einem Interview mit CNBC beispielsweise, dass sie immer noch „ein bisschen skeptisch“ gegenüber Kryptowährungen sei. Danach fügte sie aber hinzu, dass die Innovation von Zahlungssystemen eine gesunde Sache sein kann. Sie hat sich so konsequent negativ über Kryptowährungen geäußert, sodass dieser maßvolle Kommentar eine bedeutende Veränderung darstellt.

Hinzu kommt, dass der Bitcoin-Kurs einen Meilenstein erreicht hat. Der besagt, dass der Vermögenswert 2022 nicht mehr im Minus ist.

Laut Isaac Tebbs, CEO von CryptoBoost, könnte die jüngste Preisaktivität ein Zeichen dafür sein, dass die durch Russlands Einmarsch in der Ukraine und COVID-19 ausgelösten Ängste, Unsicherheiten und Zweifel (oft mit dem Akronym „FUD“ bezeichnet) langsam abklingen.

Tebbs:

„Es hat eine Verschiebung im Makroumfeld gegeben, wobei viele Investoren Bitcoin im Bereich von $30k-$40k als überverkauft ansehen.“

Dies könne darauf zurückzuführen sein, dass die Ängste vor Russland und COVID nachlassen.

Tebbs verweist auch auf die Tatsache, dass der CEO von Terraform Labs, Do Kown, nach eigener Aussage Milliarden Bitcoin kaufen möchte, um den offiziellen Wallet des Terra-Protokolls zu finanzieren. So soll sein TerraUSD-Stablecoin (UST) unterstützt werden.

Terra will Bitcoin für 10 Milliarden Dollar kaufen

Erwähnenswert jedoch: Das ist noch nicht geschehen. Mit Stand vom Montagnachmittag betrug das Guthaben im Wallet 1,3 Milliarden Dollar. Letzte Woche hatte Kwon gesagt, dass Terra insgesamt 3 Milliarden Dollar zur Aufstockung der Reserve aufgebracht hat und insgesamt 10 Milliarden Dollar anstrebt.

Trotz der positiven Kursentwicklung betont Pratik Gandhi, Marketingleiter bei Covalent, dass es zu früh sei, das Ende der Preisturbulenzen für Bitcoin zu feiern. Er würde die Turbulenzen erst dann als beendet betrachten, wenn der Preis seine aktuellen Gewinne für mindestens eine weitere Woche beibehalten hat. Gandhi:

„Der Großteil der jüngsten Kursentwicklung wurde stark von der allgemeinen makroökonomischen Marktstimmung und der Verfolgung von Aktien beeinflusst.“

Die anderen Faktoren, die zu diesen externen Kräften hinzukommen, seien Derivate und Wale, die in das hochvolumige Trading involviert sind.

Auch wenn Bitcoin oft als sicherer Hafen bezeichnet wird, in den Anleger ihr Geld verschieben, wenn die traditionellen Märkte einbrechen: Er ist den traditionellen Märkten gefolgt, seit die Aktien zu Beginn von COVID abgestürzt sind. Tatsächlich hat die Korrelation zwischen Bitcoin und dem S&P 500 Index gerade ein 17-Monats-Hoch erreicht.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Decrypt

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

13 + fünfzehn =