Zittern vor dem FED-Zinsentscheid: Was erwartet Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. jetzt?

Zittern vor dem FED-Zinsentscheid Was erwartet Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. jetzt?

Anleger blicken heute gespannt auf die Entscheidung der US-Notenbank FED, Branchenbeobachter rechnen mit einer größeren Zinsanhebung. Was bedeutet das für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Altcoins?

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Krypto & die FED: Zittern vor dem Zinsentscheid

In den USA grassiert derzeit die Inflation: Wie letzten Freitag veröffentlichte Daten zeigen, laufen die allgemeinen Preissteigerungen völlig aus dem Ruder. Sie liegen jetzt bei 8,6% und damit auf dem höchsten Stand seit 1981.

Anzeige
riobet

Der Druck auf die Preise ist derart massiv, dass sich die Notenbank heute Abend womöglich zu einer unerwartet hohen Zinserhöhung entscheidet, so die Sorge. Notenbank-Chef Jerome Powell erklärt hierzu:

„Wir werden flexibel auf die eingehenden Daten und die sich entwickelnden Aussichten reagieren müssen.“

Die große Frage, die sich zahlreiche Anleger nun stellen, ist: Hebt die Fed den Zins um 0,5 oder schon um 0,75% an? Die Antwort gibt die US-Notenbank heute um 20 Uhr.

Bislang sah es so aus, als würde die FED die Leitzinsen um 0,5 Prozentpunkte anheben. Seit Kurzem ist allerdings auch eine Erhöhung um 0,75 Prozent im Gespräch. Aufgrund einer neuen Regelung („Blackout“) dürfen sich Notenbank-Mitarbeiter zwar nicht mehr öffentlich hierzu äußern.

Entsprechende Informationen lanciert die FED aber offenbar auch über andere Kanäle. So schreibt beispielsweise das „Wall Street Journal“: Die FED erwägt die Erhöhung um 0,75%.

Auch die größten Wall-Street-Banken rechnen mittlerweile damit, etwa J.P. Morgen Chase oder Goldman Sachs, wie Top-Trader Michaël van de Poppe seinen mehr als 610.000 Twitter-Followern schreibt. Er selbst hält allerdings eher eine Anhebung um 50 Basispunkte für wahrscheinlich.

Der Holländer:

„J.P. Morgan erwartet für Mittwoch eine Anhebung um 75 Basispunkte.

Ich würde sagen, dass das wahrscheinlich nicht passieren wird und 50bps oder weniger werden die Umkehr bei Bitcoin einleiten.“

 Parallel dazu hat sich auch die Europäische Zentralbank EZB am heutigen Mittwoch für eine Adhoc-Sitzung entschieden – sie läuft zum Zeitpunkt dieses Beitrags noch. Das Ziel des Sondertreffens: eine Analyse der aktuellen Marktbedingungen und der FED-Entscheidung. Es ist zu erwarten, dass auch hier Maßnahmen erarbeitet werden.

FED-Zinsentscheid: Gefahr für Krypto?

Unter Krypto-Anlegern ist nun natürlich die Sorge groß, dass es durch den FED-Zinsentscheid zu neuen Verlusten oder gar einem weiteren erdrutschartigen Absturz kommen könnte. Schon seit Monaten ziehen sich die Krypto-Märkte zurück, zuletzt hat der Ausverkauf beängstigende Ausmaße angenommen.

So steht der „Crypto Fear and Greed Index“ aktuell beispielsweise auf „extreme Angst“, zeigt damit: Anleger sind so zögerlich wie seit Jahren nicht mehr.

Bild: Fear & Greed Index

Aktuell tradet Bitcoin nach Verlusten von fast 10% innerhalb der letzten 24 Stunden bei 20.208 Dollar und damit nur ganz knapp über der psychologisch wichtigen 20.000-Dollar-Marke (Und: Was passiert eigentlich, wenn Bitcoin unter 20.000 Dollar fällt?).

Auch Ethereum kämpft: Nach Wochenverlusten von sage und schreibe 43% (!) hält sich die Smart-Contract-Plattform nur knapp über 1.000 Dollar.

Cryptoquant-Analyst Furkan Yildirim kommentiert: Der FED-Zinsentscheid ist bereits mit über 90% eingepreist.

„75 Basispunkte Leitzinserhöhung schon mit über 90% eingepreist.

0,5% Erhöhung könnte für eine kurze Erholung sorgen.“

Gut möglich also, dass die FED-Entscheidung keine direkt spürbaren Auswirkungen auf die Kurse von Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. haben wird.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

elf − elf =