In Cardano Investieren 2022 – Analyse, Kaufanleitung & Investmentarten

Nach den starken Kursanstiegen der vergangenen Jahre fragen sich viele Anleger, ob sie jetzt noch in Cardano investieren sollten. Dieser Frage widmen wir uns in diesem Artikel. Dazu prüfen wir den aktuellen Entwicklungsstand bei Cardano und analysieren Chancen und Risiken eines Cardano Investments.

Außerdem geben wir Anlegern wertvolle Tipps für den Kauf mit auf den Weg und sehen uns verschiedene Möglichkeiten für ein Investment in Cardano an.

Abschließend zeigen wir die besten Anbieter für den Cardano Kauf und geben eine detailierte Schritt-für-Schritt Anleitung für den ADA Handel bei unserem Testsieger eToro.

Cardano Logo Direkt Cardano kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Aktueller Cardano Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 cardano = 0.490832 eur 10:37 19.05.2022

Was ist Cardano?

Cardano ist eine Open-Source Blockchain-Plattform, auf der Smart Contracts und dezentrale Anwendungen aufgesetzt werden können. Cardano ist daher ein ernstzunehmender Ethereum-Konkurrent.

Das Besondere an Cardano Krypto ist, dass dieses Projekt auf einen Proof-of-Stake-Konsensmechanismus setzt. Dieser ist  deutlich weniger energieintensiv  als Proof-of-Work und gewährt den Token-Holdern Abstimmungsrechte über die Weiterentwicklung des Projekts.

Auch im Bereich der technologischen Entwicklung ist Cardano einzigartig. Bei Cardano arbeiten interdisziplinäre Teams an neuen Funktionen und Technologien.

Name Cardano (ADA)
✔️ Typ Blockchain mit PoS, Smart Contracts
🧔 Gründer Charles Hoskinson
📅 Gründungsjahr 2015
💰 Anzahl Coins 45.000.000.000 ADA
⚙️ Technologische Basis Eigene Blockchain
📈 Allzeithoch 3,10 US-Dollar

Durch den engen Austausch und die Zusammenarbeit mit renommierten Wissenschaftlern wird zudem sichergestellt, dass Cardano weiter innovativ bleibt und das Projekt auf dem neuesten technologischen Stand ist.

In Cardano investieren – Darauf sollten Anleger achten

Coincierge Icon 21 reverse

  • Cardano Kryptowährung verstehen: Wer in Cardano investieren möchte, sollte zunächst verstehen, was dieses Projekt ausmacht und damit auch von anderen Projekten wie Ethereum unterscheidet. Grundsätzlich lohnt es sich immer, die Cardano Krypto News zu verfolgen und Veröffentlichungen des Projekts zu lesen.
  • Langfristiges oder kurzfristiges Investment: Cardano eignet sich für langfristige und kurzfristige Investments. Je nach Anlagedauer sind unterschiedliche Anlageformen besser bzw. schlechter geeignet. Während CFDs besser für eine reine Preisspekulation geeignet sind, ist der Kauf der echten Kryptowährung bei einem langen Anlagehorizont meistens die bessere Wahl.
  • Passenden Anbieter auswählen: Nach der Entscheidung für ein Cardano-Investment müssen Anleger noch den passenden Anbieter finden. Einen guten Anbieter erkennt man an einer benutzerfreundlichen Handelsplattform, attraktiven Gebühren und einer strengen Regulierung. Für ein Investment in Cardano können wir beispielsweise eToro empfehlen.
  • Sichere Zahlungsmethode: Da nicht jeder Anleger eine Kreditkarte besitzt, sollte ein hervorragender Anbieter auch andere Zahlungsmethoden anbieten. Neben der Zahlung per Kreditkarte sollten Zahlungen auch per Banküberweisung und PayPal möglich sein.
  • Cardano Wallet verwenden: Gerade langfristig orientierte Anleger sollten ihre Coins in einem Wallet aufbewahren. Da Cardano eine beliebte Kryptowährung ist, stehen verschiedene Cardano-Wallets zur Verfügung. Grundsätzlich gibt es Hard- und Software-Wallets. Hardware Wallets bieten dabei ein hohes Maß an Sicherheit, während Software-Wallets mehr Flexibilität aufweisen können. Beispiele für Software Wallets sind das eToro Wallet oder Metamask. Hardware Wallets gibt’s beispielsweise von den Anbietern Ledger und Trezor.

Die besten Anbieter für ein Cardano Investment

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ElrondElrond
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
TetherTether
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
0x0x
AaveAave
AragonAragon
AugurAugur
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Bitcoin SVBitcoin SV
BitsharesBitshares
BitTorrentBitTorrent
BlockstackBlockstack
CeloCelo
Celsius NetworkCelsius Network
ChilizChiliz
CosmosCosmos
Curve DAO TokenCurve DAO Token
CyberVeinCyberVein
DaiDai
DecredDecred
DFI.moneyDFI.money
ElectroneumElectroneum
Energy Web TokenEnergy Web Token
FantomFantom
GnosisGnosis
Golem Network TokenGolem Network Token
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
HedgeTradeHedgeTrade
HeliumHelium
HiveHive
HoloHolo
Huobi TokenHuobi Token
ICON ProjectICON Project
IOS tokenIOS token
KavaKava
RIF TokenRIF Token
SafeMoonSafeMoon
SerumSerum
SiacoinSiacoin
SolaSola
StacksStacks
Status Network TokenStatus Network Token
SteemSteem
StorjStorj
StoxStox
StratisStratis
SushiSushi
SwipeSwipe
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
ThorchainThorchain
TomoChainTomoChain
UMAUMA
UniBrightUniBright
USD CoinUSD Coin
UtrustUtrust
VeChainVeChain
VergeVerge
WavesWaves
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
xDai ChainxDai Chain
ZBZB
ZilliqaZilliqa
KomodoKomodo
KusamaKusama
Kyber NetworkKyber Network
LiskLisk
LoopringLoopring
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
Matic NetworkMatic Network
MonaCoinMonaCoin
MoneroMonero
Ocean ProtocolOcean Protocol
OMG NetworkOMG Network
OntologyOntology
Orchid ProtocolOrchid Protocol
PAX GoldPAX Gold
Paxos StandardPaxos Standard
PlusCoinPlusCoin
QTUMQTUM
QuantQuant
RavencoinRavencoin
RENREN
Reserve RightsReserve Rights
RevainRevain
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
NanoNano
NEMNEM
Nervos NetworkNervos Network
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
Hoge FinanceHoge Finance
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
Crypto.comCrypto.com
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
ArdorArdor
ArweaveArweave
BytomBytom
Hydro ProtocolHydro Protocol
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Render TokenRender Token
GalaGala
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
NumeraireNumeraire
iEx.eciEx.ec
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
JUSTJUST
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
HorizenHorizen
Floki InuFloki Inu
The Midas Touch GoldThe Midas Touch Gold
Compound Governance TokenCompound Governance Token
OvrOvr
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
71 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man1978.8583 ADA
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man1978.8583 ADA
67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man2032.1808 ADA
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man2032.1808 ADA
79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Funktionen
Instant verificationMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man2028.1326 ADA
Was uns gefällt
Große Auswahl an unterstützten Kryptos
Zugang zu NFTs
Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man2028.1326 ADA
Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein EU-Anlegerschutz.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer

In Cardano investieren Anleitung: Schritt für Schritt zum Cardano Handel mit eToro

Bei eToro können Anleger ganz einfach in ADA investieren. Mit unserer Kaufanleitung ist ein Investment in drei einfachen Schritten möglich:

Schritt 1: Konto erstellen bei eToro

Die Kontoerstellung ist bei eToro sehr einfach. Anleger müssen nur einen Namen, ein Passwort und eine E-Mail-Adresse eingeben. Für die Registrierung werden keine weiteren Angaben benötigt. Damit sich Nutzer noch schneller registrieren können, bietet eToro den Login auch per Google- oder Facebook-Konto an. Dadurch kann die Registrierung in wenigen Sekunden abgeschlossen werden.

eToro Bitcoin investieren

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt 2: Geld einzahlen bei eToro

Direkt nach der Registrierung haben Nutzer Zugriff auf das eToro Demokonto. Mit dem virtuellen Guthaben von 100.000 US-Dollar können Anleger risikolos in Cardano investieren und sich so mit der Handelsplattform vertraut machen. Für den echten Kauf von Cardano müssen Nutzer eine Einzahlung tätigen. Der Einzahlungsprozess kann dabei über die Schaltfläche „Geld einzahlen“ gestartet werden.

eToro Einzahlung

Nach dem Klick auf die Schaltfläche öffnet sich ein Fenster. Hier können Anleger den Einzahlungsbetrag angeben und die gewünschte Zahlungsmethode auswählen. Einzahlungen sind unter anderem per Kreditkarte, Girokarte, Überweisung und PayPal möglich.

Schritt 3: In Cardano investieren bei eToro

Im Anschluss an die Einzahlung können Anleger bei eToro in ADA investieren. Dazu müssen Nutzer „Cardano“ in das Suchfeld oben auf der Handelsplattform eingeben. Mit einem Klick auf „Traden“ öffnet sich das Kauf-Fenster.

Cardano kaufen eToro

Hier können Anleger den gewünschten Kaufbetrag oder die Kaufmenge angeben. Mit einem Klick auf „Trade eröffnen“ wird der Kauf durchgeführt. Nach Abschluss des Kaufs können User ihre Coins unter dem Menüpunkt Portfolio einsehen.

Cardano kaufen bei eToro

Um tatsächlich Gewinne zu realisieren, müssen Anleger ihre ADA nach einer positiven Entwicklung auch wieder verkaufen. Auch der Verkauf von Cardano ist bei eToro ganz einfach möglich.

Schritt 4: Cardano verkaufen bei eToro

Für den Verkauf müssen Nutzer zunächst ihr Portfolio über den gleichnamigen Menüpunkt aufrufen. Im Portfolio werden alle offenen Positionen und deren Performance angezeigt. Um Cardano bei eToro zu verkaufen, müssen Anleger in die Zeile der Cardano Kryptowährung navigieren und dort auf der rechten Seite auf das „Einstellungs-Rädchen“ klicken.

eToro Cardano Portfolio

Hier öffnet sich ein Menü mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten. Für einen Verkauf müssen User auf „Schließen“ klicken. Daraufhin erscheint ein rotes „X“. Mit einem Klick auf dieses „X“ öffnet sich das Verkaufsfenster.

eToro Cardano verkaufen

In diesem Fenster werden der Auszahlungsbetrag und der Gewinn angezeigt. Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Trade schließen“ wird der Verkauf durchgeführt. Die Gewinnerträge werden jetzt dem Handelskonto gutgeschrieben.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

4 Arten von Cardano-Investments

Es gibt verschiedene Wege, um in Cardano zu investieren. Wir stellen hier vier der beliebtesten Investmentarten vor:

Cardano InvestmentCardano HandelCardano StakingCardano Lending

Cardano Investment

Beim direkten Investment in Cardano kaufen Anleger ADA und bewahren diese in einem Wallet auf. Diese Art des Investments hat den Vorteil, dass Anleger die Coins tatsächlich verwenden können. Der Kauf der echten Kryptowährung ist am besten für Anleger geeignet, die die Coins verwenden wollen und über einen langfristigen Anlagehorizont verfügen.

Cardano Handel

Aufgrund der relativ starken Kursschwankungen eignet sich Cardano auch für den aktiven Handel. Für aktive Trader sind dabei Cardano-CFDs besonders interessant. Mit diesen Finanzinstrumenten können Anleger auf die Kursentwicklung spekulieren, ohne die echten Coins kaufen zu müssen.

CFDs eignen sich für das aktive Trading gut, weil hier Hebel eingesetzt werden können und auch die Gebühren bei einer kurzen Haltedauer oftmals niedriger sind als beim Kauf der Kryptowährung.

Cardano Staking

Beim Cardano Staking können Anleger ihre Coins einem Pool zur Verfügung stellen und erhalten dafür eine Belohnung in Form von ADA-Token. Das Cardano-Staking eignet sich daher, um ein passives Einkommen mit vorhandenen Cardano-Coins zu erzielen.

Cardano Lending

Beim Cardano Lending verleihen Anleger ihre ADA an andere Anleger und erhalten dafür einen Zins. Das Cardano Lending ist also eine Art Kredit, bei dem die Anleger der Kreditgeber sind. Auch über das Cardano-Lending lässt sich ein passives Einkommen erzielen.

Bisheriger Cardano-Kursverlauf

Der Cardano Kurs gibt Anlegern Auskunft über die Kursentwicklung von ADA Anhand dieses Kursverlaufs wird deutlich, dass der Cardano-Kurs starken Schwankungen unterliegt und es in der Vergangenheit immer wieder Phasen von starken Kurssteigerungen, aber auch Kursverlusten gab.

Cardano Prognose

Aufgrund der vielfältigen Entwicklungen gestaltet sich eine Cardano Prognose relativ schwierig. Wir wollen uns dennoch an eine Cardano Prognose wagen und betrachten dafür Punkte, die für bzw. gegen Cardano sprechen.

Auf der Haben-Seite steht bei Cardano eindeutig die einzigartige Technologie. Das Projekt hat eine eigene Blockchain mit einer Smart Contract-Kompatibilität entwickelt und kann es deshalb durchaus als Ethereum-Konkurrent gesehen werden. Im Gegensatz zu Ethereum fallen bei Cardano aufgrund des PoS-Konsensmechanismus auch keine exorbitant hohen Gas-Gebühren an.

Neben den Smart-Contracts können auf der Cardano-Blockchain auch dezentrale Anwendungen (dApps) entwickelt werden. Aktuell wird die Cardano  bereits in vielen Bereichen eingesetzt  – von der Landwirtschaft bis hin zu Bildungsinstitutionen und Tech-Unternehmen. Aufgrund der ausgereiften Technologie ist Cardano für unzählige Anwendungsbereiche interessant. Diese Punkte sprechen eindeutig für eine positive Cardano-Prognose.

Die größte Herausforderung für Cardano besteht also darin, eine noch größere Nutzerbasis zu gewinnen. Sollte dies gelingen, wird sich auch der Cardano-Kurs wahrscheinlich positiv entwickeln. Neben der Nutzergewinnung spielt auch die Konkurrenz eine wichtige Rolle bei der Betrachtung der Zukunftsaussichten Cardanos. Mit Ethereum und Solana gibt es zwei weitere gute Projekte, die ähnliche Lösungen anbieten.

Sollte man langfristig oder kurzfristig in Cardano investieren?

Bevor Anleger Cardano kaufen, sollten sie sich Gedanken darüber machen, ob sie langfristig oder kurzfristig in ADA investieren wollen. Für die jeweiligen Anlagehorizonte sollten jeweils verschiedene Punkte beachtet werden:

Langfristig in Cardano investieren

Coincierge Icon 10 Da es sich bei Cardano (ADA) um ein herausragendes Projekt mit einem kompetenten Entwickler-Team und echten Anwendungsfällen handelt, kommt Cardano für ein langfristiges Investment in Frage.

Bei einem langfristigen Investment lohnt es, sich die echte Kryptowährung zu kaufen und die Coins in einem Wallet aufzubewahren. Anleger mit einem langen Anlagehorizont stehen dabei vor der Frage, ob sie einmalig oder regelmäßig investieren sollten.

Bei einem einmaligen Investment wird die gesamte Anlagesumme zum Kaufzeitpunkt investiert. Sofern sich Anleger für den richtigen Kaufzeitpunkt entscheiden, können sie mit ihrem gesamten Investment von positiven Kursbewegungen profitieren. Das Risiko bei der Einmalinvestition besteht daher hauptsächlich im Timing. Wenn Anleger zu einem Höchststand investieren, kann es auch zu hohen Verlusten kommen.

Neben einem Einmalinvestment können Anleger auch regelmäßig in ADA investieren. Bei dieser Art des Investments kaufen Anleger regelmäßig, also beispielsweise einmal im Monat oder alle drei Monate, für eine bestimmte Summe Cardano. So bezahlen Anleger im Zeitverlauf den Durchschnittspreis und können somit das Kursrisiko minimieren. Diese Methode wird gemeinhin auch als Dollar-Cost-Averaging bezeichnet.

Kurzfristig in Cardano investieren

Coincierge Icon 16 Aufgrund der starken Kursschwankungen ist Cardano auch für kurzfristige Investitionen geeignet. Aktive Trader können die Kursschwankungen nutzen, um Gewinne zu erzielen. Beim aktiven Trading kommt es vor allen Dingen darauf an, dass Trader eine eigene Strategie besitzen.

Um interessante Trading-Möglichkeiten zu entdecken, empfehlen wir Anlegern die Tools der technischen Analyse zu nutzen. Mit Hilfe dieser Werkzeuge können Trader, interessante Trading-Setups entdecken und Ein- und Ausstiegszeitpunkte für einzelne Trades definieren.

Für das kurzfristige Investment in Cardano sind CFDs besser geeignet als die echten Coins. Die CFDs haben dabei unter anderem den Vorteil, dass Anleger damit auch auf fallende Kurse setzen können. Außerdem können bei CFDs Hebel eingesetzt werden. Dies ist beim Kauf der echten Kryptowährung nicht möglich. Gerade bei Investments mit einer kurzen Haltedauer sind CFDs auch im Bereich der Gebühren oftmals günstiger als die „echten“ Coins.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Sollte man in Cardano investieren oder nicht?

Aufgrund der starken Kurssteigerungen der vergangenen Jahre fragen sich viele Anleger, ob sie in Cardano investieren sollten. Diese Frage können wir nicht pauschal beantworten, weil jeder Anleger eine eigene Risikobereitschaft mit sich bringt und eigene Ziele verfolgt. Wir wollen uns dennoch einige Punkte ansehen, die für oder gegen ein Investment von Cardano sprechen.

Für die Cardano Kryptowährung spricht auf jeden Fall, dass dieses Blockchain-Projekt über umfangreiche Funktionen verfügt und damit für verschiedenste Anwendungsbereiche interessant ist. Viele Analysten sehen in Cardano eine  bessere Version von Ethereum weil Cardano auf einen PoS-Algorithmus setzt und damit deutlich günstigere Transaktionen als Ethereum ermöglicht.

Auch das Entwickler-Team spricht eindeutig für Cardano als Projekt. Das Team um Charles Hoskinson verbessert Cardano stetig und arbeitet dabei mit führenden Wissenschaftlern aus verschiedenen Disziplinen zusammen. Dass sich ein Investment in Cardano Krypto lohnen kann, zeigt sich auch an der Kursentwicklung der Vergangenheit. Trotz der starken Kursschwankungen notiert der Cardano-Kurs meistens über einem Wert von 1 US-Dollar. Zum Zeitpunkt des ICOs lag der Kurs bei 0,0024 US-Dollar.

Cardano Kauf

Cardano bietet Anlegern zudem eine Möglichkeit, ihre ADA zu nutzen und damit ein passives Einkommen zu erzielen. Anders als Bitcoin kann Cardano gestaked werden. Für dieses Staking erhalten Anleger Belohnungen in Form von ADA. Auch das Staking spricht für Cardano.

Trotz all der positiven Aspekte, die für ein Investment sprechen, gibt es auch gelegentlich Kritik an Cardano. Einige Analysten kritisieren, dass das Projekt nicht schnell genug voranschreitet. Außerdem hat Cardano mit Ethereum und Solana zwei starke Konkurrenten, die ähnliche Funktionen bieten.

Für uns ist Cardano eines der besseren Projekte auf dem Kryptomarkt und könnte deshalb auch für viele Anleger interessant sein. Ob ein Anleger in ADA investieren sollte oder nicht, hängt jedoch immer von individuellen Faktoren ab. Daher sollte jeder Anleger selbst entscheiden, ob er sich für ein Investment in Cardano entscheidet.

In Cardano investieren: Tipps und Tricks

Coincierge Icon 21 reverse

  • Risiken kennen: Anleger sollten beachten, dass ein Investment in Kryptowährungen wie Cardano immer mit hohen Risiken verbunden ist. Deshalb sollten nur Beträge investiert werden, deren Verlust verkraftbar ist.
  • Anlegerstimmung beeinflusst den Cardano Kurs: Der Cardano-Kurs wird hauptsächlich durch die Anlegerstimmung beeinflusst. Wenn viele Anleger positiv gegenüber Cardano eingestellt sind, führt dies wahrscheinlich zu steigenden Kursen. Das gleiche gilt jedoch auch für eine negative Entwicklung.
  • Portfolio diversifizieren: Auch im Krypto-Bereich lohnt es sich, zu diversifizieren. Krypto-Anleger können daher überlegen, welche Coins sie neben Cardano in ihrem Portfolio halten wollen.
  • Potenzial richtig einschätzen: Es ist unwahrscheinlich, dass große Coins in kürzester Zeit erneut um den Faktor 100 im Kurs steigen. Trotzdem birgen auch große Kryptowährungen wie Cardano weiterhin großes Potenzial und können sich positiv entwickeln.
  • Steuern beachten: Aus steuerlicher Sicht ist eine lange Haltedauer aktuell sehr attraktiv. Nach einer Haltedauer von über einem Jahr sind die Gewinne bei der Veräußerung von Kryptowährungen steuerfrei.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um in Cardano zu investieren?

Auch bei einem Investment in Cardano spielt das richtige Timing eine entscheidende Rolle. Investieren Anleger zu einem falschen Zeitpunkt kann dies schnell zu Verlusten führen. Glücklicherweise gibt es einige Tools und Strategien, die Anleger nutzen können, um den richtigen Kaufzeitpunkt zu finden. Bei der Betrachtung dieser Strategien lohnt es sich, zwischen langfristig und kurzfristig orientierten Anlegern zu unterschieden.

  • Anleger mit einem langen Anlagehorizont können ihr Kursrisiko minimieren, indem sie auf das sogenannte Dollar-Cost-Averaging zurückgreifen. Bei dieser Strategie investieren Anleger regelmäßig einen bestimmten Betrag. Anleger können beispielsweise einmal pro Monat oder einmal pro Quartal eine festgelegte Summe in ADA investieren. Dadurch kaufen Anleger mal zu hohen und mal zu niedrigen Preisen. Im Zeitverlauf investieren Anleger dadurch zum durchschnittlichen Cardano Preis. Durch diese Strategie wird das Risiko eines falschen Timings minimiert.
  • Für aktive Cardano-Trader entscheidet das richtige Timing über Gewinne bzw. Verluste. Grundsätzlich gibt es nicht den einen richtigen Einstiegszeitpunkt, sondern viele verschiedene. Der richtige Kaufzeitpunkt hängt dabei hauptsächlich von der Strategie des Anlegers ab. Alle aktiven Trader sollten jedoch auf die Hilfsmittel der technischen Analyse zurückgreifen, um den richtigen Kaufzeitpunkt zu bestimmten. Mit Hilfe dieser Tools können Trader beispielsweise herausfinden, ob aktuell ein Trend vorliegt oder ob es möglicherweise zu einer Trendumkehr kommen kann.

Wir empfehlen aktiven Anlegern, den Cardano Preis genau zu studieren, um ein Gefühl für den Markt und die Kursentwicklung zu bekommen. In Kombination mit den Tools der technischen Analyse lassen sich so oftmals gute Einstiegszeitpunkte finden.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Chancen und Risiken eines Investments in Cardano

Chancen eines Cardano Investments

  • Funktionierendes Blockchain-Projekt mit umfangreichen Funktionalitäten
  • Smart-Contracts und Proof-of-Stake
  • Cardano könnte sich gegen Ethereum durchsetzen
  • Großes Entwickler-Team und Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern
  • Steigende Anzahl an Anwendungsfällen

Risiken eines Cardano Investments

  • Starke Konkurrenz mit Ethereum und Solana
  • Abhängigkeit von der Entwicklung des Gesamtmarkts
  • Strenge Regulierungen im Krypto-Bereich

Fazit: In Cardano investieren oder nicht?

Cardano ADA Mit diesem Artikel wollten wir die Frage beantworten, ob Anleger in Cardano investieren sollten oder nicht. Dabei haben wir festgestellt, dass eine Anlageentscheidung immer unter Berücksichtigung der individuellen Situation des jeweiligen Anlegers getroffen werden sollten. Wir haben auch herausgearbeitet, dass es sich bei Cardano um ein hervorragendes Projekt im Krypto-Bereich handelt. Das Team um Charles Hoskinson besteht aus erfahrenen Entwicklern und Wissenschaftlern, die das Projekt konsequent vorantreiben.

Aus technologischer Sicht kann Cardnao als Konkurrent zu Ethereum gesehen werden. Auf der Cardano-Blockchain können dezentrale Anwendungen (dApps) und Smart Contracts entwickelt werden. Anders als Ethereum setzt Cardano jedoch auf einen PoS-Konsensmechanismus. Dadurch sind Transaktionen über Cardano günstiger und energieärmer. All diese Gründe sprechen für Cardano, weshalb das Projekt  für viele Anleger interessant sein könnte. 

Wer in Cardano investieren möchte, sollte sich jedoch auch der Risiken bewusst sein. Anhand des Charts wird deutlich, dass der Cardano Kurs starken Schwankungen unterliegt. Durch diese Schwankungen kann es in relativ kurzer Zeit zu hohen Gewinnen aber auch hohen Verlusten kommen. Für die langfristige Wertentwicklung Cardano ist die Nutzergewinnung von großer Bedeutung. Sofern mehr Smart Contracts und dApps auf Cardano aufgesetzt werden, wird sich wahrscheinlich auch der Kurs positiv entwickeln.

Wir konnten also zeigen, dass es sich bei Cardano um ein hervorragendes Projekt im Krypto-Bereich handelt. Trotz des guten Teams, der vielen Anwendungsfälle und der herausragenden Technologie ist ein Investment in Kryptowährungen wie Cardano aber auch immer mit hohen Risiken verbunden. Deshalb sollten Anleger nur Kapital investieren, dass sie auch verlieren können.

etoro Logo Für das Investment in Cardano empfehlen wir unseren Testsieger eToro. Nutzer können hier problemlos eine Vielzahl an Assets, wie z.B. Kryptowährungen oder Aktien, mit diversen Zahlungsmethoden kaufen. Weiterhin stehen hier echte Coins und Token sowie CFDs zum Kauf zur Verfügung. Auch ein kostenloses Demokonto kann genutzt werden.

  • Social Trading Funktion
  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Staatl. reguliert und lizenziert
  • Vielzahl an Kryptos
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Cardano

Was ist Cardano Coin?

Cardano ist eine Blockchain-Plattform, die für die Erstellung von Smart Contracts und dezentralen Anwendungen verwendet werden kann. Cardano setzt dabei auf einen Proof-of-Stake-Mechanismus. Dank dieses Konsensmechanismus sind die Gebühren bei Cardano deutlich niedrig als bei Ethereum. Aufgrund der ähnlichen Funktionen und dem klaren Vorteil in den Bereichen Gebühren, Geschwindigkeit und Skalierbarkeit wird Cardano oftmals als Ethereum-Killer bezeichnet. Das Projekt wurde 2015 von Charles Hoskinson ins Leben gerufen und wird seitdem fortlaufend weiterentwickelt.

Was macht Cardano besonders?

Cardano ist in vielerlei Hinsicht besonders. Diese Blockchain-Plattform setzt im Gegensatz zu anderen Projekten auf PoS und nicht auf PoW. Dadurch sind Transaktionen günstiger und benötigen weniger Energie. Neben der Technologie ist auch der Entwicklungsprozess bei Cardano einzigartig. Entwicklungen werden bei Cardano von interdisziplinären Teams in einem Peer-Review-Prozess vorangetrieben. Cardano setzt daher auf eine wissenschaftliche Methode für die Weiterentwicklung des Protokolls und der Funktionen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Cardano Investments?

Auch ein Cardano Investment ist mit Vor- und Nachteilen verbunden. Als Vorteil kann eindeutig das große Potenzial gesehen werden. Im Bereich der Kryptowährungen ist es nicht unüblich, dass Projekte innerhalb kurzer Zeit ein Vielfaches an Wert gewinnen. Dieses Potenzial besteht auch bei Cardano. Der größte Nachteil besteht jedoch in der Unsicherheit und dem damit einhergehenden Risiko. Bei Kryptowährungen kann es jederzeit auch zu großen Verlusten kommen. Betrachtet man den Cardano-Kurs wird deutlich, dass dieser starken Schwankungen unterliegt und es daher auch zu Verlusten kommen kann.

Wo kann man Cardano investieren?

Wer in Cardano investieren möchte, wählt am besten den Weg über eine Krypto-Börse. Wir können den Cardano-Kauf beispielsweise bei eToro empfehlen. Dieser Anbieter sitzt in der EU und ist daher streng reguliert. Außerdem ist der Kaufprozess bei diesem Anbieter einfach gestaltet, so dass auch Anfänger einfach Cardano kaufen können. Bei der Auswahl des richtigen Anbieters sollten Anleger grundsätzlich auf dessen Regulierung, die Handelsplattform und die Gebühren achten.

Zuletzt aktualisiert am 25. Januar 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz