Constellation (DAG) Kurs-Prognose: Ist DAG bereit fürs neue Allzeithoch?

0

Die Kryptowährung Constellation (DAG) ist innerhalb der letzten vier Wochen mehr als 130% gestiegen. Der Coin hat in puncto Performance sowohl Bitcoin als auch Ethereum übertroffen und könnte einem populären Trader zufolge sogar weiter steigen. Doch worum handelt es sich bei Constellation (DAG)? Wir stellen die Kryptowährung vor und sagen: Was ist Constellation (DAG)? Warum ist Constellation besonders? Wie lauten die Kurs-Prognosen für Constellation (DAG)?

Jetzt DAG bei capital.com kaufen

Was ist Constellation (DAG)?

Der pseudonyme Analyst CryptoCapo_ schreibt seinen mehr als 136.000 Twitter-Followern, dass er derzeit den Altcoin Constellation (DAG) beobachtet und akkumuliert. Aktuell notiert DAG bei 0,061 Dollar und somit rund 41% unter dem Allzeithoch von 0,10 Dollar, das am 15. Mai erreicht wurde. DAG hat sich letzten Monat überdurchschnittlich entwickelt und konnte in den letzten vier Wochen um rund 130% steigen – und das trotz des marktweiten Abschwungs.

Anzeige

Doch was ist Constellation für eine Kryptowährung? Bei Constellation (DAG) handelt es sich um eine seit 2018 existierende Blockchain-Infrastuktur, die es jedem ermöglicht, Geschäfte auf einer Blockchain aufzubauen und abzuwickeln. Den Entwicklern zufolge unterstützen bestehende Blockchains nicht die Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und den wirtschaftlichen Anreiz, die notwendig sind, um entsprechende Anwendungen für Unternehmen zu erstellen.

Einfach ausgedrückt: Constellation verbindet Daten der realen Welt mit den Möglichkeiten der Blockchain – und das durch sogenannte State Channels (L_0-Standard). Der L_0-Standard von Constellation soll es jedem ermöglichen, Geschäftsmechanismen und Belohnungen auf einer Blockchain zu entwickeln. Dem Team zufolge „eine echte Evolution der Fähigkeiten der digitalen Währung“.

So sollen Unternehmen aller Branchen mit Constellation (DAG) Anwendungen erstellen und Blockchain-ähnliche Funktionen hinzufügen können. Anreize können an reale Geschäftsmetriken und -ergebnisse geknüpft werden, versprechen die Entwickler. Wie WordPress bietet Constellation ein Open-Source-Framework mit Entwickler-Tools, auf denen jeder aufbauen kann.

Darüber hinaus zielt die Blockchain darauf ab, verschiedene Blockchains miteinander zu verbinden und sogenannte Blockchain-Interoperabilität zu schaffen. Constellation basiert auf einem Netzwerk namens Hypergraph, über das schnelle, kostengünstige und skalierbare Unternehmenslösungen möglich sein sollen.

Welche Rolle spielt Hypergraph bei Constellation (DAG)?

Hypergraph ist Constellations dezentrales, gebührenfreies Netzwerk, das die Übertragung der Kryptowährung DAG unterstützt. Den Entwicklern zufolge unterstützt Hypergraph derzeit Millionen von Transaktionen pro Monat und ermöglicht das Peer-to-Peer-Netzwerk, das zur Übertragung des nativen Tokens DAG verwendet wird. Folgende Teilnehmer gibt es im Constellation-Netzwerk:

  • Token-Käufer und -Inhaber: Diese Personen haben DAG gekauft, spekulieren oder traden und/oder senden DAG als Peer-to-Peer-Währung zwischen ihren Wallets.
  • Node Validators: Diese Personen verwalten Nodes (Knoten) und erhalten als Belohnung für die Teilnahme an Hypergraph und der Konsensbildung DAG.
  • State Channel Unternehmen: Einzelpersonen und Organisationen können das Constellation-Protokoll HGTP verwenden, um einzigartige Unternehmen und Token auf dem L_0-Standard zu erstellen.

Was sind State Channels bei Constellation (DAG)?

Bei den sogenannten L_0 State Channels von Constellation handelt es sich dem Team zufolge um eine Weiterentwicklung von Smart Contracts á la Ethereum. Damit soll nicht nur ein neuer Kryptowährungsstandard geschaffen werden, sondern auch Datensicherheit, Rückverfolgbarkeit und Rechenschaftspflicht gegenüber den Beteiligten. State Channels sind programmatische, deterministische Anwendungen, die auf Hypergraph unter Verwendung von $DAG aufgebaut werden können.

Warum ist Constellation (DAG) besonders?

Traditionelle Blockchains und Ökosysteme erheben in der Regel Gebühren. Diese sind in Layer 1 programmiert und festgelegt – der Basisschicht. Dem Constellation-Team zufolge ist das nicht effizient genug, um eine digitale Wirtschaft der Zukunft voranzutreiben. Die Netzwerke seien außerdem langsam und schwerfällig und nicht dafür ausgelegt, komplexe Geschäftslogik zu verwalten, die den Anforderungen der realen Welt gerecht wird.

Das Netzwerk, der Hypergraph und das Transportprotokoll HGTP von Constellation sollen Geschwindigkeit, Sicherheit und L_0-Konsens ohne Gebühren für die Basisschicht bieten. Durch die Schaffung von State Channels mit fortschrittlicher programmierbarer Geschäftslogik samt Peer-to-Peer-Netzwerk möchte man jedem die Möglichkeit bieten, ein Geschäft zu entwickeln, das aus dem Constellation-Ökosystem Wert schöpft – mit wirtschaftlichen Anreizen. Die Entwickler:

„Unser Ziel ist es, den nächsten Blockchain-Entrepeneur zu gewinnen, um ein skalierbares Geschäft mit Vertrauen von mehreren Stakeholdern aufzubauen, die sich mit dem Geschäft beschäftigen.“

Versprochen wird zudem Abwärtskompatibilität zu Blockchain-Ökosystemen der ersten und zweiten Generation, sodass diese von den Hypergraph-Vorteilen profitieren können, die Constellation bietet.

Wofür wird Constellation (DAG) verwendet?

Mit Constellation können Unternehmen oder Privatpersonen ein Krypto-Ökosystem anzapfen und die Blockchain-Technologie durch State Channels und den L_0-Standard in bestehende Systeme und Anwendungen integrieren. Normalerweise sind Smart Contracts nicht in bestehende Systeme und Anwendungen integrierbar und unterstützen nur einfache Datenstrukturen mit begrenzten Berechtigungen. Hier setzt Constellation an und bietet den Entwicklern zufolge Optimierungsmöglichkeiten für verschiedene Anwendungsfälle, unter anderem:

  • Datenvalidierung: Anwender können eine Datenquelle sichern, indem sie sie unverändlich machen
  • Gemeinsame Belohnungen: Anwender können digitale Assets auf der Chain platzieren und programmatisch Belohnungen verteilen basierend auf realen Aktionen und Ergebnissen
  • Digital Currency Wrapping: Wrappen digitaler Währungen, um mit anderen digitalen Währungen ($DAG/Bitcoin) kompatibel zu sein und Liquidität für chainübergreifende Ökosysteme auf dem gebührenfreien Hypergraph-Netzwerk bereitzustellen

Was ist der DAG-Token?

DAG ist die native, begrenzt verfügbare Kryptowährung auf dem dezentralen Hypergraph-Netzwerk von Constellation. DAG ermöglicht den nahtlosen Austausch und die Interaktion zwischen den verschiedenen State Channels, Nodes und L_0 Token und Unternehmen auf dem Hypergraph. Je mehr State Channels starten, desto mehr Nutzen hat auch der DAG-Token – und desto knapper wird DAG. Der Peer-to-Peer-Transfer von DAG ist ohne Transaktionsgebühr über den Stargazer Wallet möglich.

Insgesamt verfügbar sein werden maximal 3,67 Milliarden DAG. Mehr DAG können nicht erstellt werden. Knoten-Belohnungen sind auf ein Maximum von 1,6 Mrd. gedeckelt. Rewards werden entsprechend der zugrunde liegenden Reward-Mechanik geprägt, bis die Obergrenze erreicht ist.

Constellation (DAG) Kurs-Prognosen 2021 – 2028

DAG spielt als Validierungsbelohnung eine wesentliche Rolle im Hypergraph-Netzwerk, außerdem treibt der Token die Netzwerkliquidität über diverse Liquiditätspools an. Allein diese Aspekte könnten sich positiv auf den Preis auswirken. Kurzfristig erwarten verschiedene Trader bei DAG einen Ausbruch. Aktuell notiert der Coin bei 0,061 Dollar, eine Rückkehr zum Allzeithoch würde folglich einen Anstieg um rund 40% bedeuten. Was gilt längerfristig? Hier die DAG-Kurs-Prognosen von 2021 – 2026:

  • CoinCodex.com ist allgemein bullish auf Constellation (DAG). 23 Indikatoren der technischen Analyse geben bullische Signale aus, 7 hingegen zeigen bearische Signale an.
  • WalletInvestor.com erwartet bei Constellation (DAG) keine großen Kurs-Sprünge. Die DAG-1-Jahres-Kursprognose sieht den Coin zunächst auf 0,10 Dollar steigen. Innerhalb der nächsten 5 Jahre sagt WalletInvestor.com dann einen Anstieg auf 0,32 Dollar voraus.
  • Ähnlich fällt die DAG-Prognose von DigitalCoinPrice.com aus. Bis Ende 2021 steigt DAG demnach auf 0,09 Dollar. Ende 2022 bewegt sich DAG dann auf 0,11 Dollar. Erst im Laufe des Jahres 2026 knackt DAG der Kurs-Prognose zufolge die 0,20-Dollar-Grenze. Bis Ende 2028 wird schließlich ein DAG-Kurs von 0,28 Dollar vorhergesagt.
  • Die 1-Jahrs-Kurs-Prognose für DAG von Gov.Capital sagt innerhalb der nächsten 12 Monate einen Preis von 0,10 Dollar voraus. Die DAG-5-Jahres-Kursprognose sieht den Coin dann seinen Wert verdreifachen und auf 0,36 Dollar steigen.

Jetzt DAG bei capital.com kaufen

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelGratis-Bitcoin in El Salvador! Jeder Bürger erhält per Airdrop $30 in BTC
Nächster ArtikelCardano (ADA) bald wie Bitcoin Zahlungsmittel in El Salvador? ADA-Gründer trifft Präsident Bukele

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier + sechzehn =