Litecoin Kurs Prognose: Bald bei $100? Warum LTC jetzt explodieren und sogar Bitcoin übertreffen könnte

Litecoin Kurs Prognose Bald bei $100? Warum LTC explodieren und sogar Bitcoin übertreffen könnte

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bullishe Anzeichen bei LTC: Litecoin hat einen kontinuierlichen Anstieg über den Widerstand von 65 Dollar begonnen, pumpt derzeit und könnte sich weiter in Richtung der 100-Dollar-Marke bewegen. Das Halving wirft offenbar seinen Schatten voraus.

  • Der Litecoin-Kurs hat einen starken Anstieg über die Niveaus von 55 Dollar und 65 Dollar begonnen.
  • Litecoin tradet jetzt über 65 Dollar und dem einfachen gleitenden 100er Durchschnitt (4-Stunden).
  • Auf dem 4-Stunden-Chart des Paares LTC/USD (Datenfeed von Kraken) bildet sich eine wichtige Abwärtstrendlinie mit einem Widerstand bei 77,50 Dollar.
  • Der Preis muss 77,50 Dollar und 84 Dollar überwinden, um in Richtung der 100-Dollar-Widerstandszone zu steigen.

Litecoin: Preis übertrifft Bitcoin

In den letzten Tagen konnte Litecoin einen ordentlichen Anstieg über die 50-Dollar-Marke gegenüber dem US-Dollar absolvieren. Der LTC-Preis ist um mehr als 20% gestiegen und übertraf damit sowohl Bitcoin als auch Ethereum.

Schlussendlich konnte LTC auch die Widerstandsniveaus von 65 Dollar und 75 Dollar überschreiten. Der Preis überstieg sogar die 80-Dollar-Marke und pendelte sich über dem einfachen gleitenden 100er-Durchschnitt (4-Stunden) ein. Er tradete bis zu 83,35 Dollar – dann kam es zu einer Abwärtskorrektur. Dabei wurden die Unterstützungsmarken von 80 Dollar und 75 Dollar unterschritten.

Der Kurs fiel unter das 23,6%-Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom Tiefststand bei 59,17 Dollar bis zum Höchststand bei 83,35 Dollar. Allerdings tradet der Litecoin-Preis jetzt über 65 Dollar und dem einfachen gleitenden 100er-Durchschnitt (4-Stunden).

Er blieb über dem 50%-Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom Tiefstkurs bei 59,17 Dollar bis zum Höchstkurs bei 83,35 Dollar. Auf der Oberseite liegt nun ein unmittelbarer Widerstand bei 77,50 Dollar.

  • litecoin
  • Litecoin
    (LTC)
  • Preis
    $86.52
  • Marktkapitalisierung
    $6.45 B

Auf dem 4-Stunden-Chart des Paares LTC/USD bildet sich eine wichtige Abwärtstrendlinie mit einem Widerstand bei 77,50 Dollar. Bei einem klaren Durchbruch über den Widerstand bei 77,50 Dollar könnte der Preis einen starken Anstieg beginnen.

In diesem Fall ist damit zu rechnen, dass der Kurs weiter in Richtung 85 Dollar und 90 Dollar steigt. Weitere Kursgewinne könnten Litecoin dann schließlich in Richtung des Widerstandsbereichs bei 100 Dollar treiben. Trader „JoaoDevesa“ kommentiert auf Twitter:

„Nächstes Ziel 100 $. Eine Bewegung wie diese wird uns den Abwärtstrend brechen lassen, in dem wir uns seit Mai ’21 befinden!“

Geht die Litecoin-Rallye weiter?

Litecoin muss an dieser Stelle Stärke demonstrieren, sonst drohen weitere Verluste: Insbesondere das Widerstandsniveau bei 77,50 Dollar muss jetzt überwunden werden, um einen weiteren Pullback zu vermeiden. Eine erste Unterstützung auf der Abwärtsseite befindet sich in der Nähe der 71,20-Dollar-Marke.

Die erste wichtige Unterstützung bildet sich bei 68 Dollar. Weitere Kursverluste könnten den Preis in den kommenden Sitzungen in Richtung der 55-Dollar-Unterstützung treiben.

Technische Indikatoren:

  • MACD auf dem 4-Stunden-Chart: Der MACD bewegt sich langsam in den bullishen Bereich.
  • RSI (Relative Strength Index) auf dem 4-Stunden-Chart: Der RSI für LTC/USD liegt derzeit über dem Wert von 50.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus: 71,20 Dollar gefolgt von 68 Dollar.
  • Wichtige Widerstandsniveaus: 77,50 Dollar und 85 Dollar.

Letzte Phase gestartet: Calvaria (RIA) kurz vor Presale-Ende

Bullish sind aktuelle Prognosen auch auf Calvaria (RIA), eine neue Play-to-Earn-Kryptowährung. Das NFT-Sammelkartenspiel zielt auf den milliardenschweren Gaming-Massenmarkt, möchte Millionen Spieler mit der Welt der Kryptowährungen verbinden. Inhalt des Spiels: Gamer entwickeln individuelle Spielstrategien und setzen diese dann im PvP (Spieler gegen Spieler) gegen andere Nutzer ein. Auch eine NFT-Mechanik ist integriert – die kostbaren Karten und Upgrades lassen sich also auch weiterverkaufen und so zu barer Münze machen. Gegenwärtig befindet sich Calvaria (RIA) noch im Presale, allerdings in der fünften und letzten Phase. Wer einsteigen möchte, sollte sich also beeilen, denn der Vorverkauf ist bereits zu 69% abgeschlossen.

Jetzt Calvaria im Presale kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 29. November 2022

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDieser Token ist rekordverdächtig – Dash2Trade ist der 7 Millionen Dollar Coin
Nächster ArtikelEthereum Kurs Prognose: +12% in einer Woche! Doch kann sich Ethereum nochmal erholen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

11 + 7 =